Pat Garrett jagt Billy the Kid

Pat Garrett & Billy the Kid

US · 1973 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 16 · Western, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.1
Kritiker
18 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.4
Community
547 Bewertungen
32 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Sam Peckinpah, mit James Coburn und Kris Kristofferson

In Sam Peckinpahs melancholischem Spätwestern wird der korrumpierte Gesetzeshüter James Coburn beauftragt, seinen alten Freund Kris Kristofferson zu töten.

Der mächtige Rinderbaron Chisum (Barry Sullivan) und seine Geschäftspartner haben den Großteil von Lincoln County im Westen der USA unter ihrer Kontrolle. Sie beauftragen den erst kürzlich zum Sheriff ernannten ehemaligen Gesetzlosen Pat Garrett (James Coburn), den Revolverhelden Billy The Kid (Kris Kristofferson) zu töten. Der zwiegespaltene Garrett tut sich mit seiner Rolle auf der vermeintlich richtigen Seite des Gesetztes schwer. In der Hoffnung, dass es nicht zum entscheidenden Duell kommt, gewährt er seinem alten Freund Billy einen Vorsprung. Schließlich kommt es doch zur unausweichlichen Festnahme und Garrett gibt sich daraufhin wenig Mühe, Billy im Gefängnis zu bewachen. Nach dessen erwartungsgemäßer Flucht muss Pat Garrett erneut die Verfolgung aufnehmen und erkennt, dass er eine Entscheidung zu treffen hat.

Hintergrund & Infos zu Pat Garrett jagd Billy the Kid
Wie viele Filme des kontroversen Regisseurs Sam Peckinpah kam auch Pat Garret jagd Billy the Kid in einer stark gekürzten Version in die Kinos, die mit der eigentlichen Intention Peckinpahs nicht mehr viel gemein hatte. Die Verantwortlichen von MGM ließen unter anderem den Prolog des Films entfernen, der das spätere Schicksal von Pat Garrett vorwegnimmt. Mit diesem Eingriff wurde die gesamte melancholische Grundstimmung des bewusst schleppend erzählten Westerns zu Gunsten eines konventionellen Spannungsbogens verfälscht. Erst 1986 erschien mit der sogenannten Turner-Preview-Version eine restaurierte Fassung des Films, der die Rahmenhandlung wieder hinzugefügt wurde.

Der Musiker Bob Dylan schrieb nicht nur den Soundtrack zum Film, sondern gab hier auch sein Debüt als Schauspieler in der Rolle des mysteriösen Alias, einem Freund aus der Gefolgschaft von Billy the Kid. Kris Kristofferson war seinerzeit vor allem als Countrysänger bekannt und spielte als Billy the Kid erst seine zweite Hauptrolle. Für Regisseur Sam Peckinpah bedeutete dieser Film eine Zäsur in seinem Werk; Pat Garrett jagd Billy the Kid sollte der letzte Western des Genrespezialisten bleiben. (MB)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (4) zu Pat Garrett jagt Billy the Kid


Cast & Crew zu Pat Garrett jagt Billy the Kid

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Pat Garrett jagt Billy the Kid
Genre
Später Western, Western, Buddy-Film
Zeit
1880er Jahre
Handlung
Alte Freunde, Gesetzlosigkeit, Sheriff, Verfolgungsjagd
Schlagwort
New Hollywood
Verleiher
Fox/MGM
Produktionsfirma
MGM

0 Kritiken & 32 Kommentare zu Pat Garrett jagt Billy the Kid