Interstellar

Interstellar

GB/US · 2014 · Laufzeit 169 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
64 Bewertungen
Skala 0 bis 10
8.2
Community
14184 Bewertungen
1160 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Christopher Nolan, mit Matthew McConaughey und Anne Hathaway

Interstellar ist das erste Projekt von Christopher Nolan nach dem Abschluss der Dark-Knight-Trilogie und handelt von einer Gruppe von Wissenschaftlern, die die Reise durch ein Wurmloch wagen.

Handlung von Interstellar
Seit Menschengedenken haben wir immer nach den Sternen gegriffen, danach gestrebt, den Planeten zu verlassen und neue Welten zu entdecken. Dieses Streben nahm ernsthafte Züge an, als die Amerikaner im Wettlauf mit den Russen zunächst ins All vordrangen, den Mond betraten und Sonden in die Weiten unseres Sonnensystems entsandten. Bislang scheiterten Versuche, in bemannten Missionen die Weite des Raumes zu durchschreiten, an der Zeit, die dafür benötigt wird.

Nun aber scheint der Durchbruch nahe: Die Theorie der Existenz von Wurmlöchern wurde durch die Praxis bestätigt, und so begibt sich eine Gruppe von Wissenschaftlern (darunter Matthew McConaughey und Anne Hathaway) auf eine phantastische Reise durch Raum und Zeit.

Hintergrund & Infos zu Interstellar
Interstellar basiert auf einer Geschichte von Kip S. Thorne, seines Zeichens einer der Pioniere auf dem Gebiet der Wurmloch-Forschung. Mittels Wurmlöchern sollen Sprünge durch Raum und Zeit möglich sein. Und wenngleich in Interstellar immense Raumzeit mittels dieser physikalischen Wunder überwunden wird, so brauchte der Produktionsprozess hingegen längere Zeit, um von der Theorie den Weg in die Wirklichkeit zu finden: Bereits 2006 unterbreitete Thorne seine Idee, an der Steven Spielberg großes Interesse in Zusammenarbeit mit Paramount zeigte. Die Ausgangsidee wurde später von Christopher Nolan aufgegriffen, weitergesponnen und in Zusammenarbeit mit seinem Bruder, Jonathan Nolan, zum Drehbuch verdichtet. Die Produktion und Distribution wurde von Paramount und Warner in einer ungewöhnlichen Kooperation gemeinsam gestemmt; bei dem zu erwartenden Budget von weit über 100 Millionen Dollar kein schlechter Deal.

Auch wenn mit Michael Caine zumindest vor der Kamera ein alter Bekannter zu sehen ist (seit Batman Begins war er in allen nachfolgenden Filmen zu sehen), musste ein anderer langjähriger Begleiter Christopher Nolans ersetzt werden: Kameramann Wally Pfister (Oscar für Inception) stand diesmal nicht zur Verfügung, weil er zur gleichen Zeit der Produktion von Interstellar selbst mit seinem Regie-Debüt Transcendence, ebenfalls einem Sci-Fi-Film, beschäftigt war.

Weitere Rollen in Interstellar wurden u.a. mit Jessica Chastain, Casey Affleck, John Lithgow und in einer kleinen Nebenrolle mit Matt Damon besetzt. Bei den Oscars 2015 war Interstellar in fünf Kategorien nominiert: Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild, Bester Ton, Bester Tonschnitt und Beste visuelle Effekte. Lediglich für die visuellen Effekte wurde Interstellar mit einem Oscar geehrt. (EM)

  • 90
  • 90
  • Interstellar - Bild
  • Interstellar - Bild
  • Interstellar - Bild

Mehr Bilder (27) und Videos (35) zu Interstellar


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Interstellar
Genre
Science Fiction-Film, Abenteuerfilm, Hard SF
Zeit
Nahe Zukunft, Zukunft, Zukunft und Vergangenheit
Ort
Erde, Fremder Planet, Raumschiff, Saturn, Space Shuttle, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Weltraum
Handlung
Abenteuer, Abenteurer, Auto, Baseball, Beichte, Code, Ende der Menschheit, Entdecker, Entdeckung, Erforschung, Explosion, Familie, Feuer, Forschen, Forscher, Forschung, Galaxie, Großvater, Gruppe, Husten, Kollege, Krankheit, Maisfeld, Mission, Morsezeichen, NASA, Neugierde, Paralleldimension, Pilot, Professor, Rakete, Raumfahrer, Raumfahrt, Raumstation, Reise, Roboter, Sandsturm, Schwarzes Loch, Space Shuttle, Team, Theorie, Tochter, Tod, Vater, Vater-Tochter-Beziehung, Verlust des Vaters, Weltraummission, Wissenschaft, Wissenschaftler, Wurmloch, Zeitreise
Stimmung
Aufregend, Berührend, Geistreich, Spannend, Traurig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm
Tag
Kurzgeschichten-Verfilmung, Romanverfilmung
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
Legendary Pictures , Lynda Obst Productions , Paramount Pictures , Saga Film , Syncopy , Warner Bros.

29 Kritiken & 1154 Kommentare zu Interstellar