Death Race

Death Race

US · 2008 · Laufzeit 105 Minuten · FSK 18 · Science Fiction-Film, Thriller, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.2
Kritiker
50 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.5
Community
10225 Bewertungen
185 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Paul W.S. Anderson, mit Jason Statham und Joan Allen

Im dystopischen Action-Streifen Death Race versucht sich Häftling Jason Statham seine Freiheit durch die Teilnahme an einem tödlichen Autorennen im Knast zu erfahren.

Handlung von Death Race
Die Gefängnisse der Vereinigten Staaten von Amerika haben in der Zukunft eine sichere Methode gefunden, sich ihrer Häftlinge zu entledigen: Sie lassen die brutalen Insassen in Autorennen gegeneinander antreten. Ziel ist es, die Konkurrenten auszuschalten. Wer das Rennen fünf Mal gewinnt, wird in die Freiheit entlassen. Im Fernsehen wird dieses sogenannte Death Race live übertragen und erfreut sich großer Beliebtheit. Hennessey (Joan Allen), die Erfinderin der Show, verdient Millionen an ihrer Idee.

Jensen Ames (Jason Statham) landet für den angeblichen Mord an seiner Frau in einem der grausamsten privaten Gefängnisse: Terminal Island. Wenn er seinen Lebensabend nicht in einer Zelle verbringen will, bleibt ihm nur die Wahl, im Death Race um sein Leben und seine Freiheit zu fahren. Mit einem bis oben hin mit Waffen gespickten 8-Zylinder-Mustang begibt der ehemalige Speedway-Profi sich auf die Rennstrecke…

Hintergrund & Infos zu Death Race
Death Race orientiert sich lose an der Filmvorlage Frankensteins Todes-Rennen (OT: Death Race 2000) von Paul Bartel aus dem Jahr 1975. Darin wurden die Fahrer Frankenstein (David Carradine) und Machine Gun Joe Viterbo (Sylvester Stallone) in einer dystopischen Zukunft auf die Straße geschickt und mussten unschuldige Passanten überfahren, um ihre Brutalität unter Beweis zu stellen.

Ursprünglich sollte Death Race ein Sequel zu diesem Film werden und den Titel Death Race 3000. Letztendlich entfernten die Filmemacher sich dann aber doch von der Vorlage und gaben ihrem Werk mehr Eigenständigkeit. Trotzdem wurde Frankenstein in Death Race von David Carradine gesprochen und es gibt einen Charakter namens Machine Gun Joe, der allerdings von Tyrese Gibson verkörpert wird. Dieser ist seit seiner Beteiligung an 2 Fast 2 Furious wiederum in Autorennen geschult. (ES)

  • 90
  • 90
  • Death Race mit Jason Statham - Bild
  • Death Race - Bild
  • Death Race mit Tyrese Gibson - Bild

Mehr Bilder (36) und Videos (13) zu Death Race


Cast & Crew zu Death Race

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Death Race
Genre
Endzeitfilm, Thriller, Utopie & Dystopie, Science Fiction-Film, Actionfilm
Zeit
2012
Ort
Gefängnis, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Autorennen, Bombe, Dystopie, Erpressung, Freiheitsentzug, Gefängnis, Geschoss, Kampf auf Leben und Tod, Lkw, Messer, Mord an Ehefrau, Rennfahrer, Rennwagen, Sabotage, Wirtschaftskrise
Stimmung
Aufregend
Tag
Remake
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Paramount Pictures

14 Kritiken & 181 Kommentare zu Death Race

5dd6acf1f2b34d0bac3fe31d41f4b243