Mucha Sangre

Mucha Sangre (2002), ES Laufzeit 79 Minuten, FSK 16, Actionfilm, Fantasyfilm, Horrorfilm, Komödie


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.5
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.0
Community
104 Bewertungen
11 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Pepe de las Heras, mit Jacinto Molina und Rodolfo Sancho

An einem gottverlassenen Ort, irgendwo tief in Spanien: Zwei Kriminelle, frisch aus dem Knast entflohen, nehmen sich eine weibliche Geisel und machen sich auf den Weg zu einem Gangsterboss, der ihnen noch Geld schuldet. In der kleinen Ortschaft, die das direkte Machtzentrum des gesuchten “Paten” ist, scheint aber vieles sehr mysteriös. Alles wirkt ausgestorben und die wenigen Personen die ihnen begegnen, faseln von einer tödlichen Gefahr, die die Gegend heimgesucht hat. Schon bald wissen die beiden Kriminellen, wie der Hase läuft: der Gangsterboss ist in Wirklichkeit der Anführer einer Meute von außerirdischen Zombies mit denkbar schlechten Manieren. Für diese Wesen sind junge Frauen nichts weiter als Nahrung und die Männer der Ortschaft dienen der Fortpflanzung. Nun befinden sich unsere Anti-Helden in übler Bedrängung und auch die Geisel schließt sich dem Plan an, diesen außerirdischen Treiben ein Ende zu setzen. Eine höllische Nacht nimmt ihren Lauf, die zu weiteren, äußerst unerwarteten, Überraschungen führt.


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Mucha Sangre
Genre
Actionfilm, Fantasyfilm, Horrorfilm, Komödie, Splatterfilm
Produktionsfirma
Massa d'Or Produccions

Kommentare (11) — Film: Mucha Sangre


Sortierung

HardcoreMichi

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Für Genre Fans zu empfehlen.Schreckt nicht vor der Fsk 16 zurück.Blutig,trashig und schräg...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Payoguiri

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Leider geht durch die deutsche Synchro (wie so oft) viel (Wort)-Witz verloren...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lili 9ochefort

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Mucha Sangre = viel Blut (deutsche Überstezung, habe nachgeschaut hoffe das es stimmt)
Der spanische Trashsplatterfilm Mucha Sangre möchte gerne auf Peter Jackson Souren wandeln. aber die sind doch etwas groß für den Film. Nein schlecht ist dieser Film nicht er ist sehr schräg, sehr blutig für einen Fsk 16 Film (hätte ich nicht gedacht) sehr unterhaltsam, und einigermaßen im dopelten Sinne Braindead,.... ja der Film hat mir gefallen er traf meinen manchmal exquisiten Filmgeschmack, ob ich die abgespacte Trashblutgranate empfehlen kann, weiß ich nicht auf jeden Fall ist er für ein spezielles Publikum gedacht. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

VisitorQ

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Absolut überzogener, absichtlich trashiger und alberner Horrorfilm. Mit der richtigen Truppe macht der Film aber einen Mordsspaß.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

muchoSangre

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Sex, Gewalt, Horror, Splatter, Sinnnlose Story
Ein Film wie man in nicht genialer machen kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ElMagico

Kommentar löschen
Bewertung2.5Ärgerlich

Wenn "Mucha Sangre" mal gross ist, will er sein wie "From dusk till dawn". Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.
Lässt man mal diese allzu offensichtliche Begeisterung für Rodriguez`Road-Movie mit Vampiren beiseite, bleibt ein völlig unausgegorener Mischmasch aus Allem und Nichts. Ein bisschen Tarantino, ein bisschen Fun-Splatter, viel saudummer Humor und eine Reihe total missglückter Reminiszenzen.
Für mich passte hier einfach gar nichts. Die Charakter findet man ab der ersten Sekunde blöd, die Story ist hanebüchern, die Effekte armselig und der Humor....lassen wir das. "Mucha Sangre" bekommt von mir noch nicht einmal einen Zombie-Bonuspunkt, weil was er mir als Zombies verkaufen wollte, war viel....aber sicherlich Nichts, was irgendetwas mit einem Zombie zu tun hätte. Aber das war bisschen so ein Ding, das sich durch den kompletten Film zieht: Weiss man Handlungstechnisch nicht weiter oder tun sich besonders grosse Lücken auf, dann wird halt alles so hingebogen, dass es halbwegs passt.
In den Momenten, in denen "Mucha Sangre" spannend oder splattrig sein will, in denen ist er langweilig. In den Momenten, in denen er lustig sein will, ist er oft einfach unerträglich. Dann schafft man es Phasenweise auch nicht sich einfach emotionslos berieseln zu lasssen, nein, dann nervt der Film auch richtig.
Es gibt ja ab und zu ein paar Szenen die relativ ok sind, aber das ist viel zu wenig um den Film zumindest Akzeptabel erscheinen zu lassen. Vielleicht ist er mit ein paar Bier angenehmer anzusehen, nüchtern ist er ein schwer durchzuhalten.
Leider gibt es auch nicht mucha sangre in "Mucha Sangre". Somit ist er zu allem Überfluss auch noch ein Lügner.

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

wildthing_r2

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Der Film ist ein typischer Vertreter der "neuen" europäischen (speziell Spanien und Frankreich) Horro(splatter)welle. Hier trifft gut geklaut weitestgehend zu - dazu ein paar gute eigene Einfälle - eine etwas eigenwillige Kameraführung ein paar halbwegs gut aufgelegte Schauspieler, die sich für nichts zu Schade sind und daran ihren Spaß haben.
Leider reicht es aber nicht zu mehr da sich der Film an der ein oder anderen Stelle selber etwas in seiner "Albernheit" überholt.
Kann man anschauen muß man aber nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Jempi

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Spassiger Trash für zwichendurch

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

derblonde

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

B-Horror-Trash aus Spanien der sehr zitierfreudig infantile Gags mit durchgeknallten Splatterelementen kreuzt, die durchaus unterhalten.
Allerdings nervt ein unfaßbar schlecht chargierender Hauptdarsteller mit seinen überflüssigen Grimassen. Die schlecht sitzende Langhaarperücke des anderen Deppen verschwindet zum Glück nach der Hälfte.
Ein paar gelungene, aber geklaute Regieeinfälle wissen dagegen zu gefallen. Den grotesken Anschlußfehler nach dem Zersägen des eines Aliens (untermalt vom "Freude schöner Götterfunken) kann man dagegen nicht so ganz einordnen.
Für eine 16er Freigabe!!! kriegt der Gorefan allerdings so einiges geboten.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Borknager

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Wirklich absolut sinnbefreiter Splatter Film. Allein die Tatsache das die Aliens versuchen Spanien zu erobern in dem sie die Menschen durch Anal Sex zu den ihren machen ist einfach nur krank. Die Effekte sind nur Durschnitt, aber manchmal doch ganz witzig anzusehen.
Freunde des schlechten Geschmackes sollten aber auf jeden Fall mal ein Auge riskieren, aber bitte nicht zuviel erwarten.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MasterTNQ

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Ziemlich dämlicher Film, der aber trotzdem irgendwie Spaß macht. Nicht mehr, nicht weniger.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch