Lady Vegas

Lay the Favorite (2012), GB/US Laufzeit 97 Minuten, FSK 12, Komödie, Kinostart 19.07.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.9
Kritiker
17 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.4
Community
271 Bewertungen
11 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Stephen Frears, mit Bruce Willis und Rebecca Hall

Lady Vegas ist eine Spieler-Komödie, in der Bruce Willis als Kopf einer Zockerbande um sein Glücksmaskottchen Rebecca Hall bangt. Der Film basiert auf einem autobiographischen Roman von Beth Raymer.

Lady Vegas erzählt die Geschichte der unberechenbaren Beth (Rebecca Hall), die beginnt in Las Vegas als Assistentin für Dink (Bruce Willis), einem der erfolgreichsten Glücksspieler der Branche, zu arbeiten. Scheinbar ist sie ein Naturtalent auf diesem Gebiet. Als Dinks Frau Tulip (Catherine Zeta-Jones) zurück in die Stadt kommt, feuert er gezwungenermaßen Beth, die beschließt nach New York zu gehen, um in den mehr oder weniger legalen Geschäften von Rosie (Vince Vaughn) einzusteigen. Als ihr gewagtes Spiel ihren Freund Jeremy (Joshua Jackson), Dink und Tulip in Gefahr bringt, muss sie zurück nach New York und sich der Verantwortung stellen.

Hintergrund & Infos zu Lady Vegas
Lady Vegas (OT: Lay the Favorite) basiert auf dem Buch Lay the Favorite von Beth Raymer, in dem sie ihre Erfahrungen in der Sexindustrie, dem Amateurboxen und Sportwetten beschreibt. Sie hat ihren Master of Fine Arts an der Columbia University abgeschlossen. Heute lebt und schreibt sie in New York City. Lady Vegas wurde auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt.

  • 37795279001_1662310671001_ari-origin06-arc-175-1338363663349
  • 37795279001_1935524687001_th-5090d647548db0e4ceadd67a-806787308001
  • Lady Vegas
  • Lady Vegas
  • Lady Vegas

Mehr Bilder (19) und Videos (3) zu Lady Vegas


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Lady Vegas
Genre
Komödie, Gaunerkomödie
Ort
Las Vegas, New York City
Handlung
Betrug, Geldgeschäfte, Geldwäsche, Gewinn, Glücksspiel, Jackpot, Roman, Sportwette, Talent, Talisman
Tag
Literaturverfilmung
Verleiher
Wild Bunch/Central Film
Produktionsfirma
Emmett/Furla Films, Focus Features, Likely Story, Random House Films, Ruby Films

Kommentare (11) — Film: Lady Vegas


Sortierung

JoeKramer

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Interessante Charaktere, Atemberaubend Spannend, tiefgründiger Witz und coole Sprüche. Nichts von alle dem ist in diesem Film zu finden! In dem Film ist alles, aber auch wirklich alles flach. Ursprünglich wollte ich eine 4,5 geben, aber ich möchte nicht dass irgendwer sonst noch seine Zeit verplempert und gebe 1 Punkt und weiß noch nicht mal für was ich selbst den vergebe.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

3ngel

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Bruce Willis kann also auch richtig schlechte Filme nicht mehr ansatzweise beleben...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

AnnFlow

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Sowas will man eigentlich nichtmal geschenkt haben, aber das wusste ich ja nicht, bevor ich am Gewinnspiel zum Film teilgenommen habe ... *seufzt*

Die Hauptperson, dieses hüpfende, kichernde, gackernde Etwas ... geht gar nicht!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Amlor

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Der Film wäre eigentlich gar nicht so schlecht... wenn...
Die Charaktäre sind zu flach; es wird ihnen zu wenig Zeit gegeben, sich wirklich zu entwickeln. Die Geschichte ist zu holperig; es wird ihr zu wenig Zeit gegeben, schlüssig zu werden. Der Clou ist zu unelegant; es wird ihm einfach keine Zeit gegeben, wirklich wirken zu können.
Der Film hätte wirklich gut werden können, aber so ist es leider nichts halbes und nichts ganzes. Wer wirklich Zeit übrig hat, kann ihn sich sicher an tun, aber was bleibt ist leider ein arg schaler Beigeschmack - nicht, weil der Film so schlecht ist... sondern weil er so gut hätte sein können.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kill_Diether

Kommentar löschen

Bei diesen Bewertungen hier, werde ich mir den Streifen nicht ansehen!
Was ist da schief gelaufen bei Stephen Frears, dem Regisseur von Mein wunderbarer Waschsalon, High Fidelity und Gefährliche Liebschaften?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ShayaNova

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

man nehme einen alternden top-darsteller, gebe ihm was junges mit titten und was junges aus einer laufenden top-serie an die seite, schreibe eine larifari-story dazu, und schon hat man eine ach so tolle komödie. dass dieses rezept in den meisten fällen nicht funktioniert, sieht man hier leider überdeutlich. dialoge ala: "warum nimmst du kein sonnenöl?" "weil es die sonne nicht durchlässt" (haha) sind nervtötend und in keinster weise komisch. fazit: echter sperrmüll.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

atilla

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Ich sags mal so wenn man Zeit totschlagen will, ist die Beobachtung dieses Filmes besser als die Wand- aber schlechter als das Fenster -vorausgesetzt dahinter befindet sich in unmittelbarer Nähe keine Wand.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

juerbelg

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

So schlimm wie meine Vorredner fand ich ihn nicht, jedoch muss ich auch sagen, hatte mehr erwartet. Leider echt flach und in die Kategorie, kann man sehen....muss man aber nicht einzuordnen.
Es geht um eine Frau, die sich erst mit Private Dance über die Runden bringt und das große Glück in Vegas sucht. Dabei rutscht sie auf der Suche nach neuer Arbeit über eine neue Freundin in das Wettgeschäft. Tja, danach passiert auch irgendwie nicht wirklich viel. Als Kinofilm finde ich ihn auch eher uninteressant, für abend vor dem Fernseher aber ok.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

yazo Z

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Gerade gesneaked. Kann mich meinen Vorrednern nicht anschließen

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

sweetForgiveness

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Gesneaked! [OF.]

Was hat Bruce Willis hier zu bewegt? Was haben sich alle bei diesem Film gedacht? Antwort: genauso viel wie Hauptperson Beth. NICHTS! Es ist schon fast grausam, wie sehr dieser Charakter nerven kann, aber man auch irgendwie eine gewisse Sympathie für sie entwickelt. Vielleicht liegt, dass daran das alle im Film Beth TOTAL süß und sympatisch finden, während man sich selbst wünscht sie würde einfach mal die Klappe halten! Auch wenn das ganze herrlich ironisch ist und nicht ernst genommen...so wirklich gut wirds dadurch auch nicht. LAY THE FAVORITE gehört zu einem dieser Filme bei denen man sich teilweise unterhalten gefühlt hat, sich aber dafür eigentlich schämen müsste.

bedenklich? 13 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

NotTooOldForThisShit

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Gerade in der Preview gesehen. So ein unglaublich schlechter Film ist mir schon lange nicht mehr unter die Augen gekommen. Grauenhaft dass Bruce Willis da überhaupt mitspielt

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch