Der letzte Kaiser

The Last Emperor

FR/GB/HK/IT/US · 1987 · Laufzeit 160 Minuten · FSK 12 · Drama, Historienfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
21 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
1666 Bewertungen
18 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
admin edit group memberships sweep cache

von Bernardo Bertolucci, mit John Lone und Henry Kyi

In seinem monumentalen Epos Der letzte Kaiser erzählt Bernardo Bertolucci die Lebensgeschichte des chinesischen Kaisers Puyi.

Handlung von Der letzte Kaiser
Im Jahre 1908 wird der gerade einmal zwei Jahre alte Puyi zum Kaiser von China gekrönt. Nur drei Jahre später ist er zum Abdanken gezwungen, da die Revolution in China ausgebrochen ist. Da er jedoch die Palastmauern der Verbotenen Stadt nie verlässt, bleibt Puyis Einfluss groß. Unterrichtet wird er von dem schottischen Lehrer Reginald Johnson (Peter O’Toole), der ihn schließlich auf die Idee bringt, neue Reformen durchzusetzen. Erst mit 18 Jahren verlässt Puyi (John Lone) seinen goldenen Käfig.

Hintergrund & Infos zu Der letzte Kaiser
Der Monumentalfilm von Bernardo Bertolucci besticht durch seinen riesigen Produktionsumfang: Fast 20.000 Statisten waren an dem Film beteiligt. Die Dreharbeiten fanden unter anderem in der Verbotenen Stadt in Peking statt. Durch den Dreh der umfangreiche Krönungsszene im Palast wurde sogar die Königin von England an ihrem geplanten Besuch gehindert. Der letzte Kaiser erhielt, neben vielen anderen Auszeichnungen, vier Golden Globes, darunter für Bernardo Bertolucci für die beste Regie und als bester Film. Darüber hinaus gewann der Film spektakuläre neun Oscars (in allen Kategorien, in denen er nominiert war), darunter für Bernardo Bertolucci als bester Regisseur, und als bester Film des Jahres. (JCJ)

  • 90
  • 90
  • Der letzte Kaiser - Bild
  • Der letzte Kaiser - Bild
  • Der letzte Kaiser - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (3) zu Der letzte Kaiser


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Der letzte Kaiser
Genre
Coming of Age-Film, Historienfilm, Monumentalfilm, Politdrama, Drama
Zeit
1910er Jahre, 1940er Jahre, Zweiter Weltkrieg
Ort
Japan, Mandschurei, Peking, Volksrepublik China
Handlung
Abgeschiedenheit, Adel, Armee, Arrangierte Ehe, Art House-Film, Beichte, Bisexualität, Blume, Botschaft , Botschafter, Brille, Buddhismus, Dach, Dekadenz, Depression, Diener, Drogenhandel, Drogenkrieg, Drogenschmuggel, Dynastie, Ehebruch, Empfang, Erwachsenwerden, Eunuch, Fahrrad, Feuer, Film und Kino, Frauenheld, Freiheitsentzug, Gefangenschaft, Gefängnis, General, Gesang, Geständnis, Gewalt gegen Tiere, Gärtner, Haarschnitt, Hochzeitsnacht, Isolation, Japaner, Kaiser, Klassiker, Kommunismus, Konkubine, Krieg, Kriegsverbrechen, Krönung, Kultfilm, Kulturrevolution, Kuss, Lehrer, Machtergreifung, Maus, Menschenversuch, Monarchie, Museum, Ménage à Trois, Nachrichtensendung, Nacktheit, Opium, Oscargewinner, Palast, Parade, Plan, Regen, Regenzeit, Revolution, Scheidung, Selbstmordversuch, Spucken, Staatsstreich, Sturm, Sucht, Suizid, Tanz, Tennis, Tinte, Tor, Umerziehungslager, Ungeselligkeit, Verbotene Stadt, Vergiftung, Verlust der Mutter, Weltreligion
Stimmung
Berührend
Tag
Arthaus-Film, Klassiker, Kultfilm, Oscar Gewinner
Verleiher
Jugendfilm Verleih GmbH
Produktionsfirma
AAA Productions , Hemdale Film Corporation , Recorded Pictures Company , Screenframe Ltd. , Soprofilms , TAO Film , Yanco

0 Kritiken & 18 Kommentare zu Der letzte Kaiser