Schneewittchen und die sieben Zwerge

Snow White and the Seven Dwarfs (1937), US Laufzeit 82 Minuten, FSK 6, Fantasyfilm, Musikfilm, Animationsfilm, Kinostart 24.02.1950


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
14 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
2783 Bewertungen
33 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von David Hand, mit Adriana Caselotti und Eddie Collins

Walt Disney machte aus diesem wunderbaren Märchen den ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm, den es jemals gab – ein Meilenstein der Filmgeschichte. Der außergewöhnliche Charme und die faszinierende Schönheit dieses Zeichentrick-Klassikers haben Generationen von Kinogängern begeistert. “Es war einmal…” so beginnt die Geschichte von der wunderschönen Prinzessin Scheewittchen, deren Leben durch die eifersüchtige Stiefmutter bedroht ist. Sie findet jedoch sichere Zuflucht bei sieben der liebenswertesten Charaktere, die je geschaffen worden sind: Happy, Schlafmütz, Pimpel, Hatschi, Brummbär, Seppl und Chef. Aber die böse Königin findet auch hier Schneewittchen und reicht ihr einen vergifteten Apfel. “Schneewittchen und die sieben Zwerge” – ein Film voller Spannung, Humor Musik und Lebensfreude, der einfach alle wachküßt.

  • 37795279001_1860833163001_th-5061dee9c569b0e4c46f669f-1592194021001
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge - Bild 6413801
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge - Bild 6413787
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge - Bild 3794216
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge - Bild 3794203

Mehr Bilder (17) und Videos (2) zu Schneewittchen und die sieben Zwerge


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (33) — Film: Schneewittchen und die sieben Zwerge


Sortierung

MemoriAria11

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Schöner Film ... bezaubernd gezeichnet, schöne romantische und unterhaltsame Musik und witzige Charaktäre.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Ioosh698

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

"Schneewittchen und die sieben Zwerge"
Für solche Werke, für so wunderbare Filme die einen auch nach über 70 Jahren noch verzaubern, fast nicht's von ihrem Glanz, ihrer Magie einbüßen, genau für solche Leistungen LIEBE ich Disney! "Schneewittchen und die sieben Zwerge" war seinerzeit der erste Abendfüllende Spielfilm von Walt Disney, und damit der Beginn einer wunderschönen Zeit in der uns dieser Konzern noch mit unzähligen weiteren schönen Filmen, die mich aus heutiger Sicht nach jeder erneuten Sichtung zum Nostalgiker mutieren lassen, beschenkte und sich dadurch UNSTERBLICH machte! Klar, heute ist Disney leider nicht mehr das was es früher mal war, statt auf liebevoll erzählte Geschichten, wunderbare Figuren und stets toll komponierte Soundtracks die einem jedesmal einen Ohrwurm bescherten, setzt man heutzutage nur auf diverse unnötige und vor abstrusität nur so strotzende TV-Serien, die leider nichts mehr von dem früheren Charme Disneys erkennen lassen.
Doch durch Filme wie diesen hier, genau dadurch wird man immer wieder daran erinnert was Disney Filmhistorisch alles geleistet, wie viele Generationen Walt Disney entscheident geprägt und beglückt hat. "Schneewittchen und die sieben Zwerge" ist von vorne bis hinten mit vollster Liebe inszeniert worden, das merkt man in jeder Szene! Disney erweckte das berühmte Märchen mit wunderschönen Zeichnungen, liebevoll gestalteten Figuren und Umgebungen und natürlich dem tollen Soundtrack als einen absolut ZEITLOSEN und immer wieder unterhaltsamen (Familien)Film zum Leben und bescherte uns damit einen der schönsten Zeichentrickfilme aller Zeiten!
Wenn ich heute auf meine Kindheit zurückblicke, mich daran erinnere wieviel Angst ich damals vor der alten Hexe hatte, Nächtelang nicht schlafen konnte, dann muss ich immer schmunzeln und beeindruckt zugleich erkennen wie es Disney immer wieder schafft eine atmosphärisch dichte Geschichte mit einzigartigen Charakteren zu kreieren.

"Schneewittchen und die sieben Zwerge" wird für mich IMMER ein Klassiker des Films bleiben, was wohl vor allem daran liegt das dieser Streifen einer DER Disney Filme schlechthin ist, der Beginn der Erfolgswelle Walt Disneys war. Ich verliere mich immer wieder auf's neue in dieser wundervoll gestalteten Fantasywelt mit all ihren bunten Charakteren.
Ein unsterbliches Werk!

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 9 Antworten

Zimtmond

Antwort löschen

Puh, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht vors Filmgericht gestellt werde :D


HerrGurlitt

Antwort löschen

ach, eine andere generation - eine verlorene! ;)


Selcarnor

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

>Schneewittchen und die sieben Zwerge<. Der mit dem alles begann. Der Grundstein und das Vorbild auf dem viele nachfolgende Disneyfilme bis heute aufbauen und der Zeichentrick geprägt hat wie nichts anderes… und das länderübergreifend. Der erste abendfüllende Spielfilm, der per Hand gezeichnet wurde und um den sich bis heute ein unglaublicher Hype und Faszination ranken.

1. Animation

Das Schöne an Zeichnungen ist, dass sie kaum altern, sofern sie gut gemacht sind. Das Entstehungsalter von 1937 sieht man diesem Film schlicht nicht an und an die Liebe zum Detail (alleine die Wasserbewegungen) kommen selbst viele spätere Werke nicht heran. Es ist bunt, voller Bewegung, warm und ich will mir nicht vorstellen, wie viel tausend Stunden Arbeit es gekostet hat dies alles zu zeichnen und zu malen.
Wenn man wirklich über etwas in dieser Sparte diskutieren könnte, dann einige zeitlich bedingte Designentscheidungen wie Schneewittchens Aussehen, das an das von berühmten Schauspielerinnen der Ära angelehnt ist und nicht jeden gefallen dürfte.

2. Musik

Schneewittchens hohe Singstimme kann Glas zerspringen und klingt durchaus nach heutigen Hörgewohnheiten etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Melodie an sich ist äußerst einprägsam. Der restliche orchestrale Soundtrack begleitet locker-fröhlich an den richtigen Stellen und auch genügend dramatisch (besonders der Trommeleinsatz sollte erwähnt werden).
Und dieses verdammte Lied der Zwerge bekommt man für Wochen nicht aus dem Kopf.

3. Inhalt

Es gibt genügend Disneyfilme die haben einen besseren Plot, besseres Storytelling, komplexere Charaktere, charismatischere Bösewichter, bessere Musik oder mehr Action.
Was alle anderen aber nicht haben ist der Zauber dieses Werkes, der einen in die Märchenwelt hineinzieht und einen anderthalb Stunden den grauen Alltag vergessen lässt und wie kaum ein anderer Film Freude, Spaß und Herzenswärme gibt.
Alles wirkt als hätten die Macher Teile ihrer Seele mit in die Zeichnungen tropfen lassen und sei es noch so Klischee oder platt, es berührt doch irgendwie. Sei es die putzigen Waldtiere oder die sieben chaotischen Zwerge mit ihren liebeswerten Macken.
Schneewittchen ist mit ihrer naiven, überfreundlichen und gutherzigen Art hart an der Grenze zum Erträglichen – aber nicht darüber. Irgendwie hat man diese erste aller Prinzessin aus dem Studio der Maus doch extrem gern, wenn man zusieht wie sie das Zwergenhaus erforscht, putzt oder die Bewohner durch die Gegend scheucht. Sie ist zurecht eine Ikone geworden und auch das Fundament für die Entwicklung aller späteren Heroinen – und sei es auch für die, die sich von ihr wegentwickelt haben.
Und der Tod der bösen Königin gehört wohl auch zu einem der grausigsten von allen Disneyproduktionen.

4. Fazit

Wenn irgendein Film eine Seele besitzt, dann dieses wunderbare Märchen, das einem mit auf die Reise nimmt wie kaum was anderes und Generationen von Kindern fasziniert hat.
Es hat eindeutig seinen Grund wieso Disney diese Perle so schützt und auch so freundlich war keine Direct-to-DVD-Fortsetzung zu machen (zumindest bis jetzt).
Ein prägender Klassiker, ohne wenn und aber.

*Wie viel Nostalgie diese Bewertung verzerrt hat, überlass ich jedem selbst*

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Kurono

Antwort löschen

Ein Animationsmeilenstein. Die frühen Disney-Filme sind wahrlich Meisterwerke.
Ich finde, erst so ende der 80iger bis Mitte der 90iger waren die Disney-Filme, auch durch die Möglichkeiten der Computeranimation, wieder ähnlich technisch beeindruckend.


Mr. Pink

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Schneewittchen ist ein echtes Schnuckelchen. Von den Tieren des Waldes, die ihr am Anfang tatkräftig zur Seite stehen, hat mir natürlich die Schildkröte am besten gefallen.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DKennyK

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Was für ein wichtiges und gleichzeitig bezauberndes Werk Disneys in der Filmgeschichte. Man merkt die Leidenschaft und Liebe zu diesem Projekt in jeder Sekunde und jedem einzelnen Frame. Diese unnachahmliche Atmosphäre lässt einen dann auch leicht über die aus heutiger Sicht Skriptschwächen und eindimensionalen Charakteren hinwegsehen. Ein zeitloser Klassiker, um den niemand herumkommt, der das Schöne liebt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MurmelTV

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Der erste lange Zeichentrickfilm, den es je gab. Gewinner eines Sonder-Oscars und bis heute mein absoluter Lieblings-Disney! "Schneewittchen und die sieben Zwerge" ist Magie pur! Hier wird man direkt in eine Märchenwelt katapultiert und möchte am liebsten nie wieder zurückkehren. Eine grandiose Story, die mit Abstand besten Songs, die es je in einem Disney Film gab und garantiert auch geben wird und sieben liebevolle, sowie lustige Zwerge, die auf die schönste Frau im ganzen Land treffen. Als kleines Kind habe ich mich vor der Hexe gefürchtet und bei der Apfelszene wäre ich fast zusammen mit Schneewittchen umgekippt. Hinzu kommt der ständige Ohrwurm, den mir die Zwerge ins Ohr setzen, wenn sie von der Arbeit nach Hause marschieren (wie man auch in meinen Antworten auf die 7 Fragen nachlesen kann)! Tausend mal gesehen und die Blu-ray landet noch immer jeden Monat mal in meinem Player. Das ist ganz große Filmkunst!

Ein ♥ für Disney!

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

soilent

Kommentar löschen

Franklin D. Roosevelts und Adolf Hitlers Lieblingsfilm. O_o

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Raven.13

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Eine wunderschöne Kindheitserinnerung ,ist schon ziemlich lange seit ich den das letzte mal geguckt habe....

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Thomas Hetzel

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Für mich zählt "Schneewittchen und die sieben Zwerge" nicht gerade zu den Klassikern Disneys. Klar es ist der erste lange Disney-Film, aber es fehlt ihm einfach noch der gewisse Charme, der die späteren Werke von Disney ausmachte. Was den Film so unvergesslich macht sind für mich die sieben Zwerge, mit ihren unterschiedlichen Charaktereigenschaften, von denen ich den der nicht sprechen kann(mir fällt gerade der Name nicht ein) echt am besten finde, weil er wirklich süß und witzig ist. Schneewittchen selbst finde ich ziemlich eindimensional und langweilig, auch die böse Königin hat nicht das Charisma was spätere Disney-Bösewichter hatten, auch wenn sie schon für einige (für kleine Kinder sicherlich) schaurige Momente sorgt. Nichts desto trotz ist der Film ein guter Start für Disneys späteren Meisterwerke und hat einige wirklich amüsante und gelungenen Szenen, nicht der Meilenstein aus dem Disney Haus, wie ich finde, aber kann man sich ruhig mal anschauen, macht selbst als Erwachsener immer noch Spaß.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Einar

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Der erste 'abendfüllende' Zeichentrickfilm aus dem Hause Disney setzt die Latte schon so hoch, dass viele seiner Nachfolger - egal ob aus eigenem oder fremden Stall - daran scheitern. Nach einem etwas trägen Beginn entfaltet sich eine schöne Geschichte mit den typischen possierlichen Tierchen und einer zuckersüßen Welt, die eine Flucht aus dem Alltag bietet.
Stilprägend in der Konzeption und dazu ein bezaubernder Klangteppich mit tollen Liedern (damals war "Musik" auch noch "Musik"!).
Als der Film vorbei war, habe ich mich gefragt, ob wirklich schon die 80 Minuten um sind. So ist die Zeit im Flug vergangen, dieser Film zieht einen in seinen Bann. Und für diese Tatsache, dass man sich im Film verliert, gibt es von mir noch einen halben Punkt drauf - denn so etwas ist dann "sehr" sehenswert!

Ein märchenhafter Spaß für Jung und Alt. Auch noch heute, denn Geschichten wie diese sind zeitlos!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

AcademyAwardFan

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Schneewittchen schwebt im Hof der eifersüchtigen Stiefmutter in Lebensgefahr und findet Unterschlupf bei den sieben Zwergen. Die böße Stiefmutter verfolgt trotzdem noch Schneewittchen. Wunderschöner Disneyfilm, dass für die kleinen wirklich zum empfehlen ist. Die Story ist wirklich wunderbar inszeniert.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmromantikerin

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Mit diesem Film fing alles an ... nicht nur die Reihe der abendfüllenden Zeichentrickfilme von Disney, sondern wohl auch meine Liebe zu nämlich diesen, denn der Film war wohl auf einer der ersten VHS-Kassetten, die meine Eltern mir gekauft hatten. Wiederkehrender Albträume von der bösen Hexe zum Trotz wollte ich mir den Film immer wieder ansehen. Heute bin ich von dieser unglaublichen Liebe zum Detail so fasziniert, die Disneys (frühere) Filme so auszeichnen. Im Grunde könnten einzelne Szenen genauso gut als einer von Disney produzierten Kurzfilm funktionieren, Während mir heute Schneewittchen teilweise etwas zu naiv rüberkommt, finde ich die Zwerge immer noch total drollig und liebenswert, allen voran Chef, Brummbär und der schüchterne Pimpel und bin heute noch hingerissen von dem singenden Prinzen, dem wirklichen Sinnbild eines Märchenprinzen, der mit seinen zwei eigentlich immer zu kurz wirkenden Auftritten, wie auch die einprägsamen Lieder, die Brise Romantik in das Märchen streut. Die düsteren Momente sind in diesem Märchenfilm auch sehr gelungen wie die böse Stiefkönigin im Gesamten und der surreale Schrecken im Wald, den man mit Schneewittchen auf ihrer Flucht erlebt. Zum Kontrast gibt es die süßen flauschigen Tierchen aus dem Wald. Schlussendlich ist es eben auch spannend, sich diesen Film heute anzusehen, mit der Hintergrundgeschichte im Kopf, wie Walt Disney für seine Idee kämpfen musste und was für Umwege der Film im deutschsprachigen Raum machen musste, um schließlich die kleineren und größeren "Markenzeichen" zu entdecken, die man auch noch in späteren Filmen und früheren Kurzfilmen von Disney finden kann.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mr. Laurel

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Über Disneys ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm muss man nicht mehr viel sagen, wahrscheinlich hat in der westlichen Welt nahezu jeder einmal in seinem Leben diesen Film gesehen, oder zumindest von ihm gehört. Viele Szenen aus diesem Film und auch Teile der Musik („Hei Ho Hei Ho“) gehören quasi zum kollektiven Bewusstsein. Schneewittchens Kleid und das Aussehen der Zwerge sind jedem geläufig.
Auch heute noch kann die fast lebensechte Animation von Schneewittchen bezaubern (Vorbild war angeblich die Schauspielerin Janet Gaynor). Und die niedlichen Tiere und die albernen Zwerge trotzen jedem Miesepeter ein Lächeln ab.
Aus heutiger Sicht fällt auf, dass der Film wenig Handlung zu bieten hat und viel Zeit verschwendet wird mit Gesangseinlagen und Slapstick Szenen mit den Zwergen.
Für das heutige Publikum erscheint es zudem etwas seltsam, dass das naive Schneewittchen Heimchen am Herd ist und gleichzeitig die Zwerge (erwachsene Männer) dominiert und scheinbar der Grund dafür ist, dass sie sich wie Kinder verhalten.
Dass am Ende Schneewittchen vom Prinzen wachgeküsst wird (abweichend von der Version der Brüder Grimm) erscheint uns heutzutage, dank dieses Films, selbstverständlich.

Auf Blue Ray wirkt dieser Klassiker von 1937 fast wie neu und man erfährt auf der Extra Disc so einiges über die Entstehung des Films (auch wenn vieles Disney typische Selbstbeweihräucherung ist).

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

heikschn

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Wenn man Kinder hat, kommt man auch mal dazu sich die frühen Disney-Schinken anzuschauen. Aber, wie es mir generell mit alten Filmen geht, konnte ich mich auch mit diesem Klassiker nicht so ganz anfreunden. Die Figuren sind ehr langweilig, es fehlt Witz und vor allem stört das ewige Rumgesinge. Im Gegensatz zu heutigen Disney-Filmen ein Werk allein für Kinder. Erwachsene haben keinen Spaß.
Was außerdem auffiel: Die Figuren wurden damals noch nicht so schnittig gezeichnet. Ein Schneewittchen wirkte eher altbacken mit ihrem Babyspeck, verglichen mit einer heutigen Rapunzel aus Tangled.
Nun ja, den Kindern hat's gefallen. Das war das wichtigste.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Keky

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Immer noch ein Meilenstein der Filmgeschichte. Ein Klassiker. Oft nachgefilmt, nie erreicht.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Spielberg_Fan

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Disneys Erstlingswerk „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ ist wohl bisher die beste Interpretation des wunderbaren Märchens der Gebrüder Grimm. Allerdings ist mir lustiger Weise wieder aufgefallen, dass der Film an manchen Stellen wieder wie ein exzellenter Drogentrip wirkt. Ich glaube, bei den Disney-Meisterwerken der älteren Genration war dies einfach so.

Jedenfalls sollte sich jeder mal den Film anschauen, mit dem alles anfing.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Mr. Pink

Antwort löschen

Ja, das liebe Schneewittchen schien mir auch die ganze Zeit ziemlich high zu sein. ;)


TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Definitiv eine wunderbare Interpretation des Märchens mit ganz liebenswerten Charakteren, viel Liebe zum Detail und enorm viel Charme... Wie fast immer bei Disney ist es mir persönlich ein bisschen zu viel Gesang, ohne würde ich ihn viel besser finden ;) Nichts desto trotz ein gaaaanz toller Film für Groß und Klein!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

annaberlin

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Wow! Die überarbeitete Neufassung des Films ist ein schieres Wunder, unglaublich gute Arbeit. Toll. Danke, Disney!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

moiCheCker

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Ja, damals ein Klassiker, ist er immernoch, ein würdiger Anfang der Zeichentrickfilme! Disney produziert aber jetzt leider nur noch reale Filme oder Animationsfilme :(

Den hab ich als kleines Kind richtig gern gekuckt, jetzt natürlich nicht mehr, aber ich hab ihn sehr gut in Erinnerung!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Film-fan89

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Der Mutter aller Zeichentrickfilme und deshalb bleibt und ist er ein Klassiker

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch