#9

9 (2009), US Laufzeit 79 Minuten, FSK 12, Science Fiction-Film, Fantasyfilm, Abenteuerfilm, Animationsfilm, Kinostart 25.02.2010


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
28 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
5612 Bewertungen
165 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Shane Acker, mit Elijah Wood und John C. Reilly

Nur noch Ruinenfelder erinnern irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft an die Menschheit. Alles Leben scheint verschwunden in einer staubverhangenen Postapokalypse. Doch mitten in dieser ausgestorbenen Welt keimt neue Hoffnung: ein kleines, puppenartiges Wesen, das auf seinem Rücken die Nummer 9 trägt. Völlig allein erwacht 9 in einem zerfallenen Haus, begegnet aber bald darauf 8 anderen seiner Art, die versuchen, in dieser gefährlichen Welt zu überleben. Natürlich schließt sich 9 der Truppe an, die immer auf der Flucht vor wilden Maschinenbestien ist, die erbarmungslos Jagd auf sie machen. Doch 9 kann die anderen überzeugen, dass sie herausfinden müssen, warum die Maschinen sie überhaupt zerstören wollen und was ihre wahre Bestimmung ist. Was die Gefährten erfahren, ist größer, als sie es sich je hätten vorstellen können – sie sind die letzte Hoffnung für das Leben selbst. Langfassung des gleichnamigen, oscarnominierten Kurzfilms.

  • 37795279001_1860846400001_th-5061e03ec569b0e47a81669f-767904720001
  • 37795279001_1860829455001_th-5061de4dc569b0e48e5d669f-782203287001
  • #9 - Bild 6376346
  • #9 - Bild 6376304
  • #9 - Bild 3808247

Mehr Bilder (61) und Videos (6) zu #9


Cast & Crew


Kommentare (151) — Film: #9


Sortierung

filmmanic1991

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

toller Animationsfilm

Dieser Endzeit-Schocker über kleine Stoffpuppen die gegen Hightech-Maschinen kämpfen hat mir richtig gut gefallen. Allein die Optik des Filmes lässt jedem Animationsliebhaber das Herz aufgehen. Man merkt schon nach den ersten Minuten des Films, dass Tim Burton da seine Finger im Spiel hat. Außerdem ist #9 von Anfang bis Ende einfach nur episch und spannend. Sehr gut gefällt mir auch die Filmmusik. Fazit: ein sehr schön gemachter Animationsfilm, allerdings eher für Erwachsene, da einige Szenen ziehmlich horrormässig sind.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Pinky86

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

mal ein etwas anderer Animiationsfilm ziemlich düster, sehr gut animiert, viel Herz, Action und keine bunte witzige Welt, wer mal etwas anderes sehen möchte denen kann ich diesen Film nur empfehlen

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

andre.bischoff.311

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Dieser Film ist Sehenswert er ist anders als andere Animations Filme ist auch etwas härter gemacht und er hatt eine wirklich tolle Story

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Fanfan89

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Ein Film mit unglaublich viel Potential, der dann aber doch deutlich hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben ist. Das Setting und die sonderbaren Akteure sind auf jeden Fall an dickes Pluspunkt, da sie in dieser Kombination sicher noch nirgendwo aufgetreten sind.
Die Story wirkt allerdings sowas von unausgegoren, dass bei mir nur bedingt Freude am Film aufkommen will. Das Szenario der Maschinen, die über die Welt herrschen ist ja nichts Neues, aber warum genau jetzt die kleinen Stoffpuppen zum Leben erweckt werden und sie dann eigentlich für die eigene Katastrophe erst verantwortlich sind, erschließt sich mir nicht. Das Ende lässt mich auch irgendwie unbefriedigt zurück. Auch der Look lässt bei genauerer Betrachtung zu wünschen übrig. Sind die kleinen Gefährten und die gefährlichen Maschinen ganz nett animiert, so verkommen gerade die Hintergründe zu einem müden Grauschleier. Klar, das passt schon irgendwie in die apokalyptische Welt, aber da wären mehr Details doch wünschenswert gewesen.
Die Storyidee und der Ansatz sind allerdings nett, so dass durch die relativ kurze Laufzeit man auch nicht arg viel falsch macht.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sydraves

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

#9 ist ein Animationsfilm, der mal nicht mit seiner bunten, fröhlichen Atmosphäre punktet, sondern ein apokalyptisches Szenario zeigt, welches durch den Fortschritt unserer Technologie hervorgerufen wurde. Die Maschinen wenden sich gegen die Menschen und können sich selbst reproduzieren, so wie man es bereits aus einigen anderen Filmen kennt.
Auch wenn diese Story durchaus oft Verwendung findet, wird hier etwas erschaffen, was es so bisher nicht gegeben hat. Das letzte Bisschen an Leben wurde komplett ausgerottet. Es gibt nur Maschinen und neun Figuren, dessen Existenz vorerst nicht geklärt ist, was sich im Laufe des Films allerdings klärt.
Man wird einfach in die Handlung geworfen, es gibt keine wirkliche Einleitung und ist somit nicht darauf vorbereitet, was einem nun begegnen wird, was einen gewissen Charme ausübt.
Die Figuren selbst sind animationstechnisch liebevoll gestaltet und auch das dargebotene Szenario wirkt authentisch.

Es lohnt sich, diesen Film zu schauen, doch man muss sich auf ihn einlassen können, denn wer eine starke Story erwartet, wird doch etwas enttäuscht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TheNumber

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Hat mich relativ enttäuscht. Mir hat die Welt an sich gut gefallen, allerdings hat mich die Story echt nicht vom Hocker gehauen. Trotz der kurzen Länge hat er sich für mich doch zu sehr gezogen. Kann ich persönlich nicht weiterempfehlen, aber das muss ja nicht auf jeden zutreffen^^

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Ben Kenobi

Antwort löschen

Ich war schon vom gleichnamigen Kurzfilm nicht so wahnsinnig angetan... Seitdem steht der Langfilm auch nicht mehr so hoch oben auf meiner Prioritätenliste.


Ben Kenobi

Antwort löschen

(Und das trotz Vorhersage von 7.0!)


giehlemanns

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Die Handlung verläuft oft zu schnell was manches in dem Film leicht unglaubwürdig wirken lässt. Ansonsten aber ziemlich coole Atmosphäre und sehr schöner Artstyle, falls man das so nennen kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

blockstone

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

#9 ist ein Animate-Streifen dem man dem Steampunk-Genre zuordnen kann. Die Handlung spielt in eine postapokalyptischen Welt. Die Grund-Story an sich, ist immer die selbige-Wie kam es dazu und wie kann man dieser ein Ende machen. In den Filmverlauf fangen dann sich die Filme zu unterscheiden oder gar hervorzuheben. #9 ist zwar nicht so ein Film mit solche einem ptiontial, aber dennoch ist dieser sehenwert. Die Effekte können sich sehen lassen. Einen Kritikpunkt habe ich jedoch, bei manchen Stunts war die Cam. etwas zu dicht am Geschehehen, so das man nicht weiss, was da nun wirklich abgelaufen ist. Und noch was zur gleichen Sachen, die Filmstudios könnten sich nun mal langsam an die Realität annähern (auch Verletzungen und Tod können eine Handlung trtzdessen weiterführen) - es ist nicht schlimm, wenn ein Film mal kein Happy-End hat, so ist nun mal das Leben.
Fazit: Sehenwerter Film aus dem Animationstudios.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

d1rtyone

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Wirklich sehr liebevoll animiert. Das düstere Setting macht abseits vom gewohnten Disney/Pixar-Allerlei echt was her.
Manchmal dennoch etwas langatmig, trotz der kurzen Länge.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

malte.fischer.9404

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

"Das große nicht-kitschige Abenteuer von Tim Burton!"

#9 ist der Computeranimation-Fantasyabenteuerfilm von Tim Burton. Tim Burton macht oft gute Filme, die sich teils in einem recht gruseligen Ambiente befinden. Jetzt soll es nun auch noch einen neuen Kinder ..äh..nee... Animationsfilm geben. Och ja, das ist ja offensichtlich, dass Tim Burton keine kitschigen Kinderfilme macht. Der Film sieht schön dunkel aus und es ist ein wirklich spannendes Abenteuer. Manchmal sollte es solche Animationsfilme geben, als Kontrast zu den ganz anderen Geschichten.
Einfach super, geniale Technik (sieht super aus!). Dann war's aber doch ein bisschen kurz!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

heikschn

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Tolle Storyidee, die optisch erstklassig umgesetzt wurde. Auch die einzelnen Figuren sind in sich stimmig. Leider konnte ich mit der Geschichte insgesamt relativ wenig anfangen. Vor allem die Auflösung des ganzen fand ich etwas enttäuschend.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MrMcJones

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

9 Punkte für Nummer 9!
Die Optik ist bombastisch, die musikalische Unterlegung ebenfalls und die Storyline überzeugt. Die 10 gebe ich nicht, dafür fand ich die Einzelszenen doch teilweise nicht ausgereift genug.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HulktopF

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

hach schade, ich habe mich sehr schwer getan mit diesem film, da kleine sockenpuppen die welt retten sollen. soviel charme das charakterdesign und setting auch versprüht geht ihnen jeglicher charakter und tiefgang abhanden. jeder akteur bleibt flach und jegliche motivation unausgegoren. hinzu kommt dass die beziehungen untereinander nur angekratzt werden, nie vertieft.

endfazit: außen wow, innen schwächelnd wird hier ne interessante rise of the machines story erzählt die leider mit nicht nur einem riesen großen logikloch daherkommt.
so oder so, für erwachsenezuschauer vielleicht n blick wert, aber nen zwölfjährigen würd ich den film ungern in die hand drücken.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RoboMaus

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Gut aufgebaute Story, deren cleverer "Sinn" sich erst am Ende ergibt und die bis dahin spannend durch eine apokalyptische Welt führt, in der die überlebenden Puppen-Roboter ständig im Kampf mit den Maschinenwesen sind. Erinnert an WallE. Nichts, was nicht schon dagewesen wäre, aber liebevoll und mit guter CGI in Szene gesetzt. Was mich immer wieder wundert ist, wie die Nazis oder deren stilitstische Derivate schon über 70 Jahre als Bösewicht-Darsteller herhalten, ohne irgendetwas an Attraktivität einzubüssen, und in den unmöglichsten Rollen auftauchen. Ob bei Charlie Chaplin, Pink Floyd (The Wall), OSS117 (in der Pyramide), als Darth Vader,........................................, oder eben hier. Wohl die weltweit gefühlte Inkarnation des Bösen, aber vielleicht wäre es doch an der Zeit, sich öfters etwas Neues einfallen zu lassen. Gerade in "#9" fand ich das eher deplaziert und an den Haaren herbeigezogen, zumal der Plot in eine apokalyptische Zukunft oder Parallelwelt gebettet ist; aber den Nazis und deren Zukunftsablegern ist wohl alles zuzutrauen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Relo Ceethree

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Einer der besten Animationsfilme außerhalb des Mainstreams von "Ich, einfach unverbesserlich" oder "Nemo". Endlich bekommt man in einem solchen Film mal eine düstere Atmosphäre in wirklich ansprechenden Bildern präsentiert. Die Story bleibt kurz und knackig, was ich dem Film aber nicht negativ anrechne, da er zum einen aus einem Kurzfilm entstand und so zum anderen ein unnötiges Herauszögern vermieden wurde. Die Puppencharaktere sind (genau wie die "bösen Monster") super designt und bleiben durch die Bank sympathisch!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

aberaber

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Nach einem desaströsen Kampf von Mensch gegen Maschine haben nur einige pummelige Stoffpuppen "überlebt". Aus Versehen reaktivieren sie eine der Maschinen. Die Story selbst ist eher unspektakulär, aber die visuelle Umsetzung ist wirklich grandios. Man merkt auch das Tim Burton als Produzent mit an Bord war. Die Charaktere sind sympathisch und liebenswert, bleiben aber sehr oberflächlich. Für ältere Kinder und Erwachsene gute Unterhaltung.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Trainman

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Story 9
Realitätsnähe/Logik 8
Dialoge 8
Musik 9
Message 8
Optik 10

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

box

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Wenn Animationsfilme ausnahmsweise mal nicht primär für Kinder und Familien konzipiert werden, ist das lobenswert, aber dafür gibt es von mir keine Bonuspunkte.
Der Film ist gut animiert, hat tolle Visuals, keine Frage, aber in seinem Kern ist er seltsam hohl. Die Figuren sollen menschliche Eigenschaften haben, aber man kann sich kaum mit einem identifizieren, so vage sind sie dargestellt. Die Geschichte scheint nicht so richtig zu Ende gedacht und ist erfüllt erfüllt von jenem pseudo technisch-mystischen Geschwurbel, der ein festes Merkmal vieler Dystopien zu sein scheint.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

furkan.oezbek

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Dieser Animationfilm ist KEIN Niedlicher wie die von Pixar oder Dreamworks!
#9 ist von der ersten Sekunde an Spannend und manso ein bedrückendes Gefühl in der Welt in den sich die kleinen Säcke bewegen/Leben.

Am Anfang dachte ich hmm Säcke als Hauptcharaktäre?
Das kann doch nur lächerlich werden oder?

NÖ GARNICHT die passen irgendwie PERFEKT in die zerstöre Welt rein und als einzige Lebenwesen sind sie wirklich sehr sehr cool ^^

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ihre-herrlichkeit

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Gänsehaut pur. Die bedrückende Atmosphäre funktioniert schon ab der ersten Minute. Wie meine Vorkommentatoren hätte auch ich mir ein wenig mehr Tiefe für die Charaktere gewünscht, aber das verliert etwas an Wichtigkeit in Betracht der fantastischen Animation, der Liebe zum Detail in der Inszenierung sowie der ergreifenden Geschichte. Hierbei geht es weniger um Einzelne, sondern um das Kollektiv. Es geht um Größeres. Dem letzten Fünkchen Leben auf Erden.
Btw: Kann mir jemand sagen, wie der Song im Trailer heißt?

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

Markbln

Antwort löschen

Oh, die Herrlichkeit heute ganz sentimental :)


ihre-herrlichkeit

Antwort löschen

Ja, ich hab den Film gestern im angeschlagenen Zustand gesehen und da hat er mich richtig getroffen.



Fans dieses Films mögen auch