Girls United

Bring it On (2000), US Laufzeit 98 Minuten, FSK 0, Komödie, Sportfilm, Kinostart 09.11.2000


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.1
Kritiker
10 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.1
Community
1965 Bewertungen
35 Kommentare
admin edit edit group memberships sweep cache

von Peyton Reed, mit Kirsten Dunst und Eliza Dushku

Als Torrance Shipman (Kirsten Dunst) zum Cheerleader der Rancho High ernannt wird, geht für sie ein lang gehegter Wünsch in Erfüllung. Denn für Torrance ist professionelles Jubeln nicht nur eine Tatigkeit, sondern ein Lebensstil. Doch wahrend sie mit den ,Toros’ trainiert, um ihnen zu ihrem sechsten Sieg in Folge zu verhelfen, macht Torrance eine furchtbare Entdeckung: Ihre Vorgängerin hat die perfekt einstudierten Texte und Schritte von ihren Rivalen, den Clovers, geklaut. Und die Hip-Hop-Mannschaft aus der Stadt hat nicht vor, die Toros so leicht entkommen zu lassen. Torrances Traum wird zum Alptraum. Und sie muss sich schnell etwas einfallen lassen, um nicht nur den Ruf ihrer Mannschaft sondern auch den Meistertitel zu retten…

  • 0_5d5lok9d
  • 0_8kfzwkf9
  • Girls United - Bild 270296
  • Girls United - Bild 270297
  • Girls United - Bild 270308

Mehr Bilder (7) und Videos (3) zu Girls United


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Girls United
Genre
Highschool Komödie, Teenie-Komödie, Komödie, Sportfilm
Zeit
21. Jahrhundert
Ort
San Diego
Handlung
Casting, Cheerleader, Freundschaft, Highschool, Konkurrenz, Liebe, Liebeserklärung, Liebeskummer, Wettbewerb
Stimmung
Gutgelaunt, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Jugend-Film
Verleiher
Kinowelt
Produktionsfirma
Beacon Pictures

Kritiken (1) & Kommentare (34) zu Girls United