Raum

Room

CA/IE · 2015 · Laufzeit 118 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.0
Kritiker
41 Bewertungen
Skala 0 bis 10
8.1
Community
2673 Bewertungen
197 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Lenny Abrahamson, mit Brie Larson und Jacob Tremblay

In dem Entführungsdrama Raum wird Oscargewinnerin Brie Larson mit ihrem Sohn jahrelang in einem Zimmer festgehalten. Nach der Flucht müssen sie sich an die Welt da draußen erst einmal gewöhnen.

Handlung von Raum
Ma (Brie Larson) ist eine junge Frau, die seit ihrer Entführung als Teenagerin in einem kleinen Schuppen lebt und dort ihren mittlerweile fünfjährigen Sohn Jack (Jacob Tremblay) aufziehen muss. Für Jack ist dieser winzige Raum alles, was er von der Welt kennt. Ihnen gelingt die Flucht, doch für den kleinen Jack bedeutet das, dass er nun eine völlig neue Welt kennenlernen muss. Und auch seine Mutter muss sich erst an das ihr inzwischen fremd gewordene Leben dort draußen gewöhnen.

Hintergrund & Infos zu Raum
Lenny Abrahamsons Drama Raum (OT: Room) erhielt vier Nominierungen für die Oscars 2016: in den Kategorien Bester Film, Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Regie und Beste Hauptdarstellerin. Brie Larson wurde letztlich als beste Hauptdarstellerin geehrt, während sich Raum in den anderen drei Kategorien der Konkurrenz geschlagen geben musste.

Das Drama Raum des 1966 in Dublin geborenen Filmemachers Lenny Abrahamson (Frank, What Richard Did) feierte seine Weltpremiere im September 2015 auf dem Toronto International Film Festival. Dort wurde Raum mit dem People’s Choice Award ausgezeichnet. Raum basiert auf dem 2010 veröffentlichten Roman Room der irisch-kanadischen Schriftstellerin Emma Donoghue, die auch das Drehbuch entwickelte. Im Roman wird die Geschichte aus der Perspektive des Sohnes Jack geschildert. Emma Donoghue wurde auf den Fall Fritzl aufmerksam, der weltweit Schlagzeilen machte, und wurde so dazu inspiriert, sich mit diesem traumatischen Ereignis durch das Schreiben eines Romans auseinanderzusetzen.

Für die Rolle der Ma war zwischenzeitlich auch Shailene Woodley (vor allem bekannt aus Die Bestimmung – Divergent und Das Schicksal ist ein mieser Verräter) im Gespräch. Letztlich konnte sich Brie Larson durchsetzen, die zuvor eher in Indie-Produktionen wie Short Term 12 – Stille Helden (2013) überzeugen konnte und ebenso in Nebenrollen in deutlich größeren Filmen wie 21 Jump Street, Don Jon und The Gambler an der Seite von namhaften Stars zu sehen war.

Als Vorbereitung auf ihre Rolle in dem Drama Raum soll Brie Larson sich für einen Monat von der Außenwelt abgeschottet haben, um so eine gewisse Ahnung davon zu bekommen, wie Ma und ihr Sohn Jack sich im Film fühlen. (AH)

  • 90
  • 90
  • Raum mit Brie Larson und Jacob Tremblay - Bild
  • Room - Bild
  • Raum - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (13) zu Raum


Cast & Crew zu Raum

25 Kritiken & 197 Kommentare zu Raum