Ich weiß, wer mich getötet hat

I Know Who Killed Me (2008), US Laufzeit 107 Minuten, FSK 18, Thriller, Kinostart 03.01.2008


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
1.8
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.5
Community
474 Bewertungen
52 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Chris Sivertson, mit Lindsay Lohan und Julia Ormond

Die junge College-Schülerin Aubrey Fleming (Lindsay Lohan) führt ein behütetes Kleinstadt-Leben. Sie ist gut in der Schule, beliebt, verliebt und pfelgt ein harmonisches Verhältnis zu ihren Eltern. Aber in ihrem Ort treibt ein verrückter Serienkiller sein Unwesen, dem sie nach einem Football-Spiel in die Hände fällt. Der fiese Sadist verstümmelt sie und trennt ihr ein Bein ab, doch wie durch ein Wunder kann sie ihrem Peiniger dennoch entkommen und schleppt sich aus seiner grausigen Folterkommer zurück in die Zivilisation. Schwer traumatisiert wird sie in ein Krankenhaus gebracht und dort gerettet. Allerdings erkennt sie als sie wieder bei Bewußtsein ist ihre Eltern nicht wieder und behauptet die Stripperin Dakota Moss zu sein. (omdb)

  • 37795279001_1859727573001_th-5061a99554eeb0e450bc5856-590065943001
  • Ich weiß, wer mich getötet hat - Bild 6383468
  • Ich weiß, wer mich getötet hat - Bild 6383454
  • Ich weiß, wer mich getötet hat - Bild 2038924
  • Ich weiß, wer mich getötet hat - Bild 2038911

Mehr Bilder (10) und Videos (2) zu Ich weiß, wer mich getötet hat


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Ich weiß, wer mich getötet hat
Genre
Mysterythriller, Psychothriller, Thriller
Zeit
Gegenwart
Handlung
College, Entführung, Multiple Persönlichkeit, Mutter-Tochter-Beziehung, Provinzkaff, Sadismus, Sadist, Sex, Sexuelle Begierde, Striptease, Vater-Tochter-Beziehung, Verführung
Stimmung
Sexy, Spannend
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
360 Pictures Inc.

Kommentare (50) — Film: Ich weiß, wer mich getötet hat


Sortierung

Marco.Madness

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Ich hab deutlich schlechtere Thriller gesehen. Er war wirklich spannend, hatte ein paar Überraschungen auf Lager, und Lindsey Lohan konnte überzeugen. Doch, gehobener Durchschnitt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

BD_Freak

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Lindsay Lohan's erster Horrorstreifen mit einigen Fantasy Elementen, und einer Menge Spannung. Gott was hab ich mich damals dumm und dämlich gefreut - als ich den Film sah war ich dann weniger erfreut.
Das liegt zum einen an einer völlig unpassenden Sexszene , die die gesamte Spannung hinmacht und mehr an "American Pie meets Scary Movie" erinnert.

Die Schauspielerischen Leistungen, allen voran Lohan, sind eigentlich durchaus zufrieden stellend. Ein sehr spannungsfördernder Score kommt dem Film in einigen Szenen wirklich grade noch als Rettung zur Seite. Auch das Ende ist etwas sehr abrupt.

Fazit: Darsteller sind gut, Score kann überzeugen, Soundtrack wirkt allerdings manchmal leicht deplaziert wie auch die schon oben bemängelte Sexszene.
Alles in allem jedoch ist "I know who killed Me" ein ganz nettes B-Movie.

bedenklich? Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Baumkopf Holzfaust

Antwort löschen

Och, LL die langsam in Streifen geschnitten wird hat schon was für sich...


BD_Freak

Antwort löschen

ja die art und weise fand ich auch interessant, mir war es alles in allem aber zuviel aufgeplusterte einer zu dünnen story :(


NWO@Movie

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Besser als gemeint.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Boogers666

Kommentar löschen

Lindsey Lohan in der Hauptrolle....ach du Kacke!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 9 Antworten

aggrotainment

Antwort löschen

zwar ein bisschen spät, aber ich hätte da noch ein unschlagbares indiz :) Lieblingsfilm von BeLLa_EDwaRD (siehe rechts oben) xD


Boogers666

Antwort löschen

Defintiv :D


uncut123

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

uncut hatt er noch ein paar kleine nette szenen zu bieten ansonsten ist der film nicht so schlecht wie über ihn gesagt wird...beim bonusmatrial is es aber sehr mau da kann auch die erweiterte stripperszene nichts dran ändern...

bedenklich? Kommentar gefällt mir 3 Antworten

Murphante

Antwort löschen

Muss ich nochmal schauen und bewerten bevor ich ihn verschacher :D


uncut123

Antwort löschen

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=877285


totox

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Der Film ist längst nicht so schlecht, wie es die Kritiker behaupten. Die Story ist spannend und funktioniert als Mystery-Thriller mit Erotik- und Horrorelementen recht gut, und Lindsay Lohan liefert zwar keine schauspielerische Glanzleistung ab, passt aber gut in ihre Rolle. Nur die Umsetzung der Story ist oft unprofessionell - Dialoge, Schnitt, Kamera, Filmmusik etc sind nur auf B-Movie-Niveau.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

NWO@Movie

Antwort löschen

Hauptsache wir haben was im Kasten bin ganz deiner Meinung.


ismirwurst

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Dieser Film ist nicht gut keine Frage aber so unterirdisch wie hier beschrieben fand ich ihn dann doch nicht. Die story is gar nich so schlecht nur ist die Umsetzung mit soviel Logiklöchern behaftet das es schmerzt.Die Idee mit Stigmata war eigentlich ganz gut aber viel zu extrem dargestellt denn bloß weil ihr das untere Bein abgeschnitten wird wacht die andere auf und ihr unteres Bein ist auch abgeschnitten, also bitte dümmer gehts wohl kaum. Trotzdem war der Film spannend genug um ihn bis zum ende zu kucken....

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

NostalgiaCritic

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Das meiste wurde ja schon gesagt. Ich wollte noch hinzufügen, dass ich sogar den Soundtrack/Score als unfassbar schlecht und deplatziert empfand, und das passiert mir wirklich seeehr selten. Hier passte einfach garnichts, dennoch (oder grade deshalb) hat er mich genug unterhalten, dass er auf eine 2.0 kommt :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Baumkopf Holzfaust

Antwort löschen

LL hat halt in jeder Rolle die Ausstrahlung einer Koksnutte, der die Körperteile gerade abfaulen.


Uwe B.B.B.

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Ein Meisterwerk ist dieser Film sicher nicht, aber Exploitation, nicht dümmer als die meisten Filme von Tarantino. Tarantino-Exploitation-Junkies dürften den Unterschied kaum bemerken.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Saorie

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Schlecht, schlecht und nochmal schlecht.
Lindsay Lohan ist tatsächlich mal eine passende Besetzung, kaum zu glauben, aber auch nur, weil der Film noch schlechter als sie selbst ist.
Es verging kaum eine Minute, in der ich mich fragte: Was hatte diese Szene jetzt für einen Sinn? Vor allem das Getanze an der Stange hätte man sich ruhig sparen können, schön anzusehen ist was anderes.
Die Horrorszenen...naja blutig halt, mehr kommt bei mir nicht an, kein Gefühl von Grusel oder Anspannung, wie ich es sonst habe.
Dazu noch die unpassende deutsche Synchronstimme, nicht auszuhalten. Gut, dass die DVD ein Geschenk war, sonst hätte ich mich geärgert, dass ich das Geld nicht einfach verbrannt habe. Und gerade läuft der Film auch noch im Free-TV, gab wohl nix billigeres für diese Uhrzeit.

bedenklich? Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Andy78

Antwort löschen

Habe mich gerade durchgequält, um zu sehen, ob er wirklich sooo schlecht ist, wie ich überall gelesen habe...Und ich fürchte, du hast nicht übertrieben...;) Allerdings wollte ich auch wissen, wie der Film endet...Also hat er mich doch irgendwie bei der Stange gehalten....;)


chmul_cr0n

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ziemlich schlecht, aber das Ende war geil. :o

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

billypistol

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Ein paar Bier, gute Freunde und man hat jede Menge Spaß mit diesem Trash!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

NWO@Movie

Antwort löschen

Genau mann!


Shawnee

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Das einzige was ich an dem Film wirklich am schrecklichsten fand, war der Score, denn ansonsten war das Werk recht gut inszeniert. Es gibt eigentlich nicht viel was ich hier schreiben könnte, denn Mr. Pink hat eigentlich schon alles Wissenswerte notiert.
Bis auf, dass die Sexszene wirklich stumpfsinnig geschnitten wurde und sich dadurch unnötig in die Länge zog, damit das ohnehin schon Offensichtliche noch offensichtlicher zu Tage trat: Das ist NICHT Lindsay Lohan!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Synovia

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Vorhersage: 0.0 Cool, hatte ich auch noch nie. Dachte erst schon, dass dies meine Bewertung war, aber ich habe keine Hassfilme (zumindest nicht bis jetzt)
Der Film war so langweilig, dass ich sogar total vergessen habe, ihn zu bewerten.
Ich kann mich nicht mehr wirklich viel an den Film erinnern, nur, dass mein Bruder und ich viel Lachen mussten, über so einen Schwachsinn.
Bleibt also nur Eines zu sagen: Ha ha.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

La Bardot

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

Acht Goldene Himbeeren sind doch gerade der Grund, weshalb man sich einen solchen Film ansieht, weshalb ich mir auch so schnell wie möglich den neuen Hasselhoff-Anaconda-Film reinziehen werde. Viel hat man hier nicht erwartet, schließlich handelt es sich bei der Hauptdarstellerin um Lindsay Lohan, die ins Muster aller bisher gescheiterten Hollywood-Sternchen fiel: Nach erfolgreichem Start blieben die guten Angebote bald aus, immer schlechtere Presse durch Exzesse, irgendwann klingelt ein Regisseur mit einem schlechten Drehbuch und der ertrinkende Mensch klammert sich verzweifelt an der rissigen Angel fest. Konnte nur scheitern.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Seife

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Dieser Film zeigt, dass sich die meisten User der Skala 0-10 nicht bewusst sind. Es werden entweder 0 Punkte oder direkt 8/9/10 vergeben. Die einen argumentieren mit Himbeeren und verzichten auf eine eigene Meinung, die anderen setzen einen aus ihrer Sicht "guten Film" mit 10 Punkten gleich. Ein bischen mehr Relation würde hier auch zu einem realistischen Ergebnis führen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Andy78

Antwort löschen

Ich stimme dir zu, aber eine Begründung der Bewertung wäre auch nicht völlig unangebracht...;)


angelmoonsoul

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

langweilige Story & schlechte schauspielerische Leistung von Lindsay Lohan

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Tequilena

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

der Film hat 8 goldene Himbeeren bekommen... und ich hab ihn trotzdem angesehen ^^ ob die schlechte schauspielerische Darstellung allein an Lohan lag mag ich nicht unterzeichnen, für die deutsche Synchro allerdings schon ^^ die Idee ist nicht schlecht, aber leider schlecht umgesetzt.. die einzige Spannung oder Höhepunkt empfand ich leider nur als es gegen Mitte des Films zur Wendung kam..

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Magnolia

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

lindsay lohan war einfach nur unterirdisch. ich frag mich echt wie man der bitte noch eine rolle, geschweige denn die hauptrolle geben kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Marblymia

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Der Film ist total super!
Er bleibt einfach bis zum Ende total spannend.
Anfangs hat mich Lindsays Stimme etwas irritiert. Die gehört in meinem Kopf zu einer Schwarzen aus ??Girls United?? und/oder irgendwelchen anderen Filmen xD
Trotzdem absolut empfehlenswert!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Sniffel

Antwort löschen

Was isn an dem Dinge empfehlenswert? Manche Szenen wirken wie aus Lindsays letzten Alkohol Delirium und die Story is untrer Durchschnitt die sich mit wirklich guten Schauspielen auf eine 5 gerettet hätte aber so wie das Ding is is es Müll. Man kanns schauen wen man sich fast zu Tode langweilt mehr nicht. Am besten hat mir der schlaue Quotenschwarze gefallen.



Fans dieses Films mögen auch