Nachtschicht - Wir sind die Polizei - Kritik

DE 2009 Laufzeit 90 Minuten, Kriminalfilm, Thriller

Setze Nachtschicht - Wir sind die Polizei auf die Merkliste und wir sorgen dafür, dass du keine News zum Film mehr verpasst!

Was moviepilot noch bietet: Mach die TOUR.
Melde dich an!

Setze Nachtschicht - Wir sind die Polizei auf die Merkliste und wir sorgen dafür, dass du keine News zum Film mehr verpasst!
Auf Merkliste

Kommentare (4) — Film: Nachtschicht - Wir sind die Polizei


Sortierung

RoosterCogburn

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der siebte Teil von Lars Becker's Krimireihe "Nachtschicht" ist nicht der Beste, jedoch immer noch sehenswert. Es geht um falsche Blondis und echte Brillis. Zwei Kleinkriminelle wollen als verkleidete Polizisten den Zivilisten Geld abluchsen. Dabei stoßen sie auf bewaffnete Gauner, die einen 25-Millionen-Raub im Juwelierladen hinter sich haben. Unsere drei Beamten der Nachtschicht-Besetzung des Kriminaldauerdienstes werden hinzu gezogen. Armin Rohde als Erichsen spielt seine Rolle souverän. Minh-Khai Phan-Thi verblasst in dieser Folge ein wenig. Als Mimi Hu leidet sie noch etwas an den Folgen von Teddy Schraders Tod (siehe Nachtschicht – Ich habe Angst). Cosma Shiva Hagen spielt Rosa, die dem eingefleischten Zuschauer noch bekannt sein dürfte (siehe Nachtschicht – Amok!). Sie spielte sieben Jahre zuvor schon einmal dieselbe Rolle.

Becker's Nachtschicht ist weit weg von jeder Form des realen Polizistenalltags. Macht aber einen Heidenspaß beim zusehen und unterhält. Es geht hier auch mehr um Menschen die Extremsituationen ausgesetzt sind und wie sie sich möglicherweise verhalten. Das ganze versetzt mit angenehmen Darstellern (Florian David Fitz, Ralph Herforth, Roeland Wiesnekker) und einem unterhaltsamen Inszenierungsstil macht die Polizeifilmreihe so bemerkenswert.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

kronenhummer

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Illegaler Reptilienzoo trifft auf Möchtegern-Polizisten trifft auf Transvestiten-Juwelendiebe mit Problemen bezüglich häuslicher Gewalt. Was absurd klingt, ist eigentlich auch völlig absurd. „Wir sind die Polizei“ schafft es jedoch in eindrucksvoller und sogar ziemlich glaubhafter Art und Weise ein überzeugendes Konstrukt aus diesen verschiedenen Handlungszweigen zu bilden.

Hervorragend besetzt und erstrangig geschauspielert gelingt „Wir sind die Polizei“ dabei höchste Fernseh-Unterhaltung. Spannende Krimi-Action, die die Handlungszweige nach und nach zusammenführt, trifft auf kurzweiligen Humor. Großartig!

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

fabel

Antwort löschen

Lars Becker eben - hat mir sogar noch besser gefallen als beim ersten Mal gucken. Spitzenklasse! :)


schnix84

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

nicht ganz so gut, wie "das tote mädchen" aber auch absolut sehenswert. armin rhode füllt seine rolle einfach genial aus, die nebendarsteller sind auch sehr gut gewählt (u.a. C. S. hagen) und die story ist mal wieder schön komplex gehalten. hier und da allerdings etwas übertrieben (z.B. der geheime Privatzoo)

"nachtschicht" hat sich zu meiner persönlichen lieblings krimi-serie gemausert.

wer armin rhode in höchstform sehen will, dem empfehle ich den film "die bluthochzeit"!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Rodon

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Die Fälle, die alle miteinander zusammenhängen, laden durchaus zum Schmunzeln ein ... ein bluttriefendes Krokodil als Hochhausattraktion; Transvestiten, die eine Bank überfallen; Kleinganoven, die sich als Polizisten ausgeben und Jagd auf Temposünder machen - eine gelungene Nachtschicht für das Team Brenner/Erichsen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten


Deine Meinung zum Film Nachtschicht - Wir sind die Polizei