Polizeiruf 110: Endstation

Polizeiruf 110: Endstation

DE · 2016 · Laufzeit 90 Minuten · Kriminalfilm, Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.5
Community
29 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Matthias Tiefenbacher, mit Claudia Michelsen und Matthias Matschke

Claudia Michelsen und Matthias Matschke untersuchen in Polizeiruf 110: Endstation die Misshandlung eines verstorbenen Jugendlichen und nehmen sich dessen Pflegefamilie vor.

Handlung von Polizeiruf 110: Endstation
Hauptkommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen) und Hauptkommissar Dirk Köhler (Matthias Matschke) werden mit dem Tod des Pflegekindes Marko konfrontiert, der tot auf der Straße gefunden wurde. Bei der Untersuchung der Leiche fällt auf, dass der Junge schwere Verletzungen aufweist, die vermutlich auf Misshandlung hindeuten. Erste Anlaufstelle ist daher Familie Schilchow, die Marko und seinen Bruder Sascha (Nino Böhlau) aufgenommen haben, als deren Mutter drogensüchtig geworden ist. Gleichzeitig ermittelt das Team auch bei einer Einbruchserie in der Nähe des Tatorts, wobei eine ältere Dame schwer verletzt wurde. Es dauert nicht lange, da machen die beiden Kommissare den Räuber ausfindig und staunen nicht schlecht, als sich dieser als ein Bekannter von Markos Mutter entpuppt. Langsam, aber sicher fügen Brasch und Köhler die Puzzelteile des Falls aneinander. (LM)

  • Polizeiruf 110: Endstation mit Matthias Matschke und Claudia Michelsen - Bild
  • Polizeiruf 110: Endstation - Bild
  • Polizeiruf 110: Endstation - Bild
  • Polizeiruf 110: Endstation - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (0) zu Polizeiruf 110: Endstation


Cast & Crew zu Polizeiruf 110: Endstation

Regie
Schauspieler

0 Kritiken & 1 Kommentare zu Polizeiruf 110: Endstation

?a=5541&i=2&e=1&c=&c0=movpa