Mission: Impossible 5 - Rogue Nation

Mission: Impossible - Rogue Nation

US · 2015 · Laufzeit 132 Minuten · FSK 12 · Actionfilm, Thriller, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
65 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
3833 Bewertungen
261 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Christopher McQuarrie, mit Tom Cruise und Rebecca Ferguson

In Mission: Impossible 5 – Rogue Nation, dem nunmehr fünften Teil der Reihe, verschlägt es Top-Agent Tom Cruise und sein Team unter anderem nach London, wo sie von einer feindlichen Organisation gejagt werden.

Handlung von Mission: Impossible 5 – Rogue Nation
Mission: Impossible 5 – Rogue Nation beweist, dass im Leben eines Agenten so etwas wie Ruhe und Frieden nicht existiert. Das muss Ethan Hunt (Tom Cruise) in seiner neusten unmöglichen Mission einmal mehr herausfinden, egal ob er an der Außenseite eines Flugzeugs durch die Lüfte saust oder sich durch die Wiener Oper kämpft.

Es steht alles andere als gut um die Impossible Mission Force (IMF), denn seit sie aufgelöst wurde, hat man Ethans Kollegen der CIA eingegliedert und Ethan ist ein flüchtiger Agent, den es zu ergreifen gilt. An die Existenz des sogenannten Syndikats, einer Art “Anti-IMF”, glaubt eigentlich keiner außer Ethan selbst. Zum Glück aber hat ein Team, auf das er sich auch als Flüchtling verlassen kann: Wie schon in Mission: Impossible – Phantom Protokoll stehen ihm Analytiker William Brandt (Jeremy Renner), Technik-Genie Benji Dunn (Simon Pegg) und sein ältester Vertrauter Luther Strickell (Ving Rhames) zur Seite. Außerdem trifft er bei seinen eigenhändigen Nachforschungen immer wieder auf die mysteriöse Ilsa Faust (Rebecca Ferguson).

Hintergrund & Infos zu Mission: Impossible 5 – Rogue Nation
Bei Mission: Impossible 5 – Rogue Nation übernahm Filmemacher Christopher McQuarrie die Regie. Er hat zuvor schon mehrfach mit Tom Cruise zu tun gehabt: Er schrieb nämlich die Drehbücher zu Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat und Edge of Tomorrow und hatte außerdem in seiner Funktion als Regisseur bereits in Jack Reacher mit Tom Cruise zusammengearbeitet.

Für das Drehbuch zeichnete Drew Pearce verantwortlich, der sich zuletzt mit Iron Man 3 seine Action-Lorbeeren verdient hat. Unterstützt wurde er bei seinem Skript von Call of Duty: Modern Warfare 3 Videospiel-Schreiberling Will Staples.

Mission: Impossible 5 – Rogue Nation ist nach Suffragette erst der zweite Film, der eine Londoner Drehgenehmigung im Westminster-Palast in London bekam, wo das Team im Parlamentsgebäude unter dem Big Ben einige Szenen filmte. (ES)

  • 90
  • 90
  • Mission: Impossible 5 - Rogue Nation - Bild
  • Mission: Impossible 5 - Rogue Nation - Bild
  • Mission: Impossible 5 - Rogue Nation - Bild

Mehr Bilder (52) und Videos (43) zu Mission: Impossible 5 - Rogue Nation


Cast & Crew zu Mission: Impossible 5 - Rogue Nation

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Mission: Impossible 5 - Rogue Nation
Genre
Actionfilm, Agentenfilm, Politthriller, Thriller, Verschwörungsthriller, Abenteuerfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Flugzeug, London, Marokko, Wien
Handlung
Agent, Auftrag, Auftraggeber, Bedrohung, CIA, CIA Agent, Doppelagent, Explosion, Faustkampf, Flucht, Gefahr, Gegenwehr, Geheimagent, Geheimbund, Geheimdienst, Geheimdienstchef, Geheime Mission, Geheimhalten, Geheimorganisation, Geräte und Technik, Intrige, Kampf, MI6, Maske, Mission, Motorrad, Oper, Opernhaus, Schusswechsel, Special Agent, Spion, Spionage, Spionin, Syndikat, Tauchen, Taucheranzug, Technik, Techniker, Technische Spielerei, Technisches Spielzeug, Technologie, Undercover, Verfolgung, Verfolgungsjagd, Verkleidung, Verschwörung
Stimmung
Aufregend, Hart, Sexy, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm, Pärchenfilm
Tag
Blockbuster, Sequel
Verleiher
Paramount Pictures Germany
Produktionsfirma
Bad Robot , Paramount Pictures , Skydance Productions , TC Productions

37 Kritiken & 255 Kommentare zu Mission: Impossible 5 - Rogue Nation

22cd2b80f0ce470d93cde202b88183d8 ?a=5541&i=2&e=1&c=2381249&c0=movpa