Die Frau des Zoodirektors

The Zookeeper's Wife

GB/US · 2017 · Laufzeit 128 Minuten · FSK 12 · Historienfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird ab dem Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!
FOLGEN
Verpasse keine News zu Die Frau des Zoodirektors
du folgst
entfolgen

von Niki Caro, mit Jessica Chastain und Daniel Brühl

Als Die Frau des Zoodirektors versucht Jessica Chastain während der Nazi-Invasion im polnischen Warschau auch einigen Juden das Leben zu retten.

Handlung von Die Frau des Zoodirektors
Antonina (Jessica Chastain) ist mit Jan Zabinski (Johan Heldenbergh) verheiratet, der im Polen der 1930er Jahre den beliebten Warschauer Zoo leitet und auch in seiner Villa viele Tiere beherbergt. Doch als am 1. September 1939 Nazi-Deutschland seine Invasion in Polen startet, fallen die Bomben auch auf den Zoo und das Ehepaar schließt sich dem polnischen Widerstand an. Sie versuchen zu verhindern, dass ihre geliebten Tiere unschuldige Opfer des Zweiten Weltkrieges werden. Als klar wird, dass auch vielen Juden ihres Heimatlandes ein furchtbares Schicksal droht, bieten sie diesen Verfolgten eine Zufluchtsstätte an.

Hintergrund & Infos zu Die Frau des Zoodirektors
Die Frau des Zoodirektors (OT: The Zookeeper's Wife) basiert auf dem gleichnamigen, 2007 veröffentlichten Sachbuch von Diane Ackerman, das sich wiederum an den unveröffentlichten Tagebüchern von Antonina Żabińska und Jan Żabiński orientierte. Das polnische Ehepaar rettete 1939 und in den darauffolgenden Jahren ca. 300 Juden aus dem Warschauer Ghetto das Leben, indem sie diese in ihrer Villa und den Zoogebäuden versteckten. Sie überlebten den Krieg und 1949 eröffnete Direktor Jan Żabiński den Warschauer Zoo neu.

Der Zoo in Warschau gilt als einer der ältesten der Welt. Obwohl er seine Pforten erst 1928 offiziell öffnete, können seine Wurzeln bis zu den Menagerien des 17. Jahrhunderts zurückverfolgt werden. Gedreht wurde der Film im Herbst 2015 allerdings nicht in Warschau, sondern in der Hauptstadt des tschechischen Nachbarlandes: Prag.

Die Frau des Zoodirektors wurde mit vielen echten Tieren gefilmt, zu denen auch kleine Löwen-Babys gehörten. Jessica Chastain verriet in Interviews, dass ihr Kollege Daniel Brühl ihr in den Drehpausen die schlimmsten deutschen Schimpfworte beibrachte. (ES)
  • The Zookeeper's Wife mit Jessica Chastain - Bild
  • The Zookeeper's Wife mit Jessica Chastain - Bild
  • The Zookeeper's Wife mit Jessica Chastain - Bild
  • The Zookeeper's Wife mit Jessica Chastain - Bild

Mehr Bilder (6) und Videos (1) zu Die Frau des Zoodirektors


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Frau des Zoodirektors
Genre
Historienfilm, Biopic, Drama, Kriegsfilm
Zeit
1930er Jahre, 1939, 1940er Jahre, Zweiter Weltkrieg
Ort
Deutschland, Ghetto, Jüdisches Ghetto, Polen, Warschau
Handlung
Angriff, Deutscher, Drittes Reich, Invasion, Jude, Judentum, Judenverfolgung, Jüdisches Ghetto, Krieg, Löwe, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Nazi, Polnische Widerstandsbewegung, Retter, Rettung, Rettungsversuch, Schutz, Tierarten, Tiere, Tierliebe, Tierpfleger, Tierrecht, Tierrechtler, Untergrund, Verfolgung, Versteck, Warschauer Ghetto, Widerstand, Widerstandsbewegung, Widerstandskämpfer, Zoo, Zoologe, Zoologie
Stimmung
Berührend, Ernst, Spannend
Tag
Romanverfilmung, Sachbuch, Wahre Geschichte
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Czech Anglo Productions , LD Entertainment , Rowe / Miller Productions , Scion Films Limited

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Die Frau des Zoodirektors

Ed28f54b259a41ccbe3a89309ee90921