The Four

Si da ming bu (2012), CN Laufzeit 118 Minuten, FSK 16, Actionfilm


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.2
Community
37 Bewertungen
4 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Gordon Chan und Janet Chun, mit Chao Deng und Yifei Liu

The Four, das sind vier Superhelden in Diensten der Regierung im alten China.

Der Telepath Emotionless, der beinahe unbesiegbare Iron Hands, der unvergleichliche Springer Life Snatcher und der eiskalte Coldblood sind ‘The Four’. Immer da, wenn man sie braucht – und sie werden gebraucht. Als in der Hauptstadt der Song-Dynastie Falschgeld in Umlauf gebracht wird, erhalten zwei Abteilungen der Regierung den Auftrag, die Quelle des Falschgeldes zu finden und auszuschalten. Schnell wird klar, dass sie die Situation ohne die Hilfe der ‘Four’ nicht in den Griff bekommen und die vier Superhelden machen Jagd auf den ‘Gott des Reichtums’ An Shigeng. Dabei finden sie das wahre Ziel der Geldfälscher heraus: Sie wollen die Hauptstadt zu Fall bringen und zwar nicht mit einer Falschgeld-Überschwemmung, sondern mit einer alles vernichtenden Armee der Untoten.

  • The Four
  • The Four
  • The Four
  • The Four

Mehr Bilder (7) und Videos (1) zu The Four


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Filmdetails The Four
Genre
Actionfilm
Produktionsfirma
Enlight Pictures

Kommentare (4) — Film: The Four


Sortierung

Zuckerspinne

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

The Four könnte noch so viel besser sein. Teilweise hat es echte längen in diesem Film, die nicht nur unnötig sondern auch etwas langweilig sind.
Die Filmmusik ist leider auch öfters sehr unpassend.

Ansonsten ist The Four ein optisch wunderschönes Fantasy Spektakel mit grandiosunmöglichen Kämpfen und einer akzeptablen Story.
Für einmal anschauen ist er ganz gut.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

vannorden

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

X-Men auf Chinesisch, nur dass sich niemand dafür zu interessieren scheint, einen Film zu machen, der verständlich ist. Aus irgendeinem Grund habe ich die Actionszenen zu einem beachtlichen Teil nicht nachvollziehen können, sprich welche Strahlen gerade von wem gerade ausgestrahlt wurden und wen sie aufhielten bzw trafen. Dazu wurden die Handlungsstränge irgendwie sehr stiefmütterlich bezüglich ihrer Nachvollziehbarkeit behandelt. Es passiert etwas und das war auch nicht weiter spannend. Die Helden lebten in einem fröhlichen Kindergarten der Güte und ab und zu kamen Menschen, die ihnen und dem Staat böses wollten, vermehrt ein Großhändler (der Kapitalismus), und dann passierte was mit Farben…

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

karma-karman

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Action-Fantasy im mittelalterlichen China. Bilder und Kämpfe sind dabei sehr genretypisch, es werden unmöglich weite Sprünge gemacht, man wirbelt lange durch die Luft, etc., so wie man es schon oft gesehen hat. Hinzu kommt natürlich, dass einige Kämpfer, auf der guten wie auf der bösen Seite, außergewöhnliche Superkräfte haben. So sind viele Bewegungen, Efekte und Abläufe in den Kämpfen noch spektakulärer.
Die Story bietet unterm Strich viel Standartkost, doch macht es einfach Spaß den Charakteren bei ihrem Handeln zuzuschauen, so dass man sich auch freut, wenn die Geschichte vorankommt.
Für Genrefans also definitiv eine Empfehlung. Alle anderen dürfen aber auch gerne einen Blick riskieren, immerhin bietet die Superheldenthematik einen interessanten Zugang.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

barnes

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Genreliebhaber werden sich den Film bis zu Ende reinziehen. Schöne Bilder - Story halt genrebezogen. Ähnliche Filme ... guckst du Mischung zwischen Detective Dee und Storm Riders ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch