Die Kunst sich die Schuhe zu binden

Hur många lingon finns det i världen?

SE · 2011 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 0 · Drama, Komödie, Musikfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.3
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
267 Bewertungen
8 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Lena Koppel, mit Sverrir Gudnason und Vanna Rosenberg

In dem schwedischen Film Die Kunst sich die Schuhe zu binden entflieht eine Gruppe geistig behinderter Menschen auf der Bühne ihrem tristen Alltag.

Alex (Sverrir Gudnason) hat eine ziemlich hohe Meinung von sich selbst, was jedoch nicht unbedingt der Realität entspricht, denn er ist arbeitslos und mit seiner Freundin läuft es auch nicht so besonders. Doch als er in der Provinz endlich einen Job findet, ändert sich sein Leben schlagartig. In einer Einrichtung für Menschen mit Handycap sorgt er als Betreuer mit seinen neuen und mutigen Ideen für jede Menge Wirbel. Alex setzt sich dafür ein, dass seine Schützlinge auch mal wieder richtig Spaß haben dürfen und meldet sie bei ‘Schweden sucht den Superstar’ an.

Hintergrund & Infos zu Die Kunst sich die Schuhe zu binden
Die Kunst sich die Schuhe zu binden (OT: ‘Hur många lingon finns det i världen?’) von Lena Koppel beruht auf einer wahren Geschichte. Der schwedische Film wurde von der Geschichte des berühmten Theater-Ensembles ‘Glada Hudik’ inspiriert, das 1996 von dem damaligen Betreuer Pär Johansson ins Leben gerufen wurde. (AP)

  • 90
  • Die Kunst sich die Schuhe zu binden - Bild
  • Die Kunst sich die Schuhe zu binden - Bild
  • Die Kunst sich die Schuhe zu binden - Bild
  • Die Kunst sich die Schuhe zu binden - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (2) zu Die Kunst sich die Schuhe zu binden


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Die Kunst sich die Schuhe zu binden
Genre
Drama, Komödie, Musikfilm
Handlung
Behinderung, Theater
Verleiher
MFA+ / Filmagentinnen
Produktionsfirma
AB Svensk Filmindustri

10 Kritiken & 8 Kommentare zu Die Kunst sich die Schuhe zu binden