Drive Angry

Drive Angry

US · 2011 · Laufzeit 108 Minuten · FSK 18 · Actionfilm, Horrorfilm, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.4
Kritiker
37 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.9
Community
5220 Bewertungen
224 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Patrick Lussier, mit Nicolas Cage und Amber Heard

Nicolas Cage landet in Drive Angry in der Hölle, doch er muss noch eine offene Rechnung begleichen: Er will Rache für den Mord an seiner Tochter.

Drive Angry wird zu einem echten Höllentrip für Actionstar Nicolas Cage, der Milton, einen gezeichneten und rachsüchtigen Mann, spielt. Milton hat in seinem Leben so einiges getan, was alles andere als gut war und so verwundert es nicht, dass er letztendlich in der Hölle landet. Allerdings hat Milton noch eine offene Rechnung zu begleichen und so können ihn weder Höllenqualen noch der Teufel selbst in der Hölle halten: Milton bricht aus und will Rache nehmen – Rache für den Mord an seiner Tochter und die Entführung seiner Enkeltochter. Dabei steht ihm nicht nur die Sekte im Weg, die für die Bluttat und die Entführung verantwortlich ist, sondern auch ein Helfer (William Fichtner) des Teufels, der Milton zurück in die Hölle befördern will. Milton bleibt nur eine Wahl: Feuer mit Feuer zu bekämpfen.

Hintergrund & Infos zu Drive Angry
Drive Angry begeht nicht den Fehler vieler anderer 3D-Filme und lässt sich auf eine Nachkonvertierung ein, zumindest die 3D-Effekte sollten also gut funktionieren. Mit Amber Heard wurde eine der weiblichen Shootingstars schlechthin für die Rolle neben Nicolas Cage gecastet. Ob dieser mit Drive Angry an vergangene Erfolge anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Für den kanadischen Regisseur Patrick Lussier ist es nach My Bloody Valentine schon der zweite Film in der dritten Dimension.

Die wahren Stars in Drive Angry sind jedoch die heißen 60er und 70er Jahren Schlitten, in denen Nicolas Cage wütend Rache nehmen darf. Die Macher haben sich mit dem 1964er Buick Riviera, dem 1969er Dodge Charger und dem 1971er Chevrolet Chevelle echte Klassiker der Autogeschichte ausgesucht. Verständlich, dass Lussier bei soviel Muscle-Power auf die großen Spezialeffekte verzichtete. So inszeniert er Drive Angry, ohne große Spielereien, im Stile alter 70er Jahre Streifen.

  • 90
  • 90
  • Drive Angry - Bild
  • Drive Angry - Bild
  • Drive Angry - Bild

Mehr Bilder (26) und Videos (10) zu Drive Angry


Cast & Crew

16 Kritiken & 222 Kommentare zu Drive Angry