Der Turm

Der Turm (2012), DE Laufzeit 180 Minuten, FSK 16, Drama


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
153 Bewertungen
11 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christian Schwochow, mit Nadja Uhl und Jan Josef Liefers

Der Turm ist ein zweiteiliges Fernseh-Drama über die Abgründe einer Akademiker-Familie in der DDR.

1982, Familie Hoffmann lebt im Villenviertel Dresdens. Man hat sich im bildungsbürgerlichen Milieu eingerichtet. Vater Richard Hoffmann (Jan Josef Liefers), ein erfolgreicher Chirurg, hofft, zum Nachfolger des Klinikchefs ernannt zu werden. Doch eine jahrelange Affäre mit der Sekretärin Josta Fischer (Nadja Uhl), mit der er eine Tochter hat, wird ihm dabei zum Verhängnis. Diese macht ihn für die Stasi ebenso erpressbar wie eine vor Jahrzehnten begangene Jugendsünde. Richards Frau Anne (Claudia Michelsen) und sein Sohn Christian (Sebastian Urzendowsky) ahnen nichts von Richards Doppelleben.

Christian soll in die Fußstapfen seines Vaters treten, dessen überhöhte Erwartungen an ihn führen aber zu einem entfremdeten Verhältnis der beiden zueineander. Umso vertrauter ist Christian mit seinem Onkel Meno (Götz Schubert), Annes älterem Bruder. Meno muss als Lektor einerseits die Vorgaben der Kulturbürokratie beachten, andererseits steht er menschlich den Autoren nahe, die von der Zensur bedroht werden. Er verliebt sich in die Schriftstellerin Judith Schevola (Valery Tscheplanowa) und gerät damit in einen noch größeren persönlichen Konflikt. Währenddessen muss Richard eine Entscheidung treffen: Als er erkennt, dass seine Familie und die Karriere auf dem Spiel stehen, trennt er sich von seiner Geliebten Josta, die daraufhin mit Selbstmord droht.

  • der-turm-12
  • Der Turm
  • Der Turm
  • Der Turm

Mehr Bilder (12) und Videos (1) zu Der Turm


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Der Turm
Genre
Drama
Ort
Deutsche Demokratische Republik, Deutschland, Dresden, Ostdeutschland
Handlung
Affäre, Arzt, Chefarzt, Chirurg, Chirurgie, Ehe, Ehebruch, Ehekrise, Ehepaar, Erpresser, Erpressung, Familie, Familiengeheimnis, Geheimnis, Krankenhaus, Lebenslüge, Lüge, Roman, Sekretärin, Selbstmordgefährdet, Stasi, Stasi-Spion, Uneheliches Kind, Vater-Sohn-Beziehung
Stimmung
Spannend
Tag
Romanverfilmung
Produktionsfirma
ARD Degeto Film, Bayerischer Rundfunk, Mitteldeutscher Rundfunk, Norddeutscher Rundfunk, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Südwestrundfunk, Westdeutscher Rundfunk, teamWorx Television & Film

Kritiken (0) & Kommentare (11) zu Der Turm

Fans dieses Films mögen auch