Bulb Fiction

Bulb Fiction (2011), AT Laufzeit 90 Minuten, FSK 6, Dokumentarfilm, Kinostart 31.05.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.3
Kritiker
7 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
137 Bewertungen
18 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christoph Mayr

Bulb Fiction nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlass, um Macht und Machenschaften der Industrie aufzudecken und klärt auf, wie es demokratiepolitisch möglich sein kann, dass die Politik, unter dem starken Einfluss von Wirtschaftsvertretern und Lobbyisten,  entscheidet, welche Produkte der Bürger verwenden darf und welche nicht.
Ein EU-Beschluss hat bereits die Glühlampen über 60 Watt aussterben lassen. Der Dokumentarfilm Bulb Fiction deckt auf, dass sich hinter den Entscheidungen nicht der Umweltschutz, sondern wirtschaftliche und politische Interessen verbergen.

Der Regisseur Christoph Mayr (Die letzten Zöglinge) setzt ein Zeichen für all die Menschen, die wieder mitreden wollen und sich nicht länger von der Politik und der Wirtschaft, von Interessenverbände und Lobbyisten an der Nase herumführen lassen wollen.

  • 0_ngpnwpa0
  • 0_r0jik1bd
  • Bulb Fiction
  • Bulb Fiction
  • Bulb Fiction

Mehr Bilder (14) und Videos (13) zu Bulb Fiction


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Bulb Fiction
Genre
Dokumentarfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Österreich
Handlung
Glühbirne, Industrie, Lobbyist, Macht, Politik, Widerstand, Wirtschaft
Stimmung
Eigenwillig, Geistreich
Verleiher
Farbfilm Verleih/Barnsteiner Film
Produktionsfirma
Daniel Zuta Filmproduktion, Neue Sentimental Film Austria AG

Kritiken (6) & Kommentare (17) zu Bulb Fiction