The Other Europeans in: Der zerbrochene Klang - Kritik

DE 2011 Laufzeit 129 Minuten, FSK 0, Dokumentarfilm, Kinostart 19.04.2012

  • 8

    Man könnte ergründen, ob Der zerbrochene Klang als begleitender Feier-Film zu Tournee und CD von The Other Europeans geplant war. Herausgekommen ist zum Glück etwas anderes, eine Musikdokumentation mit mehr Text- als Musik-Anteilen sowie das Dokument des teilweisen Scheiterns eines Projekts, das trotzdem noch weiterläuft.

    • 6 .5

      Mit mehr als zwei Stunden ist The Other Europeans in: Der zerbrochene Klang etwas zu lang, manches wiederholt sich, insbesondere für musikalisch Nicht-Vorgebildete. Gleichwohl lehrt er den musikalisch interessierten Zuschauer das Zuhören: Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden immer wieder mit Hilfe der Instrumente erläutert.