Rosenhügel

Rózsadomb

HU · 2004 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
2 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Mari Cantu, mit Péter Andorai und Erika Marozsán

Die zehn Jahre alte Panka und der sechsjährige Mischka verbringen eine idyllische Kindheit in der streng bewachten Villa auf dem Rosenhügel in Budapest. Sommer 1956: Die Ereignisse sehen wir aus der Perspektive der Kinder. In ihrer Weltsicht spiegelt sich die groteske Vermischung der abergläubischen und gottesfürchtigen Wahrnehmung des Personals und der Eltern, die mit ihren kommunistischen Idealen anachronistisch-großbürgerlich leben und gleichzeitig "die neue Welt" bauen. Die Erwachsenen sind beschäftigt, während die Kinder frei aufwachsen wie das Unkraut. Der verwilderte Garten ist ihre Welt. Ein Drama wird durch einen Brief ausgelöst, den die Kinder verstecken, um die Familienharmonie zu erhalten. Der Brief kam aus Israel und ist an den Vater adressiert. Er enthält ein Foto, das eine schöne blonde Frau zeigt.


Cast & Crew zu Rosenhügel

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Rosenhügel
Genre
Drama
Verleiher
Progress Filmverleih
Produktionsfirma
Eurofilm Studio , Mediopolis , ZDF

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Rosenhügel