Planet der Monster - Kritik

US 2011 Laufzeit 88 Minuten, FSK 16, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Thriller

  • 0

    höhöhö

    • 1 .5

      "Don't poke the Alien...", ein guter Ratschlag für alle Lebenslagen. "Planet der Monster" ist ein echt mieser Film. Drittklassige Schauspieler mit teilweise haarsträubend schlechten darstellerischen Leistungen, in die sich auch der gestandene Mime John Rhys-Davies einreiht, dem aber gnädigerweise ein frühes Ende beschieden ist. SyFy hat einige gute Serien auf den Weg gebracht, aber mit seinen Filmen tut sich der Sender doch ziemlich schwer.

      2
      • 3

        ...nicht das alien pixen...

        1
        • 1

          Die Idee wäre ja nicht mal schlecht gewesen, aber leider wurde auch bei diesem Low Budget Projekt an allem gespart. Schauspieler, Drehbuch und Effekte sind unterste Schublade. Vor allem die Dialog sind hier der Hammer (im negativen Sinne).

          P.S.: Ja ich weiß, meine Kommentare für solche Produktionen ähneln sich mittlerweile doch recht stark ;-) Das liegt einfach daran, dass diese Produktionen einfach alle gleich schlecht sind.

          • 0

            Au Backe!

            1