Anonymus

Anonymous (2011), DE Laufzeit 130 Minuten, FSK 12, Historienfilm, Thriller, Drama, Kinostart 10.11.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.1
Kritiker
32 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
1626 Bewertungen
81 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Roland Emmerich, mit Rhys Ifans und Vanessa Redgrave

War William Shakespeare vielleicht gar kein so talentierter Schriftsteller, sondern vielmehr ein cleverer Betrüger?

Anonymus stellt die Frage, ob William Shakespeare tatsächlich der Verfasser von Werken wie William Shakespeares Romeo + Julia, Hamlet oder Ein Sommernachtstraum ist. Was wäre, wenn in Wirklichkeit Edward de Vere, der Earl von Oxford (Rhys Ifans), der Autor dieser unsterblichen Klassiker ist? Diesen Fragen wird zwischen den Fronten des Machtkampfes um die britische Krone nachgegangen.

Hintergrund & Infos zu Anonymus
Das Drehbuch von John Orloff entstand schon in den späten 90er Jahren, wurde aber nach dem großen Erfolg von Shakespeare in Love 1998 auf Eis gelegt. Anonymus entwickelte sich über die Jahre zum Wunschfilm von Blockbuster-Regisseur Roland Emmerich. Dieser inszeniert mit Anonymus zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein kleineres Projekt. So verzichtet er mit Charakterdarstellern wie Rhys Ifans, Vanessa Redgrave, Jamie Campbell Bower und David Thewlis auch auf die absoluten Superstars aus Hollywood. Die Dreharbeiten zu Anonymus fanden ab Mitte 2010 im Studio Babelsberg statt. Dort wurde extra für die Produktion das damalige London realitätsgetreu nachgebaut. Nach eigener Aussage hat Emmerich den Film als historischen Thriller angelegt, der neben der zentralen Shakespeare-Frage auch die Rolle der Königin Elizabeth I. genauer beleuchtet.

Aus Reihen der sogenannten Oxford-Theorie bekommt der Film enorme Unterstützung. Allerdings werden die Shakespeare-Zweifler von Seiten der meisten Literatur-Wissenschaftler in der Regel nur belächelt. So gilt es gemeinhin als relativ wahrscheinlich, dass William Shakespeare auch selbst der Verfasser der ihm zugeschriebenen Stücke ist. Trotzdem nutzt Roland Emmerich in Anonymus diesen Ausgangspunkt und stellt die Frage ‘Was wäre, wenn…?’

  • 152
  • 152
  • Anonymus - Bild 5380852
  • Anonymus - Bild 5880142
  • Anonymous

Mehr Bilder (25) und Videos (9) zu Anonymus


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Anonymus
Genre
Historienfilm, Politthriller, Verschwörungsthriller, Drama, Thriller
Zeit
16. Jahrhundert, Alternative Geschichtsschreibung
Ort
Großbritannien, London
Handlung
Adel, Backstage, Britische Königsfamilie, Bühne, Dynastie, Herrschaft, Höfisches Leben, Königin Elisabeth I, Königreich, Königsfamilie, Künstlerszene, Lordschaft, Macht, Schriftsteller, Theater, Theaterstück, Verschwörungstheorie, William Shakespeare
Stimmung
Geistreich, Spannend
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Studio Babelsberg Motion Pictures

Kritiken (27) & Kommentare (78) zu Anonymus

Fans dieses Films mögen auch