Rampage

Rampage

US · 2018 · Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!
FOLGEN
Verpasse keine News zu Rampage
folgen
du folgst
entfolgen

von Brad Peyton, mit Naomie Harris und Dwayne Johnson

In der Arcade-Spiele-Verfilmung Rampage legt sich Dwayne Johnson im Kampf mit Affen und Monstern an, die es auf die Zerstörung von Städten abgesehen haben.

Hintergrund & Infos zu Rampage
Rampage basiert auf dem gleichnamigen Arcade-Spiel der 1980er Jahre, in welchem Affen und Monster Städte zerstörten. Die sogenannten "Penny Arcades" waren in dieser Zeit Spielhallen mit jeder Menge an einem Ort versammelten Videospiel-Automaten und zugleich beliebter Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und andere spielfreudige Bürger der USA. Das Spiel Rampage gehörte neben Donkey Kong, Space Invaders und Pac-Man zu den Klassikern dieser Zeit. Zuletzt hatte Pixels (2015) sich im Kino den Arcade-Games angenommen. 

Brad Peyton, der mit Hauptdarsteller Dwayne Johnson bereits seinen Actionfilm San Andreas (2015) inszeniert hatte, übernahm bei der Umsetzung von Rampage die Regie. (ES)



News zu Rampage


Cast & Crew zu Rampage

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Rampage
Genre
Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Actionfilm
Ort
Zerstörte Stadt
Handlung
Affe, Angriff durch Monster, Computerspiel, Kampf, Monster, Männer, Videospiel, Zerstörung
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend
Zielgruppe
Gamer, Männerfilm
Tag
Spieleverfilmung
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
New Line Cinema , Rickard Pictures

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Rampage