Hitchcock

Hitchcock (2012), US Laufzeit 98 Minuten, FSK 12, Drama, Kinostart 14.03.2013


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
37 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
1955 Bewertungen
93 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Sacha Gervasi, mit Anthony Hopkins und Helen Mirren

Der Film Hitchcock mit Anthony Hopkins in der Titelrolle widmet sich dem weltberühmten Regisseur und stellt hier die Dreharbeiten zu Psycho in den Vordergrund.

Man glaubt gemeinhin, dass die Realisierung von Psycho allein die Sache vom als Mastermnind angesehenen Alfred Hitchcock war. Hitchcock wirft nun ein anderes Licht auf Entstehungsgeschichte des Klassikers. Im Fokus steht die Geschichte des Ehepaars Alfred Hitchcock (Anthony Hopkins) und Alma Reville (Helen Mirren), deren Beziehung während des Drehs zu ‘Psycho’ auf die Probe gestellt wird.

Hitchcock fühlt sich gegen Ende der 1950er Jahre dem zunehmenden Konkurrenzdruck anderer Filmschaffender ausgesetzt. Sein Stil wird kopiert, sein geplantes Projekt mit Audrey Hepburn wird abgesagt und die Studios wehren sich gegen die Adaption des Romans Psycho. Trotzdem beginnt Hitchcock mit der Planung des Films und engagiert die damals noch recht unbekannte Schauspielerin Janet Leigh (Scarlett Johansson), die auf Hitchcock einen starken Eindruck macht.

Hintergrund & Infos zu Hitchcock
Man hätte sicher erwarten können, dass das Studio, das 1960 den für damalige Verhältnisse als Schocker empfundenen Psycho veröffentlichte, auch Hitchcock verleihen würde, in dem die Entstehungsgeschichte von Psycho eine elementare Bedeutung hat. Doch stattdessen erwarb sich Fox Searchlight letztlich die Rechte an der Verfilmung des Buches Alfred Hitchcock and the Making of Psycho (geschrieben von Stephen Rebello).
Vorlage für das Buch lieferte der wahre Fall des in Wisconsin sein Unwesen treibende psychopathische Killer Ed Gein, der als Norman Bates in die Popkultur einging. In Psycho von Anthony Perkins ikonographisch dargestellt, wird Perkins in Hitchcock nun von James D’Arcy (Cloud Atlas – Alles ist verbunden) verkörpert. Jessica Biel kam hingegen die Ehre zu, Vera Miles (Der schwarze Falke) zu spielen.

Der vormalig hauptsächlich als Drehbuchautor tätige Sacha Gervasi gab seinen Einstand als Regisseur mit der Rock-Dokumentation Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft. Hitchcock ist sein Debüt im Realfilmbereich. (EM)

  • 1_6myekays
  • 1_4ov1pq3m
  • Hitchcock
  • Hitchcock
  • Hitchcock

Mehr Bilder (29) und Videos (5) zu Hitchcock


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Hitchcock
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1950er Jahre, 1959
Ort
Hollywood
Handlung
Aufnahme, Auto, Blondine, Dreharbeiten, Ehe, Ehefrau, Ehemann, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Film, Film im Film, Film und Kino, Filmemachen, Filmemacher, Filmgeschichte, Filmindustrie, Filmset, Filmstudio, Halluzination, Hund, Kamera, Kino, Kreativität, Krähe, Regisseur, Rente, Roman, Schauspielerin, Strand, Strandhaus, Swimming Pool, Witz
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
Cold Spring Pictures, Fox Searchlight Pictures, The Montecito Picture Company, The Montecito Picture Company

Kritiken (32) & Kommentare (90) zu Hitchcock