Ghost Dog - Der Weg des Samurai

Ghost Dog: The Way of the Samurai

US · 1999 · Laufzeit 116 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
54 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
5854 Bewertungen
105 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jim Jarmusch, mit Richard Portnow und Forest Whitaker

In Ghost Dog - Der Weg des Samurai macht Jim Jarmusch Forest Whitaker zur Killermaschine.

Handlung von Ghost Dog - Der Weg des Samurai
Der unscheinbare Ghost Dog (Forest Whitaker) ist ein Einzelgänger, der zusammen mit seinen Tauben auf dem Dach eines alten Gebäudes lebt. In der Nacht ist er als Auftragskiller für einen örtlichen Clan der italienischen Mafia tätig. Ghost Dog, der sich streng an den Ehrenkodex der Samurai hält, sieht seine Tätigkeit als Killer als seine Pflicht an, da ihm der Mafiosi Louie (John Tormey) vor Jahren das Leben rettete.

Nachdem er wie geplant den Gangster Handsome Frank umbringt, wird er jedoch selbst zum Ziel des Clans. Frank war als vollwertiges Mafiamitglied eigentlich unantastbar und Ghost Dogs Auftraggeber wollen nun sämtliche Beweise vernichten, die sie mit dem Mord in Verbindung bringen könnten. Auf der Suche nach dem Auftragskiller hinterlassen die Gangster eine Spur der Verwüstung in Ghost Dogs Nachbarschaft, bei der auch seine geliebten Tauben getötet werden. Ghost Dog will sich dafür an der Mafia rächen.  

Hintergrund & Infos zu Ghost Dog - Der Weg des Samurai
Der Film hat eine enge Bindung zum Hip Hop: So wurde der komplette Soundtrack vom Wu-Tang-Clan-Gründer RZA komponiert und es sind auch weitere Songs des New Yorker Rappers und Produzenten im Film zu hören. Darüber hinaus haben RZA und andere Mitglieder aus dem Umfeld des Wu-Tang-Clans kurze Gastauftritte. Der Club "Liquid Swords", der in einer Szene kurz zu sehen ist, verdankt seinen Namen einem Album des Rappers The GZA GZA, welches ebenfalls von RZA produziert wurde. Der Running Gag im Film, dass der Mafiosi Sonny Velerio ein großer Fan der Gruppe Public Enemy ist, basiert auf einen Artikel über inhaftierte Mafiosi, die im Gefängnis ihre Vorliebe für Hip Hop entdeckten, den der Regiesseur Jim Jarmusch zuvor gelesen hatte. (MS)

  • 90
  • Ghost Dog - Der Weg des Samurai mit Forest Whitaker - Bild
  • Ghost Dog - Der Weg des Samurai mit Forest Whitaker - Bild
  • Ghost Dog - Der Weg des Samurai mit John Tormey - Bild
  • Ghost Dog - Der Weg des Samurai mit Forest Whitaker und John Tormey - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (2) zu Ghost Dog - Der Weg des Samurai


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Ghost Dog - Der Weg des Samurai
Genre
Gangsterfilm, Mafiafilm, Drama
Zeit
1990er Jahre
Ort
New Jersey
Handlung
Afroamerikaner, Anwesen, Attentat, Auftrag, Auftragsmord, Autodiebstahl, Bank, Buch, Dach, Ehre, Einzelgänger, Eiscreme, Familienclan, Gewalt, Hip-Hop, Katana, Käfig, Laserpointer, Lebensretter, Loyalität, Mafia, Mafiaboss, Mafiosi, Massaker, Meister, Mord, Mädchen, Philosophie, Profikiller, Samurai, Schalldämpfer, Scharfschütze, Stadtpark, Taube, Vergeltung, Vogel, Weisheit, Zeuge
Stimmung
Aufregend, Geistreich
Verleiher
Arthaus
Produktionsfirma
ARD Degeto Film , Bac Films , JVC Entertainment , Le Studio Canal+ , Pandora

5 Kritiken & 104 Kommentare zu Ghost Dog - Der Weg des Samurai