Straight Outta Compton

Straight Outta Compton

US · 2015 · Laufzeit 147 Minuten · FSK 16 · Musikfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
37 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
2772 Bewertungen
157 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von F. Gary Gray, mit O’Shea Jackson Jr. und Corey Hawkins

Im Biopic Straight Outta Compton wird der Aufstieg und der Fall der Rap-Gruppe N.W.A. (1986-1991) gezeigt.

Handlung von Straight Outta Compton
Die legendäre Rap-Gruppe N.W.A. – bestehend aus Dr. Dre (Corey Hawkins), Ice Cube (Ice Cubes Sohn O’Shea Jackson Jr.), DJ Yella (Neil Brown Jr.), MC Ren (Aldis Hodge) und Eazy-E (Jason Mitchell) – entsteht Mitte der 1980er Jahre auf den Straßen von Compton, Kalifornien und beginnt den Gangsta-Rap zu revolutionieren. Ihre Musik erzählt vom Leben in der rauen Nachbarschaft – mit Geld und Frauen als Objekten der Begierde – ihr Ansatz unterscheidet sie aber von den früheren Rappern.

Hintergrund & Infos zu Straight Outta Compton
Die fünfköpfige Gruppe N.W.A. (kurz für Niggaz With Attitude) um Rapper Ice Cube und Produzent Dr. Dre prägte Ende der 1980er die Pop-Kultur entscheidend mit. Das Leben auf der Straße wurde regelrecht zelebriert. Aufgrund der expliziten Textinhalte übertrugen weder die Radiosender noch der TV-Sender MTV die Songs der Kalifornier. Das hielt die Musiker jedoch kaum auf, da die afro-amerikanische Community so gut vernetzt war und die Mund-zu-Mund-Propaganda hervorragend funktionierte: Mehrere Millionen Tonträger wurden innerhalb weniger Jahre verkauft. Bis heute genießen Songs wie Fuck Tha Police große Popularität, unter anderem aufgrund ihrer damaligen Medienpräsenz, die mit den provokanten Inhalten kam. Noch dazu ist Ice Cube, der schon in mehreren erfolgreichen Filmen (21 Jump Street und 22 Jump Street) mitspielte, heute eine noch bekanntere Persönlichkeit als damals. Genauso Dr. Dre, der unter anderem Eminem seine Musikerkarriere ermöglichte, was dieser auch in einigen Songs erwähnt.

Das Biopic Straight Outta Compton wurde von F. Gary Gray (Gesetz der Rache und The Italian Job – Jagd auf Millionen) inszeniert und Dr. Dre und Ice Cube produzierten mit. Außerdem sind mehrere bekannte Gesichter aus der Musik-Szene im Film zu sehen (bspw. Snoop Dogg).

Dem Gangster-Drama wurde 2016 die Ehre zuteil, für den Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch nominiert zu werden. (ME)

  • 90
  • 90
  • Straight Outta Compton - Bild
  • Straight Outta Compton mit Corey Hawkins - Bild
  • Straight Outta Compton - Bild

Mehr Bilder (34) und Videos (33) zu Straight Outta Compton


Cast & Crew zu Straight Outta Compton

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Straight Outta Compton
Genre
Musikfilm, Biopic, Drama
Zeit
1980er Jahre
Ort
Kalifornien, Los Angeles , Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Afroamerikaner, Aufstieg, Drogen, Drogenmissbrauch, Gang, Gangster, Geld, Gewalt, Gewaltausbruch, Gruppe, Hip-Hop, Illegalität, Karriere, Karriereplanung, Konzert, Manager, Musik, Musikbranche, Musiker, Musikindustrie, Musikstil, Männerfreundschaft, Nachbarschaft, Plattenfirma, Plattenvertrag, Polizei, Polizist, Rap, Rap-Musiker, Revolution, Ruhm, Waffe, Widerstand, Widerstandsbewegung
Zielgruppe
Männerfilm
Schlagwort
Oscar Nominierungen 2016, Wahre Geschichte
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Circle of Confusion , Cube Vision , Legendary Pictures , New Line Cinema

18 Kritiken & 155 Kommentare zu Straight Outta Compton