Pawlenski - Der Mensch und die Macht - Kritik

Pawlenski - Der Mensch und die Macht / AT: Pavlensky - The Man and the Mighty

DE · 2017 · Laufzeit 99 Minuten · FSK 16 · Dokumentarfilm · Kinostart
Du
  • 6 .5

    Weil Langemann sich ausschließlich auf die Performances und ihre Interpretation in den anhängenden Prozessen oder durch die anhängenden Bewunderer konzentriert, liefert sie am Ende nur ein eindeutiges Heldenporträt. Pawlenski braucht und verdient aber mehr. [Brigitte Werneburg]

    • 7

      Ein in der Kampfeslust seinem Sujet nacheifernder Film, der sich klar auf die Seite des Dissidenten stellt und unter die Haut geht. [Alexandra Wach]

      • 8
        filmtabs 16.03.2017, 10:19 Geändert 16.03.2017, 10:19

        Ein interessantes Porträt, das den Pjotr Pawlenski ausgerechnet als Künstler mit einem sehr klaren Konzept zeigt, während Polizei und Staatsanwaltschaft ihn als Verrückten brandmarken wollen. [Günther H. Jekubzik)