Carrie - Des Satans jüngste Tochter

Carrie

US · 1976 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm, Thriller, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
56 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
3656 Bewertungen
139 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Brian De Palma, mit Sissy Spacek und Piper Laurie

Carrie wird von einer fundemental-christlichen Mutter erzogen und in der Schule gehänselt. Der Schock der eigenen Pubertät setzt bei ihr schließlich telekinetische Fähigkeiten frei.

Die kleine Carrie (Sissy Spacek), die bei ihrer strengstreligiösen Mutter (Piper Laurie) aufwächst, hat noch nie etwas von der weiblichen Periode gehört. So fällt sie aus allen Wolken, als sie – ausgerechnet im Sportunterricht – zum ersten Mal eine Monatsblutung bekommt. Carrie wird von ihren Mitschülerinnen verspottet, und auch von den Lehrern wird sie provoziert, was erstmals ihre telekinetischen Kräfte ausbrechen lässt. Als sich Sue (Amy Irving) für sie einsetzt und eine Lehrerin ihr hilft, gibt sie ihr Misstrauen auf. Aber ihre Mitschüler planen bereits einen weiteren hässlichen Akt gegen sie. Carrie lässt sich aber nichts mehr gefallen und richtet ein Massaker an.

Hintergrund & Infos zu Carrie – Des Satans jüngste Tochter
Scarface -Regisseur Brian De Palma inszenierte das Horrordrama mit Schauspielerin Sissy Spacek. Die damals bereits 26-Jährige wurde für ihre Leistung für einen Oscar nominiert. Piper Laurie als Mutter erhielt übrigens auch eine Nominierung als Beste Nebendarstellerin. Der US-amerikanische Filmkritiker Roger Ebert benannte zur Veröffentlichung des Horrorklassikers dessen Finale als das schockierendste seit Der weiße Hai. Carrie habe ihm die Sprache verschlagen, zudem sei der Film eine Studie des menschlichen Verhaltens.

  • 90
  • 90
  • Carrie - Des Satans jüngste Tochter - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (24) und Videos (5) zu Carrie - Des Satans jüngste Tochter


9 Kritiken & 134 Kommentare zu Carrie - Des Satans jüngste Tochter