Doppelmord

Double Jeopardy (1999), US Laufzeit 105 Minuten, FSK 12, Thriller, Kinostart 27.04.2000


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.0
Kritiker
10 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
967 Bewertungen
30 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Bruce Beresford, mit Benjamin Weir und Ashley Judd

Libby Parsons Leben wird völlig auf den Kopf gestellt, als ihr Ehemann Nick bei einem romantischen Segeltörn über Bord geht, und sie wegen Mordes verhaftet wird. Als sie zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt wird, bittet sie ihre beste Freundin, ihren kleinen Sohn zu adoptieren. Die willigt ein, doch neue Mutter verschwindet mit ihrem neuen Kind nach San Fransisco. Mit Hilfe von Knastfreundinnen findet Libby heraus, dass Nick noch lebt.

  • 37795279001_1859725860001_th-5061a9de54eeb0e481c85856-1592194042001
  • Doppelmord - Bild 6419765
  • Doppelmord - Bild 6419751
  • Doppelmord - Bild 2328406
  • Doppelmord - Bild 46229

Mehr Bilder (19) und Videos (2) zu Doppelmord


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Doppelmord
Genre
Verschwörungsthriller, Thriller
Handlung
Beste Freunde, Frauengefängnis, Freiheitsentzug, Mord, Mutter-Sohn-Beziehung, Segelboot, Segeltörn, Suche nach Mörder
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
Paramount Pictures

Kommentare (29) — Film: Doppelmord


Sortierung

uncut123

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

den haben wir damals im kino gesehen und im laufe der letzten 14 jahe so um die 5 mal (plus heute)...ich finde den film kann man gut und gerne alle 2 jahre sehen und bekommt immer wieder gute unterhaltung!wundert mich eigentlich weil er nun wirklich nichts dickes ist

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

peterpit

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Ich fand das Original aus den 70ern besser "Allein gegen das Gesetz" mit Terence Hill.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

NWO@Movie

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Der Film ist so packend und emotional mitreißend dass ich dem Film beim ersten mal eine 10 gab. Beim zweiten mal reichte es leider nur noch für eine 5 aus.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Tina Scheidt

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Tommy Lee Jones als Bewährungshelfer ist (mal wieder) einer flüchtenden Person auf der Spur. Ashley Judd wird von Ehemann (Bruce Greenwood) und der besten Freundin betrogen und in den Knast gebracht. Dem kleinen Sohn wird weiß gemacht, Mummy sei gestorben.
Im Knast wächst der Wunsch nach Rache. "Double Jeopardy" aus dem amerikanischen Rechtssysthem wird der verzweifelten Frau von ihren Mitgefangenen erklärt. Der Wunsch nach Rache stärkt die Verzweifelte, gibt ihr die Kraft, die 6 Jahre durchzuhalten.
Dumm nur, dass der hartnäckige Bewehrungshelfer sich auf ihre Fährte heftet... oder vielleicht doch nicht?
Die Handlung an sich enthält so manche Schwächen und Logikfehler, die angesprochene double Jeopardy wird nicht richtig gedeutet, aber spannend ausgespielt. Ashley Judd und Tommy Lee Jones spielen sich die Bälle zu und Bruce Greenwood enttarnt sich immer mehr als eiskalter Egomane, der über Leichen geht um sein Geld zu behalten.
Leider kommt die Spannung und der Thrill nicht wirklich an und die Charaktäre können sich nicht voll entfalten.
Schade, hier wäre eindeutig mehr drin gewesen, aber das gute Schaupiel, besonders das von Tommy Lee Jones, kann ich einfach nicht schlechter bewerten.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Uwe B.B.B.

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Einiges an dem Film wirkt zu arg konstruiert. Ashley Judd ist trotzdem sehenswert.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Ener

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Hausfrauenkrimi in Perfektion. Man knuspert am besten Puffreis auf dem Sofa, in einer Lautstärke, die alle Dialoge übertönen. Zitate erraten erhöht nochmal ein ganzes Stück die Spannung.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Nicki Minaj Lover

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

meiner Meinung nach ist der Film nicht schlecht
mir hat der Film sogar recht gut gefallen .. es hat mir spaß gemacht ihn zu schauen ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sonse

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Ein exemplarischer Beitrag aus der Reihe 'Mittelprächtiges Filmwerk aus meinem Regal - immer wieder gern gekuckt'. "Double Jeopardy" ist einer meiner liebsten Guilty Pleasure-Movies, weil ich weiß, er taugt nicht wirklich was, aber gesehen habe ich ihn häufiger als so manchen meiner Lieblingsfilme und irgendwie mag ich ihn sogar deutlich mehr als sein großes Vorbild. Ashley Judd ist Harrison Ford, Tommy Lee Jones ist Tommy Lee Jones aus "The Fugitive" und Bruce Greenwood gibt einen wunderbaren Gegenspieler ab. Such fun!

bedenklich? 18 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

patcharisma

Antwort löschen

Toll! Ich mag diesen schrägen Film auch ganz besonders gut... ;-)


NWO@Movie

Antwort löschen

Wow das klingt nach meinem Filmgeschmack. :-)


patcharisma

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Aus der eigentlich schon klassischen 90's-Thriller-Phase mit Ashley Judd, gehört "Double Jeopardy" bestimmt zu den Filmen der oberen Liga der tollen Lady Cool. Auch wenn der Plot natürlich komplett frei jeder Logik ist, sind es hier die Details und alle Versatzstücke, die immer wieder erneut verblüffen und einem an ähnlich Bewährtes erinnern - oder halt etwas weniger "nett" ausgedrückt, grossartig geklaut wurden: Da haben wir eine unschuldig Eingelochte (Judd) mit der Tommy Lee Jones das Katz und Maus-Spiel aus "The Fugitive" betreibt, da sind permanente Ortschaftswechsel 'Mis-En-Place', da wird mit etwas eingestreuter Action viel fesselndes Feuer entfacht, da werden mit nicht grad blöden Klein-Twists Überraschungen als schöne Hat-Tricks hergezaubert, da steigt man mit Eleganz vom abgestürzten Kisten-Dasein plötzlich in die High Society als Fake auf, da erinnern die New Orleans-Beerdigungs-Bläser-Sätze und die Friedhofsszene, sowie der kaltschnäuzige Blond-Bösewicht mega an Bond, da werden vordergründig gemeine Leute plötzlich nett und gar hiifsbereit (z.B. Gefängnisgraus Roma Maffia, die gemeine Babysitterin aus "Gegen die Zeit" mit Jonny Depp), da ist immer unterkühlte und psychologisch gar nicht dumme Spannung garantiert und mit der ganzen verwobenen Eleganz und der doppelten Exposure lässt auch Vorbild Hitchcock oder gar closer to Home, Brian DePalma (hier aus: "Schwarzer Engel") noch schnell grüssen.

Auch wenn Ihnen "rennormierte" Zeitschriften (wie "TV Spielfilm") bei jeder TV-Ausstrahlung vom Film abraten, ist der elegante, abwechslungsreiche und nicht ganz ernst zu nehmende Fun-Krimi für mich bei jedem Wiedersehen eine toll umgesetzte Freude, die so schön durchfliesst - Champagner-Trinken dazu ist hier jedenfalls erlaubt. "Double Jeorpardy" ist einfach ein toller Thriller-Spass voller Comic-Elementen und etwas Kinder-Melo mit kaum erwähnenswerten Durchhängern - eigentlich fast schon ein Klassiker der Neuzeit. Der einzige Wehmutstropfen des Ganzen ist, dass man der schnittigen Frau Judd (die so anders daher kam, als all die Tussis ihres angrenzenden Jahrgangs) so lange nicht mehr eine tolle (Thriller-)Rolle gab - sie kann's so gut, lasst es sie doch wieder machen, meinetwegen grad mal wiedermal was mit dem Thema Selbstjustiz!

bedenklich? 18 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Scipio

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Die zwei Hauptdarsteller machen den Film trotz leichter Logikmängel sehenswert.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

vuvuzela

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Für mich war die Story zu leicht zu durchschauen dadurch war es nicht wirklich spannend. Man hätte vielleicht ein paar Überraschungen einbauen können. Unterm Strich aber ein ordentlicher Thriller.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

The_Comedian

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Achtung: Spoiler;-) !!!

´Double Jeopardy´! Von vorneherein ist klar, worauf es hinausläuft! Dies kann zum Nachteil gereichen, vorallem wenn man das Niveau eines RTL-TV-Roman´s einige Male erreicht. Dafür ist das Spiel der beiden Hauptdarsteller allerdings zu qualitativ überzeugend. Tommy Lee Jones macht nochmal den Gerard, das heißt mit Leuten auf der Flucht kennt er sich aus. Hinzu kommt eine gebrochene Note Tragödie. Ashley Judd ist eine der natürlichsten Schauspielerinnen Hollywoods, sexy und ständig im Wechselspiel von wild und zahm, dafür kann sie jedoch nur diesen Rollentyp glaubhaft verkörpern. Bruce Greenwood bringt solide den Psycho-yuppie. Alles in allem ist ´Double Jeopardy´unauffälliges Mittelfeld, teilweise zu schlecht für´s Kino, und immer zu gut für´s Fernsehen.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

mikkean

Antwort löschen

Mochte ich nicht wirklich. Die feministische Variante von "Auf der Flucht", na ja


The_Comedian

Antwort löschen

...ja, seh ich genauso, ein ´Filmchen´ halt...


vanilla

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Paar Logiklücken, jedoch trotzdem spannend und interessant. Ein Mal sehen und wieder vergessen halt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cpt. chaos

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Gut besetzter und solide gespielter Thriller, mit keiner unbedingt überragenden, aber dennoch recht brauchbaren Handlung, die einige Spannungsmomente bereithält.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Anfangs ist der Film überaus langweilig, steigert sich dann aber mehr und mehr zu einem recht guten Thriller, der aber definitiv die ein oder andere Schwäche hat. Ich war nicht wirklich gespannt und fand den Verlauf sehr vorhersehbar, was für einen guten Thriller natürlich tödlich ist. Allerdings kam nach und nach mehr Action auf, was das Ganze ein bisschen retten konnte. Ganz ok, würde ich jetzt aber nicht unbedingt an Fans guter Thriller weiterempfehlen!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

guggenheim

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Der deutsche Titel will mit "Doppelmord" Doppeldeutigkeit suggerieren, verkommt in Wirklichkeit aber zur Effekthascherei. Hier wäre es sinnvoller gewesen, den Originaltitel "Double Jeopardy" beizubehalten - aber vermutlich war die Angst zu groß, die Leute könnten es für eine Doku über eine populäre Spielshow halten.
Dabei ist dieser Thriller um den juristischen Leitsatz "ne bis in idem" durchaus interessant, bekommt man zumindest einen kleinen (wenn auch nicht ganz korrekten) Einblick in das amerikanische Rechtssystem.
Die Umsetzung ist souverän geraten, für das Genre akzeptabel, wenn auch kein großer Wurf. Aber Tommy Lee Jones guckt man eigentlich immer ganz gerne zu...

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

Sonse

Antwort löschen

Eben. Ich schaue mir den seltsamerweise auch immer mal wieder an. :)


Tytus

Antwort löschen

kann ich nur beipflichten, sehe ich grade :D das letze mal ist mindestens 5 Jahre her.


davidleeuw

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Hahnebüchene Geschichte mit einer dezent überforderten Ashley Judd, die aber recht spannungsvoll daherkommt und daher doch recht vergnüglich zu schauen ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BeniJean

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

10 Punkte für Ashley Judds Aussehen :P 7 Punkte für einen ganz netten Film der einen schwachen Anfang, einen starkten Mittelteil und ein wieder eher etwas schwächeres Ende hat. Aber für einen gemütlichen Samstag Abend, guter Film. ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

golden-cocos

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ich war etwas enttäuscht vom Ende. Sonst aber ein ganz netter Streifen

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmkenner77

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Ganz ansehnliche Krimikost, die einen aber jetzt auch nicht aus dem Sessel gehauen hat.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch