Das Versteck

La planque (2011), FR Laufzeit 89 Minuten, FSK 12, Kriminalfilm


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
69 Bewertungen
9 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Akim Isker, mit Jalil Naciri und Gilles Bellomi

In der französischen Actionkomödie Das Versteck suchen drei Bankräuber auf der Flucht vor der Polizei ausgerechnet auf einer Polizeiwache Zuflucht.

Die drei halbstarken Ganoven Kiko (Jalil Naciri), Gilles (Gilles Bellomi) und Pera (Guillaume Verdier) rauben eine Bank aus und schaffen es mit der fetten Beute gerade mal auf die Straße. Denn zu ihrem Entsetzen müssen sie feststellen, dass Titi (Ahcen Titi), ihr Fahrer, samt Fluchtfahrzeug verschwunden ist, weil dieser ganz andere Probleme hat. Völlig überfordert mit der neuen Situation schlägt Kiko, der Kopf der Bande, ausgerechnet die Polizeistation als Versteck vor! Als sie dann auch noch mit echten Cops verwechselt werden wird ihnen langsam aber sicher klar: Aus diesem Schlammassel kommen sie so schnell nicht mehr raus!

  • Das Versteck
  • Das Versteck
  • Das Versteck
  • Das Versteck

Mehr Bilder (16) und Videos (1) zu Das Versteck


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Das Versteck
Genre
Kriminalfilm
Produktionsfirma
Canal+, CinéCinéma, Direct 8, Direct Cinéma, Europa Corp., Les Films Alakis

Kritiken (0) & Kommentare (9) zu Das Versteck