Beat Beat Heart - Kritik

Beat Beat Heart

DE · 2016 · Laufzeit 87 Minuten · FSK 12 · Komödie, Drama · Kinostart
Du
  • 7

    Es erfordert etwas Bereitschaft, sich auf die mäandernde Filmsprache einzulassen. Denn [Beat Beat Heart] will nicht unbedingt Antworten auf seine Fragen geben, sondern macht sich die profunde emotionale Ratlosigkeit auch erzählerisch zu eigen. Das ist mutig und durchaus unkonventionell. [Johannes Bluth]

    • 7

      Statt Pathos erkennt man hier echte Gefühle und damit eine ungeheure Authentizität [...]. [Kirsten Taylor]

      • 8

        In ihrem Regiedebüt improvisiert Luise Brinkmann mit ihren Schauspielern und landet bei verschiedenen Modellen der Trennungsverarbeitung, die zwar nicht neu, aber glaubhaft geschildert sind. [Ulrich Sonnenschein]

        • 6

          Dennoch ist es schade und auch ein wenig langweilig, dass all die interessanten, eigenwilligen Frauen in dem Debütfilm [Beat Beat Heart] der jungen Autorenfilmerin Luise Brinkmann nichts anderes im Kopf zu haben scheinen als Liebe und Sex. [Gabriele Summen]