The Godfathers of Ganja

Square Grouper (2011), US Laufzeit 100 Minuten, FSK 16, Dokumentarfilm


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.8
Community
15 Bewertungen
0 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Billy Corben

Während sich die Kokain-Schmuggler in Miami brutal bekämpften, brachten wesentlich entspanntere, aber umso farbenfrohere Gruppen Tonnen von Marihuana – auf Jamaika “Ganja” genannt – ins Land. Filmemacher Billy Corben porträtiert nach den “Cocaine Cowboys” drei der schillerndsten Schmugglerringe der 1970er und 80er Jahre. Von den kiffenden Christen der Ethiopian Zion Coptic Church, die Pot als Gott gegebenes Sakrament betrachteten, über die Kleinstadt Everglades City, deren Bewohner sich fast geschlossen dem Drogenschmuggel zuwandten (80% der männlichen Einwohner wurden bei einer Großrazzia verhaftet!), bis hin zur Black Tuna Gang, die ihr Import-Geschäft um besondere Techniken bereicherte – sie alle hatten auf bizarre, manchmal komische, manchmal tragische Weise, Anteil am Schmugglerparadies Süd-Florida.

  • The Godfathers of Ganja - Bild 5948926
  • The Godfathers of Ganja - Bild 5948912
  • The Godfathers of Ganja - Bild 5948898
  • The Godfathers of Ganja - Bild 5948884

Mehr Bilder (7) und Videos (1) zu The Godfathers of Ganja


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Filmdetails The Godfathers of Ganja
Genre
Dokumentarfilm
Zeit
1970er Jahre, 1980er Jahre
Ort
Jamaika, Miami
Handlung
Cannabis, Drogen, Drogendealer, Drogenhandel, Drogenschmuggel, Drogenszene, Haschisch, Joint, Kiffen, Rauchen
Stimmung
Eigenwillig, Geistreich
Produktionsfirma
Rakontur

Kritiken (0) & Kommentare (0) zu The Godfathers of Ganja