Shark Night 3D

Shark Night 3D (2011), US Laufzeit 91 Minuten, FSK 16, Horrorfilm, Kinostart 01.12.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
2.9
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.7
Community
624 Bewertungen
84 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von David R. Ellis, mit Sara Paxton und Dustin Milligan

Der Badespaß findet in Shark Night 3D – wie der Titel vermuten lässt – ein jähes Ende.

Handlung von Shark Night 3D
Es sollte ein fröhliches Wochenende voller Party, Alkohol und Wasserspaß werden – doch es endete in einer Shark Night 3D! Sara (Sara Paxton) fährt zusammen mit ihren College-Freunden (u.a. Chris Carmack, Katherine McPhee) in das elterliche Sommerhaus, das idyllisch auf einer kleinen Insel mitten im Morris Salzwassersee gelegen ist. Als einer der Freunde beim Wasserski verunglückt, wird den anderen schnell bewusst, dass es sich nicht bloß um einen Unfall handelt: Der See wird von angriffslustigen Haien bevölkert und es gibt keinen Weg zurück aufs Festland. Doch wer steckt hinter der Hai-Invasion?

Hintergrund & Infos zu Shark Night 3D
Shark Night 3D setzt auf erfahrene Spezialisten, die sich mit Wasser und Hai-Action bestens auskennen. Regisseur David R. Ellis ist ein Hollywood-Veteran, der bereits seit den 70er Jahren Stunts inszeniert. Als Regisseur war er für die Actionszenen von Filmen wie Waterworld und The Matrix Reloaded verantwortlich. Haie und 3D sind ebenfalls Dinge, mit denen sich David R. Ellis auskennt. So hat er die Actionszenen von Deep Blue Sea gedreht und bereits Final Destination 4 in 3D auf die Leinwand gebracht. Also die besten Voraussetzungen für Shark Night 3D. Auch der für die Effekte verantwortliche Walt Conti ist nicht Wasserscheu: Bei Deep Blue Sea und Wolfgang Petersens Der Sturm hat Conti die Effekte geliefert. Für Shark Night 3D fertigte er die lebensechten Hai-Attrappen.

Die Jungschauspieler in Shark Night 3D können ebenfalls Horror-Erfahrungen vorweisen. So spielte Sara Paxton im Remake von The Last House on the Left eine junge Frau in Bedrängnis. Darsteller Joel David Moore durfte bereits in Hatchet vor einem entstellten Axt-Mörder fliehen und stand für James Cameron bei Avatar – Aufbruch nach Pandora vor der 3D-Kamera. (AK)

  • 152
  • 152
  • Shark Night 3D
  • Shark Night 3D
  • Shark Night 3D

Mehr Bilder (23) und Videos (12) zu Shark Night 3D


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Shark Night 3D
Genre
Horrorfilm, Tierhorrorfilm
Zeit
Wochenende
Ort
Pier
Handlung
Alptraum, Angst, Blut, Blutbad, Boot, Clique, Freundschaft, Hai, Haiangriff, Haiflosse, See, Seemonster, Sterben und Tod, Urlaub, lebendig gefressen
Stimmung
Aufregend, Gruselig, Sexy
Zielgruppe
Über 18 (Gewalt)
Tag
Real 3D
Verleiher
Universum/Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH
Produktionsfirma
Incentive Filmed Entertainment, Next Films, Silverwood Films

Kritiken (10) & Kommentare (83) zu Shark Night 3D

Fans dieses Films mögen auch