96 Hours - Taken 3

Taken 3

FR/US · 2014 · Laufzeit 109 Minuten · FSK 16 · Actionfilm, Thriller, Kriminalfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.0
Kritiker
23 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
2205 Bewertungen
210 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
admin edit group memberships sweep cache

von Olivier Megaton, mit Liam Neeson und Maggie Grace

Unter der Regie von Oliver Megaton schlüpft Liam Neeson erneut in die Rolle des ehemaligen Geheimagenten Bryan Mills und geht in 96 Hours – Taken 3 über unzählige Leichenberge, um die Mörder seiner Frau zu finden.

Handlung von 96 Hours – Taken 3
Der Ex-CIA-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) hat eine Tortur hinter sich: Nachdem seine Tochter von Menschenhändlern entführt wurde (96 Hours) und er seine Familie aus den Fängen von rachsüchtigen Albanern befreien musste (96 Hours – Taken 2), wird er diesmal selbst verfolgt. Seine Frau wird von Unbekannten ermordet, denen es gelingt, ihn als den Hauptverdächtigen erscheinen zu lassen. Er schafft es, seiner Verhaftung zuvor zu kommen, doch der gerissene Inspector Franck Dotzler (Forest Whitaker) heftet sich an seine Fersen. Mills muss es gelingen, die Drahtzieher des Mordes zu finden, bevor Dotzler die Schlinge um ihn zuzieht und bevor die Mörder seiner Frau auch seine Tochter gefährden können. So wird er zum Jäger und Gejagten zugleich und alles, was er vorweisen kann, sind seine außergewöhnlichen Fähigkeiten und Talente.

Hintergrund & Infos zu 96 Hours – Taken 3
96 Hours – Taken 3 (oder auch Tak3n) ist nach 96 Hours (2008) und 96 Hours – Taken 2 (2012) der dritter Teil der Action-Reihe. Die Regie übernimmt abermals Olivier Megaton, der schon im zweiten Teil die Fäden in der Hand hatte und somit in die Fußstapfen von Pierre Morel gestiegen ist. In weiteren Nebenrollen sind dieses Mal unter anderem Forest Whitaker, Maggie Grace und Famke Janssen an Bord. Das Drehbuch stammt von Luc Besson (Regisseur von Das fünfte Element und Lucy) in Zusammenarbeit mit Robert Mark Kamen.

Obwohl Liam Neeson nach dem Erfolg von 96 Hours – Taken 2 eine weitere Fortsetzung für beinahe ausgeschlossen hielt, konnten ihn Luc Besson und Robert Mark Kamen nur Wochen später davon überzeugen, ein letztes Mal in Rolle von Bryan Mills zu schlüpfen. Seine einzige Bedingung: Auch wenn der englische Titel Taken so viel wie “entführt” bedeutet, solle diesmal niemand gekidnapped werden. Stattdessen soll der Film die Handlungsstränge der ersten beiden Filme zu einem Ende führen. (ST)

  • 90
  • 90
  • Tak3n  - Bild
  • 96 Hours - Taken 3 - Bild
  • 96 Hours - Taken 3 - Bild

Mehr Bilder (46) und Videos (21) zu 96 Hours - Taken 3


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

13 Kritiken & 209 Kommentare zu 96 Hours - Taken 3

Dcf5003eb8b14c0a955b496d04286222