Konferenz der Tiere

Konferenz der Tiere

DE · 2010 · Laufzeit 93 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.9
Kritiker
20 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.0
Community
1430 Bewertungen
54 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Holger Tappe und Reinhard Klooss, mit Bastian Pastewka und Christoph Maria Herbst

In dem Animationsfilm Konferenz der Tiere muss sich das Tierreich verbünden, um gegen die in ihr Reich eindringenden Menschen vorzugehen.

Handlung von Konferenz der Tiere
Punkt Nummer Eins und überhaupt einziger Punkt auf der Tagesordnung: die Zerstörung der Natur durch den Menschen. In der afrikanischen Savanna wird eine Konferenz zu diesem Thema abgehalten: die Konferenz der Tiere. Anwesend sind unter anderem das mutige Erdmännchen Billy, der friedliebende Löwe Sokrates, der gallische Hahn Charles und die weise Elefantenkuh Angie. Die Repräsentanten der verschiedenen Tiergattungen überlegen, wie der pelzlosen Bürde Mensch beizukommen ist. Es gilt einen gewaltigen Staudamm zu beseitigen, mit dem Hotelier Smith der Savanne das Wasser entzieht und für sein Luxushotel verschwendet. Eine schwere Aufgabe, die einiges an animalischen Ressourcen verlangen dürfte – und genug Unterhaltung für die ganze Familie bieten sollte.

Hintergrund & Infos zu Konferenz der Tiere
Inspiriert ist Konferenz der Tiere von Erich Kästners Fabel “Die Konferenz der Tiere” aus dem Jahr 1949. Diese wurde schon einmal 1960 verfilmt. Im Gegensatz zu dem klassisch animierten Zeichentrickfilm, ist die aktuelle Version mit modernster 3D-Technik realisiert worden. Auch unterscheiden sich die beiden Filme bezüglich des zentralen Themas: War 1969 noch das kriegerische Treiben des Menschen Grund für die “Konferenz der Tiere“, ist es im Jahr 2010 die Umweltverschmutzung.

Auf der Tonspur leihen Oliver Kalkofe, Ralf Schmitz, Thomas Fritsch, Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka den tierischen CGI-Helden ihre Stimmen. Den Titelsong “Wild vor Wut“ singt kein Geringerer als Xavier Naidoo. Für die Regisseure und Produzenten Holger Tappe und Reinhard Klooss ist Konferenz der Tiere die erste gemeinsame Zusammenarbeit, die nicht mit dem Titelhelden “Urmel” aufwarten kann. So bescherte das Duo dem Kinopublikum Urmel aus dem Eis und Urmel voll in Fahrt. Dass es sich bei Konferenz der Tiere, gemessen an diesen beiden Filmen, um eine Produktion mit größerer Ordnung handelt, unterstreicht die Wahl des Komponisten: David Newman hat auch schon die Ice Age -Reihe musikalisch untermalt. (KJ)

  • 90
  • 90
  • Konferenz der Tiere - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (3) zu Konferenz der Tiere


14 Kritiken & 54 Kommentare zu Konferenz der Tiere