25 Stunden

The 25th Hour

US · 2002 · Laufzeit 134 Minuten · FSK 12 · Drama, Kriminalfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
36 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
3497 Bewertungen
74 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Spike Lee, mit Edward Norton und Brian Cox

In Spike Lees 25 Stunden bleibt Edward Norton als ehemaliger New Yorker Drogendealer nur ein Tag vor seiner langjährigen Gefängnisstrafe, um sein Leben in Ordnung zu bringen.

Handlung von 25 Stunden
Nachdem er bei der Polizei für vergangene Taten verraten wurde, bleiben dem ehemaligen Drogendealer Montgomery Brogan (Edward Norton) nur noch 25 Stunden, bevor er eine auf sieben Jahre angesetzte Haftstrafe antreten muss. Er nutzt diesen letzten Tag, um diverse Angelegenheiten zu klären: Er nimmt Abschied von seinen Freunden, dem Wall-Street-Broker Frank (Barry Pepper) und dem Lehrer Jacob (Philip Seymour Hoffman), von seiner Freundin Naturelle (Rosario Dawson) und von seinem Vater (Brian Cox). Gleichzeitig will er die Person finden, die ihn verraten hat und die ihm alles genommen hat, aber die Zeit läuft.

Hintergrung & Infos zu 25 Stunden
25 Stunden von Regisseur Spike Lee (Do the Right Thing) ist der erste Film, der in New York nach den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001 gedreht wurde. Jene Anschläge werden im Film auch thematisiert. Die Hauptrolle wird von Edward Norton (Fight Club, American History X) verkörpert. In den Nebenrollen sind Philip Seymour Hoffman (Capote), Barry Pepper (The Green Mile), Rosario Dawson (Sin City), Anna Paquin (Das Piano) und Brian Cox (Rushmore) zu sehen.

Der Film feierte seine Premiere auf der Berlinale 2002 und wurde für den Goldenen Bären nominiert. Die Musik von Terence Blanchard wurde außerdem für den Golden Globe in der Kategorie Beste Musik nominiert. (JCJ)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (2) zu 25 Stunden


Cast & Crew zu 25 Stunden

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails 25 Stunden
Genre
Drama, Gerechtigkeitsdrama, Kriminalfilm
Ort
Manhattan, World Trade Center
Handlung
Amerikanischer Traum, Beste Freunde, Diskothek, Drogendealer, Freiheitsentzug, Freundin, Freundschaft, Gefangener, Melancholie, Männerfreundschaft, Sträfling, Wunschtraum
Zielgruppe
Über 18 (Anzügliche Sprache)
Tag
Romanverfilmung
Verleiher
Buena Vista
Produktionsfirma
40 Acres & a Mule Filmworks , Gamut Films , Industry Entertainment , Touchstone Pictures

4 Kritiken & 72 Kommentare zu 25 Stunden