3 Ninja Kids - Kritik

US 1992 Laufzeit 92 Minuten, FSK 16, Actionfilm, Komödie

  • 3 .5

    Als Kind geliebt nun noch einmal gesehen und aus dem Fremd-Schämen nicht mehr rausgekommen. Kaum zu Glauben dass ich einen solchen Trash mal so gefeiert habe. Bin nun richtig enttäuscht, hatte mich so gefreut den Film nach Jahren mal wieder zu sehen. Eigentlich wäre der Film mit 1,0 zu bewerten, da aber so viele coole Kindheitserinnerungen dran hängen und ich noch weiß wie ich mit den Nachbars-Kids Szenen aus diesem Film nachgestellt habe und wir die Ninja-Kids waren muss ich einfach 2,5 Extra-Punkte aus Nostalgiegründen dazugeben.

    1
    • 10

      Als Kind mein klarer Favorit... Hatten den mal aufgenommen und als ich krank war hab ich den 10 Mal in 2 Wochen gesehen.
      Rocky liebt Emily, Rocky liebt Emily :D

      1
      • 7

        Zum Einen ist der Film natürlich ziemlich kindisch, besonders das Verhalten der dämlichen Möchtergern-Entführer, aber wie die drei Jungs sich hier schlagen und verhalten, kann man sich immer wieder gerne anschauen. Ich finde den Film sehr unterhaltsam und lustig.

        • 10

          Der Film, der mich zum Film brachte, der Film, den ich niemals missen möchte, der Film nachdem ich Kampfsport angefangen habe, der Film, den ich in 4 verschiedenen Versionen habe, schlichtweg der Film für mich.
          Scheiss auf kindisch oder sonst was, aber jeder von euch hat einen Film, an den er sich immer erinnern wird und der einen auf gewisse Art und Weise prägt.
          Und genau für diesen Film wünsche ich mir die Funktion einem Film weniger Punkte zu geben, ihn aber trotzdem als Lieblingsfilm zu flaggen. Objektiv Müll, subjektiv das Beste.

          15
          • 4

            Dass Jon Turteltaub nicht zu den Besten seiner Zunft gehört, ist wirklich kein Geheimnis. Hier und da lag er mal nicht voll daneben, aber insgesamt nimmt sich seine Bilanz als Regisseur eher bescheiden aus. So wenig beeindruckend wie seine Laufbahn insgesamt sind auch seine Anfänge, zu denen der Film "3 Ninja Kids" gehört. Ein popeliger Aufguss von "Kevin – Allein zu Haus", dem ein bisschen Kampfsport beigemengt wurde. Das ist so überflüssig wie es klingt, zumal der Unterhaltungswert äußerst begrenzt ist.
            Es überrascht kaum, dass nach diesem Film heutzutage kein Hahn mehr kräht.

            6
            • 5 .5

              Radikal

              • 10

                war früher mein absoluter lieblingsfilm :)

                1
                • 6 .5

                  Klar ist das dieser Film kein Martial-Arts Movie der Extraklasse ist für Erwachsene, sondern ein Kinder Ninjafilm mit vielen Kämpfen und putzigen Gags!

                  1