Rushmore

Rushmore

US · 1998 · Laufzeit 100 Minuten · FSK 6 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
34 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
2181 Bewertungen
51 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Wes Anderson, mit Jason Schwartzman und Bill Murray

In der von Regisseur Wes Anderson und Owen Wilson geschriebenen Dramödie Rushmore gibt Jason Schwartzman sein Schauspiel-Debüt als Schüler in Liebes- und Lebensnöten.

Handlung von Rushmore
Für viele Menschen ist die Schulzeit die schlimmste Zeit ihres Lebens. Nicht so für Max Fischer (Jason Schwartzman). Er lebt für die Schule. Oder sagen wir lieber: Er lebt für die außerschulischen Aktivitäten. Denn eigentlich ist er ein sehr lausiger Schüler, der immer wieder wegen seiner schlechten Leistungen kurz vor dem Rausschmiss bei der privaten Rushmore Academy steht und so enervierende Debatten mit dem Rektor Dr. Nelson Guggenheim (Brian Cox) führt. Ein Ende bei Rushmore würde das Ende solch exquisiter Club-Aktivitäten wie in dem der Bienenzüchter, der Astronomie-Gesellschaft, dem Französisch-Club, dem Fecht-Club, dem Club der Yankee Racer oder dem Debattier-Club (um nur einige zu nennen), die er entweder gründete oder deren Vorsitz er innehat, bedeuten. Max lebt getreu dem Motto: Wenn du erst einmal etwas gefunden hast, in dem du gut bist, dann bleibe auch dabei.

Herman Blume (Bill Murray) sollte sich ebenfalls glücklich schätzen, denn er ist über die Maßen vermögend, macht also einen exzellenten Job als Industrieller. Doch bei all seinen Besitztümern fehlt ihm irgendetwas, und das ist keineswegs seine von ihm entfremdete Frau oder seine missratenen Kinder, die ebenfalls an der Rushmore Academy sind. Max hingegen macht mit seiner Einstellung zum Leben großen Eindruck auf Herman, und die beiden werden Freunde.

Als die junge Lehrerin Rosemary Cross (Olivia Williams) an die Schule kommt, wirbelt sie das Leben der nun zu Konkurrenten werdenden Freunde gehörig durcheinander …

Hintergrund & Infos zu Rushmore
Eine Vorlage für den heimlichen Hauptdarsteller, die Rushmore Academy, war die St. Mark’s School of Texas, auf die Drehbuchautor/Schauspieler Owen Wilson ging, bevor er wegen zu schlechter Leistungen in der 10. Klasse von selbiger flog. Die Idee zu Rushmore entwickelte er mit Wes Anderson bereits vor dessen Erstling Durchgeknallt (auch eine skriptive Gemeinschaftsarbeit). Glücklicherweise war hiervon der Manager Bill Murrays ein großer Fan und brachte Schauspieler und Regisseur zusammen.

Während Rushmore Bill Murray (Ghostbusters – Die Geisterjäger, Und täglich grüßt das Murmeltier) einen zweiten Karriereschub bescherte, stellte der Film für den Debütanten Jason Schwartzman sein Sprungbrett in eine vielseitige Laufbahn dar (I Heart Huckabees), der wie auch Murray Wes Anderson bei späteren Projekten immer wieder zur Seite stand (so z. B. in Moonrise Kingdom oder Grand Budapest Hotel).

Das Budget von geschätzten 10 Millionen Dollar, das die Macher von Rushmore bei einer Auktion erstanden, wurde allein in der US-Auswertung mit 17 Millionen Dollar wieder eingespielt. Nach seiner Premiere beim Toronto International Film Festival erhielt Rushmore zahlreiche Nominierungen (darunter eine für den Golden Globe) und Preise, wovon die meisten an Bill Murray gingen.

Rushmore ist voller Anspielungen auf andere Coming-of-Age-Filme wie Harold and Maude oder Die Reifeprüfung – der Sprung Herman Blumes in den Swimmingpool ist offene Huldigung an den Klassiker mit Dustin Hoffman in seiner Paraderolle als junger Mann auf der Suche nach sich selbst. (EM)

  • 90
  • 90
  • Rushmore - Poster - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (3) zu Rushmore


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Rushmore
Genre
Coming of Age-Film, Komödie
Zeit
1990er Jahre
Ort
Schule
Handlung
Außenseiter, Dreiecksbeziehung, Eigenbrötler, Einzelgänger, Erste Liebe, Frau zwischen zwei Männern, Hochbegabt, Jugendlicher, Jugendliebe, Lehrer, Liebe, Millionär, Privatschule, Theatergruppe, Theaterregisseur, Theaterstück, Unglückliche Liebe
Stimmung
Eigenwillig, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Jugendfilm
Verleiher
Movienet Film GmbH
Produktionsfirma
American Empirical , Touchstone , Walt Disney Productions

2 Kritiken & 51 Kommentare zu Rushmore

3a703bb3b3124aee892d2ebd1cbcd4b2