Harold & Kumar - Alle Jahre wieder

A Very Harold & Kumar 3D Christmas (2011), US Laufzeit 86 Minuten, FSK 16, Komödie, Drama


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.9
Kritiker
11 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.4
Community
888 Bewertungen
45 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Todd Strauss-Schulson, mit Patton Oswalt und Isabella Gielniak

Weil der Weihnachtsbaum durch eine Unachtsamkeit abgefackelt wurde, müssen Harold und Kumar in Harold & Kumar – Alle Jahre wieder ausgerechnet am Heiligen Abend eine Odyssee des Chaos begehen.

Im Lauf der Jahre haben sich Harold Lee (John Cho) und Kumar Patel (Kal Penn) aus den Augen verloren und neue Freunde gefunden.

Es ist kurz vor Weihnachten und beide bereiten sich jeder für sich auf ihre jeweiligen Feierlichkeiten vor, als ein geheimnisvolles Paket am Heiligabend versehentlich bei Kumar abgegeben wird. Dieser will es bei Harold abliefern – wobei nicht nur der ‘hochwertige’ Inhalt, sondern auch der prämierte Weihnachtsbaum von Harolds Schwiegervater in Flammen aufgehen.

Statt sofort reinen Tisch zu machen, vertuscht Harold das Desaster. Widerstrebend geht er mit Kumar auf eine weitere unüberlegte Tour: In ganz New York City suchen sie den perfekten Tannenbaum, um das Original zu ersetzen, stolpern von einer Party in die nächste – und sorgen in der Heiligen Nacht für reichlich Feuerzauber.

In Nebenrollen sind Patton Oswalt (Young Adult) als Kaufhaus-Weihnachtsmann und Danny Trejo (Machete) als Schwiegerpapa in spe sowie Neil Patrick Harris als Entertainer zu sehen.

  • 37795279001_1227824181001_ari-origin06-arc-133-1319094215577
  • Harold & Kumar - Alle Jahre wieder
  • Harold & Kumar - Alle Jahre wieder
  • Harold & Kumar - Alle Jahre wieder
  • Harold & Kumar - Alle Jahre wieder

Mehr Bilder (30) und Videos (2) zu Harold & Kumar - Alle Jahre wieder


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Harold & Kumar - Alle Jahre wieder
Genre
Komödie, Buddy-Film
Tag
Real 3D
Produktionsfirma
Mandate Pictures

Kommentare (44) — Film: Harold & Kumar - Alle Jahre wieder


Sortierung

Codebreaker

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Heutzutage sind Komödien ja oft mit viel Fäkalhumor und etlichen Dingen dieser Art gespickt. Man fragt sich teilweise echt, wie man so etwas überhaupt noch lustig finden kann. Nunja, zumindest teilweise trifft man auf solche Witze auch in der "Harold & Kumar" - Reihe, aber trotzdem, diese Filme machen mir einfach so unglaublich viel Spaß, dass sie innerhalb des Genres wirklich mit zu meinen Liebsten zählen.
Diese politisch inkorrekte Art, dieses sympathische und coole Gespann, NEIL PATRICK HARRIS in einer verdammt abgefuckten Variante... einfach klasse! Nun folgte nach langer Zeit auch die Erstsichtung des dritten Teils: "Harold & Kumar - Alle Jahre wieder".
___
Ich bin ehrlich, ich hatte meine Bedenken ob mir der dritte Teil auch zu sagen wird, eben weil ich die Befürchtung hatte, der peinliche Humor würde Überhand nehmen.
Aber dem war nicht so. Ich will auch eigentlich gar nicht so viel hierzu schreiben, aber irgendwie ist mir einfach so viel aufgefallen und es gibt hier einfach einiges zu erwähnen.
Erstmal vielleicht zur Story: was diese Filme ja auszeichnet, dass eine schier einfache Aktion bzw. ein einfaches Vorhaben in einer Reihe von peinlichen und wirklich extremen Situationen mündet. Es wird extrem schwer und hat immer ungeahnte Folgen und das war hier, wenn auch eher etwas weniger, wieder der Fall.
Es ist natürlich hier sehr klischeehaft und man weiß überall von Anfang an wie es ausgehen wird. Der Schwiegervater - Schwiegersohn Konflikt, eine Liebesgeschichte (die eigentlich im zweiten Teil schon so stattfand), etc... dazu muss man nicht viel sagen, insgesamt wirkt das alles schon irgendwie aufgesetzt oder "unnötig", auch diese beiden "neuen" Freunde da sind ziemlich unnötig und dienen nur einem Zweck, auch den "Bösen" kann man nicht ernst nehmen. Aber irgendwo ist das alles hier recht egal, denn es geht natürlich hauptsächlich nur um Harold, Kumar, ihre Abenteuer und natürlich NPH dessen Auftritt einfach zum Schießen war! Wenn man so ungefähr weiß, wie er in echt drauf ist, dann ist das unbezahlbar! Außerdem gibt es hier noch Machete, der ebenfalls echt witzig ist. Die, ebenfalls vorhersehbare, Story rund um Harold und Kumar, die sich eben auseinandergelebt haben, finde ich irgendwie ganz interessant und cool. Zwei Freunde die eben irgendwann ihre eigenen Leben leben, auseinander gehen und eigene Abenteuer bestehen müssen und dann trotzdem wieder zusammenfinden... mir hats gefallen!
Ja, ansonsten bleibt zu sagen, dass der Humor wieder stimmt, wenn hier und da auch etwas übertrieben. Es gibt einige Referenzen zu diversen Filmen und auch Bezüge zu den Vorgängern, auch der 3D Wahn wird witzig persifliert und ist auch ganz angenehm und auch einige Anspielungen sind drin (der Spruch mit dem weißen Haus).
___
Abschließend bleibt also zu sagen, dass "Harold & Kumar - Alle Jahre wieder" (übrigens, ich bin leider in der Weihnachtszeit nicht dazu gekommen den Film da zu sehen, hätte sich natürlich besser angeboten) als Fortsetzung wirklich super ist. Macht Spaß, Feeling ist wieder da, witzig, teilweise wirklich originell und funktioniert als Komödie super. Storymäßig gibts hier doch größere Schwächen, die meiner Meinung nach mehr auffallen als bei den beiden Vorgängern, aber nunja, man achtet ja hierbei auch weniger auf die Story, als vielmehr auf den Spaß und das klappt!
Weil ich Harold und Kumar mag, gibts hier eben einen kleinen Bonus, ansonsten wären es wahrscheinlich eher so 6 Punkte.
Also, Empfehlung für die, die die Vorgänger mochten, wer darauf schon nicht stand, sollte hier auch die Finger von lassen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cronic

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Habe die 2 Vorgänger auf DvD und bin ein absoluter Fan der beiden. Wie mein Vorredner bereits erwähnt hat, hat die BD wirklich einen schönen 3D Schuber. Ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß mit dem Film, 3D ist auf einem hohem Level aber nicht überragend. Den Film würde ich an dritter Stelle der Harold& Kumar Filme einreihen, die vorherigen Teile haben mir humoristisch besser gefallen aber das mindert die Qualität dieses Films jedoch nicht. Denn 3D bringt noch einen zusätzlichen Spaß rein.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Freak239

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Die "Aufklärung" über Neil Patrick Harris ist einfach so genial, dass man über fast jede schlechte Szene hinwegsehen kann

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Chucky89

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Klar war der Film etwas überzogen, gerade die Erklärung für das Auftauchen von NPH. Aber ansonsten war der Film durchwegs lustig gewesen. Im Vergleich zum letzten Film fehlt doch etwas, aber mich hat der Film gut unterhalten. Das Beste war sowieso der Waffelbot.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

razcal

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

leider nur noch mässig lustig.wäre es keine fortsetzung einer meiner liebsten leinwand-buddys es gäbe lediglich 4punkte für gelungene gags und -6 für scheiß romanze und heiraten, was jede komödie zu einer nervtortur macht. siehe ted....

bedenklich? Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Ivan Vanko

Antwort löschen

"Ted" ist doch echt grandios!


razcal

Antwort löschen

jo wäre es, gerade wegen den kompromislosen humor von seth mac farlane, allerdings is die überflüssige liebesstory in diesem buddyfilm nun mal eben absolut überflüssig und nervtötend. das is als wollte man einen wilden erhabenen wolf mit nem femininen chihuahau paaren. das is ne abartige kreuzung die darum bettelt getötet zu werden


dmtjdc

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Multikulturelle Stoner-Comedy, die Dritte. Der Reiz des Neuen ist weg, jetzt kommt die Beziehungsarbeit oder so ähnlich. Die Macher haben sich sichtlich Mühe gegeben: Die im Prinzip völlig unnötigen 3D-Effekte sind hübsch plastisch, die Story (H&K müssen einen Weihnachtbaum organisieren, bevor ihnen der von Danny Trejo gespielte Schwiegervater aufs Dach steigt) hat wie immer nur Alibi-Funktion, vielen lahmen Szenen stehen einige sehr gute entgegen. Zu letzteren zählen definitiv der obligatorische Gastauftritt von Neil Patrick Harris ("Ich habe Fred Savage auf Kurzwahl!"), die Knetgummi-Sequenz, die Nonnen-Szene, und die Szene, in der Harolds Schwanz aufgrund extremer Kälte an einen Metallpfosten festklebt. Wenn Kumar dann sofort mit heissem Kaffee anrückt ("Vorsicht! Dieser Kaffee ist sehr heiß! Wenig! Nur ganz wenig!"), ahnt man zwar, was gleich passieren wird, es flasht einen aber trotzdem. Ansonsten leider viel Leerlauf, die Jungs werden halt auch erwachsen. Solide Unterhaltung für Fans der Serie.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Spike1990

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

I HATE PANCAKES :D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

PennKal

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Da Teil 1&2 meine Lieblingsfilme sind, hatte ich die Erwartung, dass dieser 3. Teil mich auch flashen wird, dem war leider nicht so. Klar der Film hatte seine lustigen Szenen und auch seine typischen Harold und Kumar Szenen, aber irgendwie hat mir die Atmosphäre nicht ganz so gut gefallen, diese 3D effekte find ich für ein Harold und Kumar Film fehl am Platz. NPH war mal wieder geil und auf seiner Art witzig. Leider gefiel mir die story auch nicht so, viel zu einfach gestrickt. Trotzdem ein guter Film, aber leider nicht annährend so gut wie Teil 1&2.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Benner

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Qualitativ natürlich ganz böser Unfug. Was man dem Film jedoch zugestehen muss ist, dass er zu 100% selbstironisch ist und die Intertextualität schon (teilweise) lustig durchdacht war.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Edmond Dantes

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

Tallentfreie Darsteller in einem dilletantisch umgesetzten, ultraflachen und einfach nur debilen Film. Grausam!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BlueEyedDevil80

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Teil 1 war klasse, 2 noch gut. Doch dieser hier ist eher mau. Wirklich gelacht hab ich nur 1, 2 mal. Der obligatorische NPH-Auftritt ist wieder ganz nett, doch die Synchronisation lässt eher zu wünschen übrig. Leider kommt der Film nicht über's Mittelmaß hinaus. Die guten Gags wurden vermutlich eingespart, um die 3D-Technik zu finanzieren.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jay-jay77

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Kommt bei weiten nicht an die ersten beiden Teile ran. Kaum Lacher... Schwach!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Oliver0403

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ist zwar nicht mehr ganz so gut wie die ersten beiden Teile, aber enthält dennoch jede Menge gute Lacher und Humor.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Co-Pilot

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

H & K feiern Weihnachten. Soweit so gut. Kurz gesagt - es ist der schlechteste der Harold & Kumar Serie. Wenn am Anfang noch Spaß und Blödeleien angesagt waren wurde es in Teil 2 schon etwas "schwerfälliger". Der dritte Teil erscheint mir dermaßen gezwungen und aufgesetzt das es beinah schon schade ist zu sehen, was aus einem einstmals tollen "Geheimtip" geworden ist.

Und auch bei H & K Pt.3 schleicht sich die Krankheit 3D wie ein Virus von innen heraus auf den Zuseher. Seit dem 3D-Boom verlieren zusehends mehr Film an Handlung & Esprit weil alle 3 Min eine 3D Einstellung den Zuschauer befriedigen soll. In 2 Jahren sehen wir dann wohl nur noch Farben und Lichter auf der Leinwand wenn der neue JamesBond rauskommt...

So sehr also meint die Filmindustrie zu wissen was der mündige Zuseher mag; zugeballert werden von Leucht -/Farbspielen auf Kosten einer guten Handlung. Mich ärgert das schon länger, doch grade bei "meinem" Harold & Kumar gehen die Produzenten dermaßen aufs "3D-Ganze" das mir die Lust auf Filme langsam vergeht.

Was soll der Scheiss??

Zum Film selber gibts daher nicht viel zu sagen - weil ich alle Naselang von i-etwas herumfliegenden "gestört" wurde.

Lustig war der Running-Gag mit dem Kind - Wow war das drauf(!)
Dennoch möchte ich H & K Pt.3 nicht für das Unvermögen der Filmemacher verantwortlich machen und komme somit zu meinem;

Fazit:
Wie jeder Movie startete auch Harold & Kumar - Alle Jahre wieder bei mir mit 5,0 neutralen Punkten. Up´s & Down´s ergeben dann meine Endbewertung. Harold & Kumar - Alle Jahre wieder geht mit stark gegönnten, verkrampften und zerschossenen 6,5 Punkten in the books.
*Für Fans Ja - sonst No*

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Co-Pilot

Antwort löschen

Achja - Danny Treyo im Rentierpulli war ein dickes Highlight *lol


SylarMI

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Typisch Harold und Kumar. Beginnt realtiv bodenständig und gegen Ende weiß man gar nicht mehr genau ob die beiden jetzt auf einem Mega Trip sind oder ob der Film einfach nur extrem gaga ist.

Aber genau das macht die Reihe aus und ist genauso unterhaltsam wie die beiden Vorgänger. Der Humor ist selbstredend mega flach. Wer das nicht mag und beim lachen lieber sein Gehirn einschaltet, sollte generel um diese Reihe einen weiten Bogen machen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Big Mike

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Ich habe ihn im O-Ton gesehen und fand ihn super...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

hrxuuuu

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

"Ich hab Santa ins Gesicht geschossen!"
Man merkt dass hier eine große Gagdichte fehlt, der 2. Teil war auf dem Höhepunkt. Der 3. Teil kann sich nicht wirklich entscheiden was er sein möchte, entweder Weihnachtskomödie oder Harold & Kumar 3. Im übrigen macht sich der Film über das 3D lustig, benutzt es aber selber auf kreative Weise zum erstenmal in einer Komödie. Für den Vorgeschmack eines Weihnachtsfilmes kann man sich dieses bekiffte Abenteuer von Harold & Kumar mit freundlichen lachern anschauen, aber man hätte jedoch viel mehr aus den Film rausholen können. Deswegen wünsche ich mir auch dass dieser Teil nicht der letzte ist, denn das wäre eher ein recht schwacher Abschluss.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moppel1984

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Harold & Kumar 1+2 fand ich seiner Zeit eigentlich recht lustig und unterhaltsam. Leider ist das beim 3. Teil nicht der Fall. Hier und da sind ein paar gelungene lustige Szenen, die meiste Zeit habe ich aber gehofft das der Film bald endet. Aus nostalgischen Gründen bekommt der Film noch 4/10 Punkten.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

AmabaX

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Leider kann der neue Teil nicht mit den anderen beiden mithalten. Die Gags sind nicht mehr so gut und der Film ist im ganzen harmloser geworden. Allerdings im vergleich zu anderen Komödien immernoch nicht schlecht.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

WZRDOnTheMoon

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Harold & Kumar macht Spaß! Auch dieser Teil war recht witzig, teilweise nur zu sehr überdreht - klar, das macht die H&K Filme hauptsächlich aus, aber in dem Teil gab es mir zuviele überdrehte und extremst unrealistische Szenen. Das kleine Kind/Baby hätten Sie komplett weglassen können, totaler Unsinn.
Aber hey, beim Waffelbot-Werbefilm habe ich mich extremst unterhalten gefühlt, selten so abgebrochen bei nem H&K Film :D
Also wer die bisherigen 2 Teile cool fand, wird auch mit dem 3. Teil ganz gut unterhalten, an den ersten Teil kommt dieser aber dennoch nicht ran - den zweiten Teil schlägt er aber eindeutig mMn.
Fans werden hier auf den Geschmack kommen, ansonsten eher nichts für "Normalos" ;D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch