Zu Listen hinzufügen

The Butterfly Effect 2

The Butterfly Effect 2 (2007), US Laufzeit 89 Minuten, FSK 16, Drama, Fantasyfilm, Thriller, Science Fiction-Film


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
1.7
Kritiker
3 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.8
Community
1573 Bewertungen
56 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von John R. Leonetti, mit Eric Lively und Erica Durance

Die Handlung spielt einige Jahre vor dem ersten Teil, von den Darstellern aus diesem Film ist aber niemand auf der Leinwand zu sehen. Es geht um einen Zeitreisenden, der erkennen muß, daß Veränderungen in der Vergangenheit auch Konsequenzen für die Gegenwart haben.


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails The Butterfly Effect 2
Genre
Drama, Fantasyfilm, Mysterythriller, Science Fiction-Film, Thriller
Handlung
Amnesie
Tag
Sequel
Produktionsfirma
FilmEngine

Kritiken (2) — Film: The Butterfly Effect 2

JackoXL: Die Drei Muscheln

Kommentar löschen
1.5Ärgerlich

[...] Der finale Sprung, um alles wieder gerade zu biegen, toppt wirklich alles. Das ist Schwachsinn von vorne bis hinten. Es gebe locker ein halbes Dutzend besserer Ideen wie sich alles kitten ließe, und dann kommt das? Das hat eine große Chance auf den Preis für das dämlichste Filmende off all time. Rundet den Schmetterlingsschiss auf seinem niedrigen Gesamtniveau wenigstens konsequent furchtbar ab. Viel erwarten ließ sich von so einer Produktion ohnehin nicht, nur wie schauderhaft hilflos und unfähig hier wirklich ALLES ignoriert und versemmelt wird, ist schon ein starkes Stück. Pure Abzocke für den DVD-Markt. Da würde man sich glatt einen Sprung zurück in die Zeit wünschen. Scheiß auf die Konsequenzen, es kann nur besser werden.

Kritik im Original 17 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Gnislew: Sneakfilm - Kino mal anders

Kommentar löschen
0.0Hassfilm

Den Film "Butterfly Effect 2" kann man guten Gewissen links liegen lassen. Wem der erste Teil gefallen hat, wird vielleicht den Drang verspüren sich diese Fortsetzung anzuschauen, doch davon möchte ich dringest abraten – "Butterfly Effect 2" ist nicht sehenswert.

Kritik im Original 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Mocko6659

Antwort löschen

Ganz genau so sehe ich das auch!


Thomas Günter

Antwort löschen

Ja meine Meinung was ist das um es mit den Worten von "Neo" zu sagen für ein BULLSHIT



Kommentare (53) — Film: The Butterfly Effect 2


Sortierung

RoboMaus

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Die Story, soweit es sich so bezeichnen lässt, hat keinen inneren Zusammenhang, sondern besteht nur noch aus einer Aneinanderreihung des ‚Effekts‘. Der Plot ist weitgehend vorhersehbar, bis auf eine Szene, in der man tatsächlich auf eine falsche Fährte gelockt wird. (SPOILER:) Nachdem er die Frau des Chefs in der Toilette hatte, und sie dann auch noch ein Handy-Selbstbild machen musste, war eigentlich klar, dass das herauskommen und zum Desaster werden wird. Es passiert aber nichts, und das Desaster nimmt einen anderen Verlauf. (SPOILER ENDE). Schade, um wenigstens ein bisschen Farbe in diesen Plot zu bringen, hätte man das zum Ende hin nach dem nächsten oder übernächsten Sprung wieder hochkommen lassen können, nachdem er seine Welt scheinbar wieder in Ordnung gebracht hätte. Das hätte auch etwas Neues, Unerwartetes, und so käme er schliesslich noch zu Fall. Für so einen dummen Fehler muss man einfach bezahlen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

michael.pliet

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Wieder einmal eine Direct-to-DVD-Produktion auf die ich reingefallen bin. Film greift das Grundprinzip des ersten Teils zwar auf, ihm fehlt allerdings jegliche Spannung. Außerdem fehlen einfach talentierte Schauspieler. So mutiert diese "Fortsetzung" zu einem Rohrkrepierer.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

diegofcn

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

Tja, das war wohl ein Griff ins Klo...
Der Film macht eigentlich alles falsch was man falsch machen kann und kommt in keiner Szene an seinen grandiosen Vorgänger heran.
Langweilige, austauschbare Schauspieler
Lahme Story
Katastrophale Dialoge
Schlechte Musik
Da hätte ich mir lieber einen anderen Film anschauen sollen...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

MarkWinter

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Absoluter Müll nach dem grandiosen ersten Teil. Produktîon, Schnitt, Musik, Story und Schauspieler wie aus einem Porno Streifen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

xXHausiXx

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Nach dem sensationellem ersten Teil kommt jetzt so ein Sch**ß!
Ich hasse sowas wenn ein wirklich top-Film rauskommt und dazu zich tausende schlehcte Fortsetzungen gedreht werden-.-
Perfektes Beispiel: Wrong Turn!
Nicht anschauen echt schlecht wie man immer so sagt der erste Teil bleibt immer der Beste!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Harvey Specter

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Einfach enttäuschend. Der Film kann überhaupt nicht an den ersten großartigen Teil anknüpfen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

dmtjdc

Kommentar löschen
Bewertung2.5Ärgerlich

Bullshit. Eine Beleidigung, die sich direkt gegen alle Fans des ersten Teils richtet.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

_DeSpErAdO_

Antwort löschen

Da fällt deine Wertung mit 2,5 ja noch gnädig aus ;)


christian-bauer

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Nachdem ich vom ersten Teil hin und weg war ging ich mit einer hohen Erwartungshaltung an den 2. Teil ran. Und genau das war vielleicht das Schlechte daran.
Die Story ist ziemlicher Mist, über die schauspielerische Leistung lässt sich streiten, Musik wie aus einem B-Porno und als dann der Satz von dieser Tussi kam "Danke für's Kommen" platzte mir der Kragen... Ich hab mir den Film zwar fertig angesehn, aber das war wohl die schlimmste Fortsetzung, seit es Filme gibt.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

minimeyer

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Bei weitem nicht so gut wie der erste und auch ziemlich kurz geraten.
naja der burner ist er nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

BlackParadeBunny

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Einfach nur grausam und platt, mehr kann und will ich dazu auch nicht sagen...

bedenklich? Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Stardust.Spectre

Antwort löschen

...vielleicht "Danke fürs kommen" !? ;DD


Janus Winter

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Trivialer Nachklapp, auf den ich gern verzichtet hätte. Motorolas Xoom saved my life. Der Punkt geht an die drei HARPER'S ISLAND Darsteller, die ab und zu durchs Bild huschen. Cheers!

Bunnyfaktor: 8 (Was nützt es, wenn man eh nicht hinsieht?)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

fliesenmalauk

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Absoluter Mist. Unnötige Doppelverwurstung. Billiger Abklatsch. Grausam.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Nikolas Baron

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Fazit: Wenn man den ersten gesehen hat muss man diesen Teil nicht unbedingt sehen...

Ich fand den Film jetzt nicht so schlecht aber ... --Achtung! Spoiler-- ... der war dem ersten Teil viel zu nahe (wieder die Freundin die gerettet wird, du kannst nicht alles kontrollieren, blablabla). Außerdem war mir der Film mit so einer Handlung mit bisschen zu viel Sex aufgebaut. Hab was anderes erwartet. Ich fand auch, dass es ziemlich unnötig war. Und das Ende... laaaaangweilig. Vorher fand ich den nur vereinzelt an Stellen schlecht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

schnix84

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

der film ist ein b-movie und kommt in keiner szene wirklich an teil 1 ran. die schauspielerische leistung ist ganz ok. nicht mehr und nicht weniger. insgesamt nichts neues... sehr leichte kost, solide grundidee, mittelmäßige Schauspieler, mittelmäßige story.
unterm strich: 5,0 - für ein b-movie ok.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

KindOfAVillian

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Verbesserung: ein Griff ins Klo. Hätte man besser machen können...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

blacky04

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

hier wurde so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

MoeByDays

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Juhu! Endlich eine Fortsetzung zum ohnehin eher durchschnittlichen Vorgänger. Und diesmal mit noch beschisseneren Schauspielern und gänzlich ohne neue Ideen. Nur mit weniger Budget. Was bitte soll sowas?! Findet diesen Film irgendjemand gut?! Uneingeschränkt allen geistig verwirrten Masochisten zu empfehlen, die auch den zweiten Teil von "Hooligan" oder die "Bruce Allmächtig" Fortsetzung mochten.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kösti 31

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Miserable Figuren, katastrophale Dialoge, dumme Story, Langeweile pur. Eine absolute Schande für den ersten Teil!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

MillionDollarBaby89

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Fans dieses Films gefiel auch : Schwerter des Königs, Eiskalte Engel 2, Elektra und Alone in the Dark ... Was soll man da noch sagen?! Ein schwacher Film und eine Schande für den ersten Teil. Pure Zeitverschwendung ... daher werde ich mich jetzt auch nicht weiter dazu äußern :)

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

eXonic

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Auf der unendlich großen Sequel-Müllhalde zählt Butterfly Effect 2 auf jeden Fall zum Sondermüll. Nicht einmal einen solch schönen Namen hat dieser Brocken Dreck verdient, Motten Effect wäre angebrachter gewesen.

Wie eine Parodie auf den ersten Teil wirkt das hier, nur ohne witzig zu sein. Unglaublich, dass hier die Drehbuchautoren des ersten Teils am Werk waren. Da gab es zwar auch ein paar Schwächen, jedoch wurde beim zweiten Teil von vorne bis hinten einfach alles falsch gemacht und sämtliche Dinge weggelassen, die den ersten Teil noch ausmachten. Als hätten es die Beteiligten gewusst, was für einen Schwachsinn sie da produzieren, wurden immerhin noch ein paar reizende Damen gecastet, um vielleicht von der uneeeeendlich langweiligen mein-Job-ist-doof-ich-will-an-die-Führungsposition-Story und den unfähigen Schauspielern abzulenken zu können. Auf Figuren und Gefühle geht der Film so gut wie gar nicht ein. Oberflächlicher hätte man es nicht machen können.

Ab nach Gorleben damit!

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten


Fans dieses Films mögen auch