Django Unchained - Kritik

Django Unchained

US · 2012 · Laufzeit 165 Minuten · FSK 16 · Drama, Western, Actionfilm · Kinostart
  • 7
    Smileysunn 31.01.2017, 18:31 Geändert 02.02.2017, 20:26

    Insgesamt ein Film mit Schwächen, doch einigen unglaublichen und witzigen Szenen.

    Ich bin kein Fan von Western, doch zog mich dieser Film magisch an , da ich eine große Verehrerin der Arbeit von Quentin Tarantino bin und dem Stil, in denen seine Filme gehalten sind.

    Hier empfehle ich dringendst den Film im OT zu schauen, denn nur so kommt man in Genuss der Köstlichkeit des Films. Die Rolle des Dr. King Schultz ist Christoph Waltz wie auf den Leib geschrieben. Deshalb ist es wenig überraschend, wie unglaublich perfekt die Rolle zu ihm passt. Obwohl die Rolle wirklich witzig war, bot sie wenige Überraschungen. Dies war vielleicht auch eine der Schwächen des Films.

    Die Dialoge waren jedoch in solcher Perfektheit gewählt und inszeniert, dass sie einen wunderbar unterhielten und einen über die wenigen Längen des Films hinweg sehen lies.

    Insgesamt ist der Film wirklich sehenswert, doch lässt sich hinzufügen, dass Django Unchained einer der Filme ist, die nicht zum Endlos oft gucken gemacht sind.

    2
    • 7 .5
      PlanetPunkk 29.01.2017, 00:28 Geändert 29.01.2017, 02:03

      Christoph Waltz und Di Caprio sind für mich die Darsteller, die den Film zu dem machen was er ist.
      Ich bin kein Freund von Jamie Foxx
      super unterhaltsam

      1
      • 9

        Dialoge, wie von Gott persönlich auf dem Berg Sinai überreicht
        Jedes einzelne Bild wie von Michelangelo gezeichnet!
        Schauspieler, denen man liebsten noch während des Films einen Oskar in die Hand drücken möchte!
        Aber das Ende....
        Trotzdem ein must have für Cineasten!
        Und ein must see für Filmemacher!

        • 7

          Anfänglich gefiel mir der Film sehr, aber das letzte Drittel evtl. auch nur das letzte Viertel (weiß es nicht mehr genau) macht für meinen Geschmack alles kaputt. Im direkten Vergleich zu Hateful 8 stinkt dieser für mich gewaltig ab.

          • 7 .5

            Die erste Hälfte ist dank Waltz genial, dann aber kommt es zum fast schon typischen Tarantino-Problem: es kippt gegen Ende, die Stringenz löst sich auf. Trotzdem haben wir hier einen guten Neo-Western, der das Genre noch einmal so richtig aufmischt und vor allem einen wichtigen Punkt berührt, den es bisher noch nicht in dieser Weise gab.

            • 9 .5

              Western, dem es gelingt den Flair von Italo-Western-Klassikern à la Django und Für Eine Handvoll Dollar einzufangen, aber dennoch den Zeitgeist widerzuspiegeln und neue Aspekte in das Genre einzubringen.

              1
              • 10
                JackDaniels 12.11.2016, 21:24 Geändert 12.11.2016, 21:51

                Ich fand ja schon "The Hateful 8" klasse, aber nachdem ich nun endlich
                Django Unchained gesehen habe muss ich sagen dass eben dieser allgemein einfach der bessere und "genießbarere" der beiden Tarantinowestern ist.
                Während "The Hateful 8" ein Film für eine bestimmte Stimmung ist, ist dieser auch ohne die Richtige "Laune" ein Spaß für sich. Dafür spricht dass er durchgehend unterhaltend ist und kaum bis gar keine Langeweile aufkommt.

                In "The Hateful 8" wird größtenteils geredet, und auch wenn ich im Kino dem Film absolut verfallen bin könnte ich ihn wohl nicht jederzeit anschauen und genau so "genießen". Und eben da liegt die Stärke von Django Unchained: Actionreicher und nicht so langsam, somit einfach kurzweiliger.

                Doch wenn man eben genau in der Stimmung für einen Film ist, der sich Zeit lässt,
                ist wiederum "The Hateful 8" die bessere Wahl.

                Und deshalb stelle ich beide Filme auf die selbe Ebene, Meine Lieblingswestern,
                10/10 Herzenspunkten!

                Anhang:
                Ich hoffe das ganze ist nicht zu konfus, ich habe nicht sonderlich viel Übung in Textschreibung. :D

                • 6 .5

                  Puh. Nein. Eher nicht. Echt nicht. Zu langatmig. War froh, als es zu Ende war. Thema fand ich jetzt auch nicht so ansprechend. Erkenne ich mich nicht wieder. Kann ich mich nicht mit identifizieren. Insgesamt halt doch belanglos. Plätschert so vor sich hin. Ich fand ihn nicht spannend. Nicht besonders gut. Keine Ahnung, wo der Hype herkommt. Vielleicht trifft mich ja eine mögliche Zweitsichtung.

                  2
                  • 7

                    Für mich bisher der beste Tarantino Streifen...

                    Django Unchained spiegelt die typischen Tarantino Film-Merkmale wieder , viel Blut , viel Gemetzel und eine menge Humor . Die Besetzung ist klasse , Jamie Foxx , Leonardo DiCaprio wie auch Christoph Waltz spielen ihre Rollen ausgezeichnet. Die Dialoge waren einzigartig , fast jede Szene bringt einem zum Lachen . Viele Ereignisse im Film waren außerdem sehr unerwartet und man weiß nicht was als nächstes passiert , das gab dem Film nochmal einen gewissen Spannungsfaktor , auch wenn das Ende etwas voraussehbar war.

                    Im Großen und Ganzen ein sehr empfehlenswerter Film!

                    • 9

                      Alles was man von einem Tarantino-Streifen wartet. Viel Geballer, viel Blut, absurde Charaktere und absurde Dialoge. DiCaprio, Foxx und Waltz spielen sehr gut.

                      1
                      • 9 .5

                        Genialer Streifen im gewohnten Stile Tarantinos. Vor allem die Szene mit den Sackmasken ist wieder typisch er und genial. Schauspielerisch bekommt man hier ebenfalls Großes geboten, Waltz mal wieder allen voran. Die Charaktere sind ebenso genial und die Story und Thematik sind ebenso super. Am Ende schwächelt der Film vielleicht ein wenig, aber das liegt vor allem daran, dass die ersten 2 Stunden so super sind. Verstehe nicht, wie ich Django Unchained so lange aufschieben konnte, er hat mich definitiv überrascht und ist auf jeden Fall eine absolute Empfehlung. Danke, Tarantino.

                        • 3

                          Dschangö Unbrained:

                          Ein Kopfgeldjäger (Mr. Waltz, praktisch charakterlich in der gleichen Rolle wie im vorherigen Tarantinofilm, nämlich ein psychopathischer Mörder mit exzellenten Manieren und sehr flexiblen Moralvorstellungen), der mit Genemigung des Staates steckbrieflich gesuchte Menschen einfach nach belieben abknallen darf (bis hierhin eigentlich genau wie im vorherigen Tarantinofilm), zieht sich seinen Nachfolger (Mr. Foxx in der Rolle des...Mr. Foxx) heran.

                          Menschen töten für Geld, super Sache!

                          Damit die beiden noch symphatischer rüberkommen, wird ihnen ein vor Klischees triefender Bilderbuchrassist gegenübergestellt (Mr. DiCaprio in einer seiner schwächsten Rollen. Er versucht sooo vergeblich, eine Oscarreife Performance abzuliefern, dass es schon wieder amüsant ist), um sicherzustellen, dass jeglicher Zweifel am Handeln unser beider Haudraufe durch die unfassbare Asozialität des bööösen Plantagebesitzers sowie dessen begierigen Helfers (bester Mann: Mr. Jackson) im allerkleinsten Keime erstickt wird.

                          Ärgerlicher Film, der aber durch seine handwerkliche Perfektion immerhin noch ein paar Pünktchen von mir gutgeschrieben bekommt.

                          1
                          • 10

                            "Wie heißt' n du?" - "Django." - "Wie buchstabiert man das?" - "D-J-A-N-G-O ... das 'D' ist stumm."

                            Sensationelle Dialoge. Fantastischer Cast, vor allem Christoph Waltz zeigt eine grandiose Leistung. Der Soundtrack passt sehr gut zum Film.

                            • 8

                              Ich sage mir immer: Wenn Tarantino ein halber Brite wäre, dann macht er die unterhaltsamsten Filme. Sein Humor ist mir teilweise zu amerikanisch, aber die Ideen und Umsetzung sind genial.

                              • 8

                                Eine furioser Streifzug durch die Welt der Italowestern, wobei vor allem der Soundtrack halb vergrabene Erinnerungen an alte Lieblinge wieder wachruft.

                                • 5

                                  schwaches ende... deshalb 5,0

                                  • 9 .5
                                    Tetze89 28.08.2016, 23:41 Geändert 23.12.2016, 00:14

                                    Ein obergeiler Streifen und für mich einer vonTarantinos besten!
                                    Schauspielerisch ist das einfach durch die Bank weg allererste Sahne.
                                    Christoph Waltz. ... Ein unglaublich famoser Darsteller.
                                    Solche Filme könnte ich mir 24h/Tag reinziehen.
                                    Leichten Punktabzug wie immer für die Länge.

                                    • 9

                                      Was für ein fantastischer Film. Klasse Dialoge, tolle Regie und obwohl viel gescholten, finde ich den Soundtrack gerade wegen seiner modernen Elemente großartig.
                                      Das Staensemble spielt als gäbe es kein Morgen und Waltz ist das Sahnehäubchen!
                                      Ich bin selten wirklich begeistert, aber nach diesem Film bin ich's!!

                                      • 8 .5

                                        Tarantino du alter Wicht !
                                        Was du uns hier wieder bietest, vom allerfeinsten =)
                                        Glanzvolles Starensemble was du uns präsentierst, alle überzeugen maßlos in ihren Figuren.
                                        Meinen Respekt an dich für dieses "historische" Meisterwerk.
                                        Story, Action, Kamera, Sound, allesamt überragend.
                                        Von den Dialogen brauchen wir garnicht erst anzufangen. Hier schnalze ich nur mit meiner Zunge.
                                        Aufstehen und Applaudieren für ganz ganz großes Kino.
                                        Und natürlich für den Meister Quentin höchst persönlich.

                                        • 9

                                          super Film - typisch Tarantino mit einem Schuß Sarkasmus. Klasse!

                                          • 10
                                            AudreyH 26.07.2016, 13:23 Geändert 26.07.2016, 14:45

                                            Ein 'Rundum-Sorglos-Paket' ( : Der Film hat alles was das Filmherz begehrt! Ganz großes Kino!

                                            • 8 .5

                                              Sehr guter Tarantino Western !
                                              Italo Western gemischt mit dem Sklaventhema !
                                              Christoph Waltz mit seiner besten Performance...in meinen Augen !
                                              Auch wenn sich seine Rollen inklusive Humor sehr ähneln !
                                              Jamie Foxx könnte man diskutieren...aber keine Lust viel zu warm !
                                              Di Caprio auch wieder mal grandiose Vorstellung !
                                              Samuel L. Jackson...der N**** der einfach nicht versteht das er genauso dazugehört...auch wenn er im Herrenhaus flaniert ! Sehr gut gespielt !
                                              Allerdings bin ich Jackson müde...besonders einfallsreich finde ich es auch nicht..ein Tarantino Film ohne Ihn wäre auch mal erfrischend ! Jaja die Basterds ! Trotzdem !
                                              Die Story geht wie immer flüssig trotz der Länge ...die Dialogie sind meistens auch perfekt gewählt !
                                              Der Humor allerdings ist an manchen Stellen schon sehr befremdlich !
                                              Die Jonah Hill Szene passt für mich nicht den Film ...auch andere Dinge erinnern doch eher an Screwball und Stirnrunzel bleiben zurück...wenn das der Effekt sein soll..ok bitte ...geschafft !
                                              Gewalt natürlich auch wie immer im richtigen Maß ...für mich...vorhanden !
                                              Franco Nero...klar er darf eigentlich nicht fehlen...ob die Deutsche Synchro hier perfekt übersetzt weiß ich nicht...jedenfalls klingt der Dialog zwischen Ihm und Jamie doch irgendwie sehr platt...hätte ich mir mehr Klasse gewünscht !
                                              Ist Klagen auf hohem Niveau...ist aber erlaubt !
                                              Drehorte sind super gewählt auch die farblichen Veränderung während des Films !
                                              Score nicht perfekt aber sehr gut !
                                              Der Film macht einfach Fun über die gesamte Länge hat kleine Schwächen ...sie seien Ihm verziehen !
                                              Vielleicht ein wenig straighter verfilmt noch besser !

                                              • 9 .5

                                                Ein genialer Film ! Der Film hat für mich die besten Dialoge. Was ihn aber besonders macht, er ist Lustig und gleichzeitig spannend, das konnte noch kein anderer Film den ich zuvor gesehen habe.

                                                • 10
                                                  evileye 14.07.2016, 13:41 Geändert 14.07.2016, 13:42

                                                  wenn mich einer fragen würde, welcher war der beste film der letzten 15 jahre den du gesehen hast.. würde ich antworten : DIESER HIER !! (Star Wars gehört nicht in die Wertung) :-)

                                                  • Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Hier stimmt wirklich alles, die Darsteller spielen um ihr leben als wenns kein Morgen mehr geben würde, die Story ist geil und der Soundtrack genial, wann gabs das schon: Rap in einem Western, und das geniale daran ist: es passt auch noch wie die Faust aufs Auge! Für mich der beste Tarantino.
                                                    Anschauen ist Pflicht und alles unter 9 Punkten Frevel.

                                                    1