Chopper

Chopper (2000), AU Laufzeit 94 Minuten, FSK 18, Kriminalfilm, Drama, Thriller


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
5 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
508 Bewertungen
21 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Andrew Dominik, mit Eric Bana und Simon Lyndon

Mark Chopper Read hat einen Vorsatz: Er will eine Verbrecherlegende werden. Karriereziel: Kult-Gangster! Die Sonnenbrille im coolen Stone-Face, den Körper übersät mit Tattoos, in jeder Hand ’n Knarre, eine weitere im Hosenbund – so posiert das Arschloch für die Ewigkeit. Ein bulliger Soziopath, berausht von der eigenen Gefährlichkeit, selbst wenn die mehr Fiktion als Fakt ist. Das Drama beginnt, als Read nach einem Kidnapping-Versuch in den Hochsicherheitstrkt von Melbournes Pentridge Prison verlegt wird, in dem er sich mit den anderen Insassen anlegt, bis sein Freund Jimmy sich nicht mehr anders zu helfen weiß: Er sticht Chopper nieder, um ihn und sich zu retten… Acht Jahre und viele Wunden später wird Read entlassen. Als lebendiges Waffenarsenal macht er sich auf, die Welt vom “Gesindel” zu befreien, stilisiert sich selbst zum “Exterminator”.

  • Chopper - Bild 6416699
  • Chopper - Bild 1431956
  • Chopper - Bild 41711

Mehr Bilder (4) und Videos (1) zu Chopper


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Chopper
Genre
Kriminalfilm, Schicksalsdrama, Thriller, Drama
Handlung
Gangster, Gangsterboss, Geiselnehmer, Krimineller, Tätowierung
Produktionsfirma
Australian Film Finance Corporation, Mushroom Pictures, Pariah Entertainment Group

Kommentare (20) — Film: Chopper


Sortierung

Mesokosmos

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

doch nicht so "harmlos":

http://www.smh.com.au/entertainment/tv-and-radio/chopper-read-boasts-about-four-murders-in-final-tv-interview-20131020-2vv2m.html

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Flunsi

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Das ist eigentlich eine Komödie mit trockenem Humor. Ich war genau in der richtigen Stimmung und hab mich in der ersten Hälfte fast totgelacht. Die zweite Hälfte lässt etwas nach, aber ich hab mich trotzdem köstlich amüsiert. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Nemoflow

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Sehr schwierig zu bewertender Film. Ich glaube je nach Tagesform, würde ich den immer anders sehen bzw. bewerten. Und daß ich vom Anfang bis zum Ende des Films "Bronson" und Tom Hardy im Kopf hatte, macht's nicht einfacher. Fakt ist, Eric Bana is 'n "Guter" - hab ich immer gesagt. Keine Ahnung warum sein Standing in Hollywood nicht das Beste ist. Aber in einer Welt in der Ryan Gosling als einer der herausragendsten Schauspieler der Stunde gilt, sollte es mich nicht wundern. Ps.: Die Extras auf der DVD/Blu-ray gucken.

bedenklich? Kommentar gefällt mir 1 Antworten

dbassart

Antwort löschen

ryan gosling ist aber nun einmal verdammt gut. schau dir half nelson an. der erste film von ihm, den ich gesehen habe, noch bevor der hype losging. richtig, richtig gut!


Eixenxxl

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Total abgedrehter Gangsterfilm der sich selbst überhaupt nicht ernst nimmt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

totox

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Der Film ist nicht meine Sache. Ich kann mir für meine Zeit eine bessere Verwendung vorstellen, als mir die Auseinandersetzung eines irren Knastbruders mit seinen Kriminellen-Kollegen anzusehen - auch wenn der den einen oder anderen coolen Spruch drauf hat. Das ist schon ein ganz spezielles Milieu. Bei einer Vorführung im Gefängniskino wäre dieser Film aber mit Sicherheit ein riesiger Erfolg - die Häftlinge würden johlen vor Begeisterung.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Cowboy86

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Der gute alte Chop-Chop… leider weiss ich wirklich nicht wie ich ihn bewerten soll!
In der Einleitung des Film heisst es, dass die Geschichte auf eine Buchbearbeitung gestützt ist, welche erzählerische Freiheiten enthält. Anders lässt sich dieser verstö-rende Film wohl auch nicht erklären. Denn auch wenn Chopper wirklich existiert und einer der berühmtesten Verbrecher Australiens ist, so wirkt die Story doch recht überzeichnet. Mein Hauptproblem war es, dass ich keinen Zugang zu Chopper ge-funden habe und seine unberechenbaren Taten und Gedanken schlecht nachvollziehen konnte. Allerdings macht gerade das den Film spannend. Man beobachtet einen Menschen der vollkommen paranoid handelt (teilweise berechtigt, teilweise auch nicht) und man weiss nie was er als nächstes tun wird, geschweige denn was wirklich der Wahrheit entspricht.
Ein Film so verwirrend, wie der Protagonist paranoid und der Hauptdarsteller grandios.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Jeriba

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Super Film!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Patrick Fiergolla

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein Film der von der guten Darstellung der Hauptfigur lebt. Eric Bana kannte ich bewusst nur aus "Hulk", deswegen war ich überrascht wie talentiert er eigentlich ist.
Chopper pendelt immer zwischen Wahn und kühler Berechnung, das macht seinen Charakter so faszinierend.

Stellenweise kam mir der Aufbau des Films etwas ziellos vor, als wäre beim Dreh noch nicht ganz klar gewesen worauf der Protagonist denn hinaus will. Ob das gewollt ist kann ich schlecht einschätzen. Die starken Dialoge und Bana halten einen trotzdem bei der Stange.

Jetzt gebe ich verdiente 7.0, in einer anderen Laune hätten es aber auch nur 6.5 sein können. Schwierig.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Dysta

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Dieser Film hat mir echt Kopfzerbrechen bereitet und nicht aus den Grund das ich ihn schlecht fand - sondern weil ich nicht wusste ich den zu bewerten habe. Teil gibt es epische gute Dialoge und Szenen ("Jimmy, if you keep stabbing me, you're going to kill me. "), aber auf der anderen Seite existieren unmögliche riesige Längen - die den Spannungsbogen alles andere als gut tun.
Dem Film fehlt es vorallem an charismatischen Darstellern neben Bana - welcher seine Rolle wirklich meisterlich rüber bringt und in keiner Szene fehl am Platz wirkt. Mit einen besser aufgelegten Drehbuch, wäre hier eine viel höhere Bewertung drinne, aber so bleibt der Film mir positiv im Gedächtnis und vorallem Eric Bana, aber nicht mehr und nicht weniger.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Murphante

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Was war das für ein durchgeknallter geiler Streifen ...
Er hat mich von Anfang bis Ende durchweg in mein Sofa gepresst, mich mitfühlen lassen, den Atem stockend und belustigend da sitzen lassen ... hö hö hö ... seine Lache wird mir noch länger in den Ohren liegen ... durchgeknallter Psycho muuuhar har ...

auf sowas muss man erstmal kommen ... "abgeschnittene Ohren" har har ...

für all diejenigen die sich mal anschauen wollen wie das so funktioniert mit dem berühmt werden oder wie man sich gegen manche da draußen wehren kann ^^

PS: Danke an meinen Freund der mir diesen Streifen geliehen hat ;) ... mal sehen ob er sich traut eine Antwort drunter zu schreiben xD

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Murphante

Antwort löschen

Hööö ich denk der Film wurde nur nach einem Buch verfilmt und ist frei erfunden ??? ... muss ich mir nochmal reinziehn ... am Anfang hatten die irgendwas gesülzt ... aber ist auch schnubbe ... ich fand den schon am Anfang geil wie er einfach in die Zelle reinkam und den Typen niedergemetzelt hat ... der Gesichtsausdruck ... herrlich ^^

"Willst du ne Zigarette, komm hier nimm eine" ... har har


dbassart

Antwort löschen

"ins sofa gepresst".... hehe, das trifft es ziemlich gut!


facepalm

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

"Chopper" ist übertrieben, blutig, absolut unglaubwürdig und gerade deshalb durchaus spaßig. Riesige Längen, ein schwacher Spannungsbogen und eine oft zu alberne Überspitzung sorgen allerdings dafür, dass dieser Film ins Lächerliche abdriftet und sich nur schwer wieder daraus befreien kann. Eric Bana spielt den duchgeknallten Chopper herausragend und man fragt sich, warum er in keiner bekannten Rolle zu sehen ist, der restliche Cast bleibt gegen so eine Übermacht aber blass. Handwerklich gibt es an diesem Film wenig auszusetzen, Dominik ist und bleibt ein Mann der seinen Job versteht und jederzeit souverän über die Bühne bringt. Die so hoch gelobten "Dialoge mit schwarzem Humor" stechen selten aus der Masse hervor und wirken eher aufgesetzt als wirklich witzig - im krassen Kontrast zu der Atmosphäre, die Dominik brillant zu halten weiß. Gerade deswegen wirken viele Gags Fehl am Platz - die Atmosphäre ist einfach zu schön, um sie sich von einem Witz kaputt machen zu lassen.

So ist "Chopper" ein Film, der handwerklich in der oberen Liga spielt, drehbuchtechnisch aber nicht zu überzeugen weiß. Längen und schlecht ausbalancierte Harmonie zwischen Atmosphäre und Humor stören den Fluss und machen diesen Streifen zu einem zähen Brocken.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

der cineast

Antwort löschen

den hast du dir doch nur angesehen weil der Jesse so gut gefiel oder :DDDD??


facepalm

Antwort löschen

Du hast mich durchschaut :P


Chopper Read

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Mein absoluter Lieblingsfilm den kann ich mir immer und immer wieder reinziehn ohne das er mich nervt. Eric Bana spielt nicht Chopper, er ist Chopper. Knallharte Dialoge, den Film muss man gesehen habe. Eines meiner Lieblingszitat lautet: '' Bluey Barns las in einer Zeitschrift, Ambrews Edgens war beim Pinkeln, Johnny Price hat sich die Hände gewaschen, Jimmy Loughnan hat eine Ameise beobachtet, die über den Tisch krabelte und ich hab Jimmy dabei beobachtet wie er die Ameise beobachtet. Leider kann ihnen diesmal niemand von uns helfen, sogern wir das auch täten! "

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

dbassart

Antwort löschen

den muss ich mir auch unbedingt noch einmal reinziehn. schätze, es ist mittlerweile genug zeit vergangen :D


Aleksus

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Einfach nur durgeknallt! Knaller Typ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

aggrotainment

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Eric Bana also. Herausragend. Der Mann muss komplett Irre sein, damit er Chopper so perfekt spielen kann. Starker Film mit einem noch stärkeren Darsteller.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Andi Shiva

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

hmm.. das du eric bana nicht wiedererkannt hast, mag vllt sein. ihn kennen tust du aber garantiert ;)
ich sach nur HULK; TROJA; MÜNCHEN!!!
und, machts jetzt vllt klick????!
siehste ;)
ansonsten stimm ich deinem kommentar voll und ganz zu.
das ist u. bleibt bisher erics paraderolle.. ohne jeden zweifel!!!

das interview am ende ist aber echt die kröhnung. vor allem als es zum teil mit den zähen abschneiden kommt.

eric: "ich hab ihn wirklich gern die zähn abgeschnitten!"
reporterin: "was hat ihn daran gefallen?"
eric: "wissen sie die art wie sie dann wegschnippen" .... "höhöhöhö"

*gröööööööööhl*

*brüüüüüüüüüller*

ah ich mag den typen iwie.. so n richtiger paranoider schizophrener ASI!
sind wir dat denn nich alle a bisi: Im Herzen ein Asi?!

also ich gelegentlich schon. tjo ;)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

dbassart

Antwort löschen

naja. hulk, troja und münchen hab ich jeweils noch nicht gesehen. weiß auch nicht, ob ichs nachholen will ;) aber ich lenke ein... den herrn scheint man wohl kennen zu müssen ^^


Traumtänzer

Antwort löschen

Schön unkonventioneller Handlungsverlauf (kein 0815 Spannungsbogen), geile Farben und krass guter Bana...eh was wollt ich sagen...ey guckst du auf meine Ohren...Ja?!?


dbassart

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

jetzt ma ernsthaft: der film ist neun jahre alt??? wieso kennt den kaum einer. völlig unvermittelt schaut man sich das teil an und fragt sich ständig: warum kenne ich diesen film nicht. ein über alle maßen hervorragender film, eric bana - wer auch immer das ist - spielt hier (meiner meinung nach) die crème de la crème hollywoods an die wand. bitterböse dialoge, fetzige bilder, feine schnitte, eine phänomenal simple aber soo gute kameraführung tuen ihr übriges. dazu eine wirklich starke atmosphäre, die immer wieder von makaberen lachern durchsetzt wird. ich bin völlig begeistert. ein vieh von einem film.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Mr Lee

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Super Film und das aus Australien. Macht immer wieder Spass anzugucken.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Mr.Thompson

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Überragende Leistung von Eric Bana. Spannender und beängstigender Film über den Psychopathen Mark Chopper Read.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

probek

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ein Oscar für Eric Bana. Sen-sa-tionell gespielt, phänomenale Leistung von ihm. Und vorher hat er Stand-Up-Comedy gemacht, das scheint eine gute Schauspielschule gewesen zu sein.

bedenklich? 11 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Alecprime

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Eric Bana überzeugt in der Rolle total. Ziemlich abgefahrener, brutaler Film der irgendwo an Mad Max I erinnert.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten


Fans dieses Films mögen auch