Movie 43 - Kritik

US 2013 Laufzeit 94 Minuten, FSK 16, Komödie, Kinostart 24.01.2013

Kommentare zu Movie 43

  • 1 .5
    alexa.krebs 04.11.2014, 15:04

    ds sich so viele schauspieler(vorallem auch gute!!)sich für so einen schrott hergeben

    1
    • 3 .5
      VerbalKint 02.11.2014, 19:19

      Gestern bei einem Kumpel gesehen. Er meinet, so was hätte ich noch nie gesehen.
      Was soll ich sagen? Er hat nicht zu viel versprochen. Der Film hat mich komplett sprachlos zurück gelassen. Eine beschissenere Rahmenhandlung habe ich noch nie gesehen. Ich verstehe nicht, wie sich da so viele Stars ernsthaft zu bereit erklärt haben. Dann gab es aber doch Szenen wie die mit dem Automaten oder Emma Stone, in denen ich mich schlapp gelacht hab und insofern hat der Film ja als Komödie ja wenigstens etwas richtig gemacht. Deshalb bekommt er noch ein paar Punkte. Trotzdem ist das wohl der schlechteste Film, den ich seit ganz ganz langer Zeit gesehen habe.

      • 2
        yannick.scheffelmaier 26.10.2014, 00:58 Geändert 26.10.2014, 23:34

        Was istden das bitte ?! eine so große Anzahl an guten Schauspielern und dann so ein Schwachsinn und eine "Story" (mehrere Einzelfilme) die für mich nicht sinnloser Zusammengesetzt sein können.

        • 7
          manuel.luger.3 13.10.2014, 12:24 Geändert 13.10.2014, 12:27

          So ein verdammt, über,- drüber dämlicher Film, dass es schon wieder gut ist.
          Movie 43 ist sicher nicht jedermanns Sache, eine ganz schön spezielle und durchgeknallte Angelegenheit für die sich etliche Stars und bekannte Gesichter hergegeben haben. Trailer ansehen und wem der Trailer gefällt sollte zugreifen, alle anderen sollten lieber die Finger davon lassen...!!

          4
          • 1
            BlueSquirrel 06.10.2014, 00:08

            Ein weiterer Beitrag von der Generation Net-Porno, Plödsinn und Pruch mit Konvention. Auch wenn Mel Brooks zu seiner Zeit manchmal eigentlich nichts anders gemacht hat, ist Movie 43 eben nur eine Collage von Episoden, die von lustig bis Oberschrott so alles durchmacht. Den fehlender Handlungsstrang kann man eigentlich nur mit aller Härte abstrafen. Und wieder machen 'n paar bekannte Darsteller Urlaub. Dabei kam hoffentlich ordentlich Spaß rum. Wenn das nicht perfide ist, dann ist es eben inhaltslos und vergessenswert.

            7
            • 5
              marilyn pooh 18.08.2014, 21:42

              Was soll denn DAS?
              Der Film - oder mehr die total schwachsinnige Aneinanderreihung von Filmchen - ist total
              fifty - fifty -> 50 % Witzig und 50 % totaler Müll.

              Die Kinder-in-Maschinen-Nummer - sonst gehts noch?? Ich musste nur den Kopf schütteln, ebenso das Superhelden-Streifchen: miserabele Idee, miserabel gespielt.
              Tzz. Schade um die Zeit, welche durch diesen Film verlohren geht.

              • 5 .5
                ranjan2000 06.07.2014, 13:23

                Irgendwie ein merkwürdiger Film.
                Bei z.B. der Szene mit Emma Stone in dem Supermarkt konnte ich mich gar nicht mehr einkriegen und saß wirklich lachend vor dem Computer, was mir sonst nicht passiert :D
                Andere Szenen, wie die Frau, welche von ihrem Freund angekackt werden wollte oder die onanierende und Leute anpissende Katze haben bei mir eher Fremdscham bewirkt und ich hab mich ziemlich geschämt als mein Vater reinkam und gesehen hat, was ich für ne Scheiße gucke :D
                Ganz lustig fand ich noch die Szene mit Sean William Scott, Johnny Knoxville und Gerad Butler, allgemein hat der Film ein riesiges Staraufgebot, und irgendwie macht es die Stars ja auch sympathisch, wenn z.B. ein Richard Gere bei so einem kranken Scheiß mitmacht :D
                Alles in allem fand ich ihn ein bißchen albern aber gerade noch so akzeptabel :D
                Wenn ich mit 14 Jahren eine Komödie schon teilweise zu albern finde, heißt das wohl, dass sie ziemlich schlecht sein muss, aber naja jeder muss selbst entscheiden, was er lustig findet

                2
                • 1 .5
                  Black_Sheep_Kills 02.07.2014, 14:03

                  Also ich hab ja einen schwarzen Humor und kann über Dinge lachen, wo andere nur den Kopf schütteln, aber der Streifen ging ja mal gar nicht.

                  Achtung, kleiner Spoiler:

                  Für die Szene mit den Eiern im Gesicht geb ich noch 1,5 Punkte, da ich da tatsächlich schmunzeln musste. Als die Tussi einen Haufen auf den Bauch wollte und ihr Freund dafür extra noch TexMex o.ä. gegessen hat fand ich das schon etwas unterbelichtet. Das beste war dann, als er auf der Straße geplatzt ist. Als dann die Szene mit dem Sohn und seiner Familie kam hatte ich endgültig keine Lust mehr und musste abbrechen, sonst hätte ich womöglich noch meine Wohnlandschaft vollgek...tzt!

                  Das hier ist kein Humor, der sich unter der Gürtellinie bewegt, sondern "Humor" und Hirngespinnste, wie sie nur von einem pubertierenden und unterbelichteten Teenager ins Leben gerufen werden können...

                  1
                  • 2
                    ArasAhmad 17.06.2014, 03:55

                    Hmm ich weiss nicht genau was ich hier so schreiben solle. Auf der einen Seite ist dieser Streifen sehr Fremdenfeindlich und das Niveau ist so tief das es schon wieder schrecklich ist. Jedoch hat der Film auf einige "gute" Gags.

                    Nichts für jedermann und auch nichts für mich um ehrlich zu sein.

                    2/10

                    1
                    • 1
                      vega_vincent 15.06.2014, 09:28

                      Kennt ihr das? Ihr quatscht mit einem Kumpel, kommt auf eine witzige Begebenheit zu sprechen und setzt noch einen drauf («wenn dann noch das und das passiert wäre ... oder wenn ... »). Dann geht euch die Phantasie durch, bis ihr lachend unter dem Tisch liegt. In der Regel finden die Umstehenden solche Spontanwitze eher nicht so lustig. Aus solchen Phantasien einen Film zu machen, ist also eine dumme Idee. Wenn sich die Phantasie auf furzen, scheissen, wichsen und bumsen, beschränkt, dann sollte man es definitiv sein lassen. Movie 43, der in Missachtung dieser gutgemeinten Vorschläge erstellt worden ist, ist nichts weiter als ein einziges nicht lustiges Armutszeugnis Hollywoods. Wenn sich der Humor der dortigen Comedians auf das im Film Gezeigte beschränkt, dann gute Nacht! Einen Punkt gibt es aber für die Tampax-Werbung. Ansonsten habe ich, glaube ich, sogar bei der Vorschau von Scary Movie V (Scheisse hoch fünf) mehr gelacht ...

                      4
                      • 2
                        Theokrat 11.06.2014, 11:56

                        Der erste Punkt, den dieser Film von mir bekommt, ist nur für den All-Star-Cast, obgleich ich es sehr verstörend finde, dass sich diese Top-Schauspieler für so einen pubertären Schwachsinn bereitgestellt haben. Mit Ausnahme von ein paar wenigen Clips, für die es hier den zweiten Punkt von mir gibt, war dieser Episodenfilm eine unlustige Ansammlung von vulgärem Nonsens, auf den ich gerne verzichte.

                        • 2
                          Acclamator 11.06.2014, 01:41

                          Was mich am meisten schockt bei dem Film ist nicht das er so saumäßig schlecht war, sondern wie man diesen Cast für so einen Mist zusammenbekommen hat.

                          1
                          • 9
                            djstoewi 10.05.2014, 17:23

                            Also wenn man schwarzen Humor mag bekommt man hier nen richtig coolen Film. Er ist irgendwie mal was anderes und man merkt das die Darsteller riesen Spaß gehabt haben mussten. Verstehe die schlechten Bewertungen nicht

                            1
                            • 7 .5
                              Brainybab 22.04.2014, 21:11

                              Offenbar bin ich in der Pubertät stehen geblieben - oder ich werde langsam senil, aber ich fand den Film echt witzig. Schräg, niveaulos, anspruchslos, gewürzt mit Fäkalhumor - und witzig, vor allen das.

                              2
                              • 3
                                Pimbolina 05.04.2014, 14:57

                                So ein miserabler Film, dabei hatte ich so viel von ihm erwartet, da der Cast eigentlich so gut ist.
                                Naja der Trailer verrät schon alles und wirklich witzig sind manche Szenen auch nicht.
                                Schade um den Film.

                                1
                                • 0
                                  Rukus 25.03.2014, 20:55

                                  Ach du Sch ... Das Budget von 6 Mios ist wohl hauptsächlich für Schmerzensgelder draufgegangen. In Deutschland hätte man davon den Hobbit komplett finanzieren können - nur ohne den überflüssigen Technik-Schnickschnack.

                                  Fäkalhumor und Witze unter der Gürtellinie gehen nachweislich auch witzig. Hier haut mich wirklich nichts vom Hocker. Der komplette Streifen ist so langweilig und unlustig, dass ich selbst in nem Priesterseminar noch mehr Spaß gehabt hätte ... Selbst der "Gesellschaft Spiegel vorhalte"-Aspekt tröstet mich kein Stück. Das haben 100 Filme auf 1000 Arten schon besser und ungleich unterhaltsamer hinbekommen. Wie man so viele namhafte Darsteller dazu bringen konnte, an diesem Machwerk mitzuwirken, weiß der Teufel. Die drei Razzies sind in jedem Fall samt und sonders berechtigt. Ich hätte auch noch den fürs Ensemble vergeben. So rein als Strafe und aus Prinzip. Die Smiths kriegen schliesslich noch genug Chancen als Duo zu verkacken.

                                  5
                                  • 2
                                    HaudenLukas 22.03.2014, 13:08

                                    Was Movie 43 so sehenswert macht weiß ich persönlich auch nicht, aber es ist schon ein Kunststück wie sich hier bekannnte Hollywood Schauspieler und Regisseure für das Puplikum als dumm verkaufen...und dabei denken das Puplikum hätte das gleiche niedrige Niveau

                                    4
                                    • 0 .5
                                      kati.bre 21.03.2014, 22:39

                                      beste Schlafmittel wo gibt *rofl

                                      • 2
                                        mezzzo 19.03.2014, 21:10

                                        Der starke Cast und der angekündigte schwarze Humor machten mir "Movie 43" äußerst schmackhaft. Zu sehen bekommt man allerdings klischeehafte Witze über Thematiken, die schon tausende Stand-up Comedians vor diesem Film in ihr Programm genommen haben oder schon in unzähligen anderen Filmen durchgekaut wurden:

                                        - "Ihr seid schwarz, gut bestückt und spielt besser Basketball als diese Weißbrote." - schnarch.
                                        - Mann mit Hoden am Hals - Men in Black 2.
                                        - Kleinwüchsige, Zwerge, Gnome usw. mit großer Klappe - gähn.

                                        ...und und und. Zudem wirken die Episoden wenig originell oder sind besonders gut in Szene gesetzt. Wenn ich mir Witze auf diesem Niveau anhören möchte brauche keinen Hugh Jackman oder Gerard Butler, sondern gehe zur Baustelle nebenan und lausche den Gesprächen der Bauarbeiter während sie rülpsend den Bierkasten leeren. Selbst wenn mir diese Art von Humor durchaus zusagt, dieser Episodenfilm war anstrengend und unlustig.

                                        3
                                        • 7
                                          jurassicnerd 02.03.2014, 20:33

                                          Man kann sich den Film anschauen, aber es nicht der Hollywoodfilm. An manchen Stellen ganz witzig.

                                          • hno-16 02.03.2014, 16:15

                                            Der Film hat vier "Goldene Himbeeren" gewonnen. Was ist das den für ein Bullshit!

                                            • 1
                                              YaNNICkKK 25.02.2014, 21:49

                                              Nur so vorab: einen Punkt gibts allein für den Titelsong im Trailer, einfach nur weltklasse! :) Nachdem ich den gesehen hatte, dachte ich mir: nun ja, scheint schwachsinnig aber vllt. doch sehnswert! Selten wurde ich nach so einem Trailer dann dermaßen enttäuscht! Der eine Punkt spricht ja wohl für sich! Man kann zusammenfassend sagen: Schaut den Trailer an, der enthält eigtl schon alle "witzigen" Momente des Films!! Bei der Besetzung hätte ich wesentlich mehr erwartet als nur hirnlose Clips, wahllos aneinandergereiht. Soll das eine Parodie auf Parodien sein? Wie auch immer. Ich denke schon, dass der Film darauf abzielt gesellschaftskritisch rüberzukommen, die einzige Botschaft die er leider vermittelt ist: Man kann 90min auch sinvoller vergeuden! Schade eigtl. bei den "Erwartungen" die der Trailer erzeugt. Jedenfalls war ich selten so schlecht unterhalten...

                                              • 6 .5
                                                weekendyoo 10.02.2014, 16:16

                                                An manchen stellen konnte ich mich nicht mehr vor lachen halten.
                                                Nicht das beste aber kann man sich anschauen.

                                                • 0
                                                  Filmsuchtie 07.02.2014, 20:01

                                                  Was soll ich dazu sagen....
                                                  Dieser Film ist einfach nur schrott!!!

                                                  1
                                                  • 7
                                                    Dan Coma 21.01.2014, 20:27

                                                    Episodenfilm mit einer Vielzahl von Hollywoodstars auf Wayans-Brüder Humorniveau.
                                                    Die einzelnen Episoden schwanken vom Unterhaltungsgrad stark, ich habe aber durchaus herzlich gelacht.

                                                    1