Power Rangers

Power Rangers / AT: Saban's Power Rangers

US · 2017 · Science Fiction-Film, Actionfilm, Fantasyfilm, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.7
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.0
Community
18 Bewertungen
19 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Dean Israelite, mit Elizabeth Banks und RJ Cyler

Im Leinwand-Reboot der Power Rangers erhält eine Gruppe Jugendlicher nicht nur einen Satz farbiger Anzüge, sondern auch Superkräfte, um die Welt zu retten.

Handlung von Power Rangers
Die Power Rangers sind nicht von Geburt an Helden. Anfangs handelt es sich bei ihnen lediglich um ein paar ganz normale Schüler einer amerikanischen High School. Doch auserwählt und ausgestattet mit einzigartigen Fähigkeiten werden aus den Jugendlichen Kämpfer, die die Welt vor dem Bösen beschützen sollen. Mit dem Überstreifen ihrer besonderen Anzüge können sie nicht nur ihre Identität verschleiern, sondern auch mittels ihrer Waffen und Zords ihre besondere Macht entfalten.

So werden die Teenager zu Pink Ranger (Naomi Scott), Black Ranger (Ludi Lin), Red Ranger (Dacre Montgomery), Yellow Ranger (Becky G.) und Blue Ranger (RJ Cyler). Dass die Jugendlichen sich samt Superpower zu einem Team zusammenschließen ist auch bitter nötig, denn ein magisch begabtes Alien in Menschengestalt, Rita Repulsa (Elizabeth Banks), bedroht die Erde.

Hintergrund & Infos zu Power Rangers
Das Franchise der Power Rangers nahm im Jahr 1993 seinen Anfang mit der amerikanischen Kinderserie Power Rangers, in der ein paar in bunte Kostüme gehüllte Schüler mit Superkräften das Böse bekämpften. Das TV-Format wurde damals in Anlehnung an die japanische Super-Sentai-Serie entwickelt, die sich ebenfalls einer Task Force junger Kämpfer widmete.

Seither brachte es die Live-Action-Serie der meist fünf auserwählten Power Rangers auf über 20 Staffeln. In den 1990ern zog sie außerdem die zwei Filme Power Rangers – Der Film (1995) und Turbo: Der Power Rangers Film (1997) nach sich. Obwohl die Besetzung der auserkorenen Jugendlichen ständig wechselt, sind die vorherrschenden Farben der Anzüge, an denen die Ranger sich leicht unterscheiden lassen, in der Mehrzahl der Fälle Rot, Pink, Grün, Blau und Schwarz.

Angekündigt wurde das Reboot der Power Rangers bereits im Jahr 2014. Der zunächst als Produzent angedachte Roberto Orci verließ das Projekt allerdings wegen seiner Verpflichtung gegenüber Star Trek Beyond. Der Film verzögerte sich immer wieder, bis die Dreharbeiten schließlich auf Anfang 2016 und nach Vancouver verlegt wurden.

Zu den bekannteren der zahlreichen Jungschauspieler, die vor der endgültigen Besetzung der Power Rangers gerüchteweise für eine der Rollen in Betracht gezogen wurden, gehörten Liam Hemsworth (Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2), Chloë Grace Moretz (Die 5. Welle) und Anna Sophia Robb (The Carrie Diaries). (ES)

  • 90
  • 90
  • Power Rangers - Bild
  • Power Rangers - Bild
  • Power Rangers mit Ludi Lin - Bild

Mehr Bilder (77) und Videos (21) zu Power Rangers


Cast & Crew zu Power Rangers

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Power Rangers
Genre
Science Fiction-Film, Actionfilm, Fantasyfilm, Abenteuerfilm
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Schule, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Alien, Anzug, Außerirdischer, Blau, Böse, Böse Macht, Bösewicht, Farben, Geheime Identität, Gelb, Grün, Gut und Böse, Held, Heldentum, Highschool, Jugendliche, Jugendlicher, Kampf, Kostüm, Kämpfer, Macht, Mentor, Männlicher Held, Pink, Rettung, Rettung der Menschheit, Rettung der Welt, Rettungsmission, Rettungsversuch, Schwarz, Schüler, Superheld, Superkräfte, Team, Transformation, Verkleidung, Weiblicher Held, Übernatürliche Kräfte
Stimmung
Aufregend, Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Jugendfilm
Tag
Reboot, Remake
Verleiher
Studiocanal GmbH Filmverleih
Produktionsfirma
Lionsgate , Saban Brands , Saban Entertainment , Sneaky Shark

2 Kritiken & 20 Kommentare zu Power Rangers

?a=5541&i=2&e=1&c=3717490&c0=movpa