Gargoyles - Die Brut des Teufels

Rise of the Gargoyles (2009), CA/FR Laufzeit 90 Minuten, FSK 18, Horrorfilm, Fantasyfilm


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.0
Community
44 Bewertungen
4 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Bill Corcoran, mit Eric Balfour und Caroline Néron

Als in Paris extrem verstümmelte Leichen gefunden werden, vermutet die Polizei zuerst einen äußerst brutalen Serienmörder als Täter. Doch Professor Jack Randall, ein amerikanischer Spezialist für heidnische Architektur, hat eine gänzlich andere Theorie. Seiner Meinung nach könnte ein Gargoyle, ein Drachenwesen aus der Vorzeit, sein Unwesen in der europäischen Millionenstadt treiben. Doch die Behörden glauben seiner fantastischen These nicht, so dass sich Randall gemeinsam mit einer Reporterin selbst auf die Jagd nach der geflügelten Bestie macht. Schon bald findet der Professor heraus, dass dieser Gargoyle offenbar jahrhundertelang unter einer alten Kirche eingeschlossen war und aus seinem Verließ befreit wurde. Allerdings ist diese blutrünstige Kreatur nicht das einzige Exemplar seiner Spezies.

  • Gargoyles - Die Brut des Teufels - Bild 6604392
  • Gargoyles - Die Brut des Teufels - Bild 6604406
  • Gargoyles - Die Brut des Teufels - Bild 6604378
  • Gargoyles - Die Brut des Teufels - Bild 6604350

Mehr Bilder (9) und Videos (0) zu Gargoyles - Die Brut des Teufels


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Gargoyles - Die Brut des Teufels
Genre
Horrorfilm, Fantasyfilm
Produktionsfirma
Media Pro Pictures, Muse Entertainment Enterprises, RHI Entertainment

Kommentare (4) — Film: Gargoyles - Die Brut des Teufels


Sortierung

VisitorQ

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Und Tele5 hat mir wieder einmal den Abend versaut, äh... versüßt. Danke.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

guggenheim

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Als übermäßig gelungen würde ich "Rise of the Gargoyles" zwar nicht bezeichnen, allerdings habe ich schon wesentlich schlechtere Genrevertreter gesehen. Großartig Spannung kommt nicht auf, dafür wurde sich aber etwas an klassischen Horrorfilmen orientiert, indem öfters nur der Schatten gezeigt wird. Auch die Effekte sind für einen B-Film völlig ok, was jedoch nicht überdecken kann, dass der Unterhaltungswert dieses Werks doch arg begrenzt ist.

bedenklich? 13 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Captain P. Goldfish

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Der Film hat eine ganz nette Geschichte zu bieten, von uralten Gargoyles, die aus der alten Zeit stammen und überlebt haben. Sie schliefen seit Jahrtausenden, bis sie durch Bauarbeiter geweckt werden und beginnen, sich vermehren zu wollen. Somit besteht der Hauptbestandteil des Filmes daraus, dass der große böse Gargoyle seinen gestohlenen Eiern hinterher jagt und dabei einige Leichen auf seinem Weg zurücklässt.
Diesen Film kann man sich mal ansehen, ist aber keiner, den man sich öfter ansehen muss.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

naufrago

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

also ich bin kein Kenner des Genres, aber ich habe in jedem Moment genau vorhersagen können was passiert. Langweilig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch