Tornado Warning

Alien Tornado (2012), US Laufzeit 85 Minuten, FSK 16, Actionfilm, Science Fiction-Film, Thriller


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
2.3
Community
14 Bewertungen
2 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Jeff Burr, mit Stacey Asaro und Jeff Fahey

Als grüne Wirbelstürme in Tornado Warning ganze Großsstädte verwüsten, decken ein Landwirt und eine Bloggerin eine Alien-Invasion als Ursache der Katastrophe auf.

Ungewöhnlich grün gefärbte Tornados wüten in den Großstädten der Welt. Der Landwirt und Wetter-Fanatiker Judd Walker (Jeff Fahey) versucht zusammen mit der Bloggerin Gail Curtis (Kari Wuhrer) und seiner Tochter Kelly (Stacey Asaro) mehr über die tödlichen Wirbelstürme zu erfahren. Als sie herausfinden, dass es sich bei den Tornados keineswegs um Naturerscheinungen, sondern um eine Alien-Invasion handelt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit um das Schicksal der Welt. Als die Tornado-Jäger die Öffentlichkeit warnen wollen, stoßen sie bei der Regierung jedoch auf Widerstand.


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Tornado Warning
Genre
Actionfilm, Science Fiction-Film, Thriller
Produktionsfirma
Active Entertainment, Bullet Films

Kommentare (2) — Film: Tornado Warning


Sortierung

stefan87mueller

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Also muss meinem Vorposter zustimmen, die Handlung an sich und die Idee des Films fand ich eigentlich echt gut und spannend. Was dann drauß gemacht wurde ist einfach schlecht. Die synchronstimmen sind richtig übel, besonders von diesem "Agent". Auch gibt es teilweise so viele Logikfehler in dem Film, unfassbar. Da ist der Tornado hinter dem Polizisten her... der läuft weg... und auf einmal ist der zack über nen ganzen Wald "gesprungen", und der Polizist liegt unter nem morschen Baum "fest"... wobei fest bedeutet das nen 3 Jähriger Junge den befreien könnte... zum Schreien schlecht !!!
Aber um es abschließend zu sagen, nach der Hälfte war Schluss für mich, deshalb kann ich gar nichts dazu sagen wie die Aliens aussehen. Aber die Effekte, naja ich glaube mit nem richtigen Programm bekomme ich sogar solch einen Wirbelsturm hin.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Delf Lepidosiren

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Die Story von "Tornado Warning" finde ich an und für sich sehr gut (ganz im Gegensatz zum "deutschen" Titel), auch der Cast ist prima. Leider kommen die Effekte aus der billigen Trickkiste und den Machern ist es gelungen, den Film weitestgehend spannungsfrei zu halten. Auch die Dialoge sind nicht wirklich toll und zudem sind die deutschen Synchronstimmen auch noch monoton und einlullend. Allerdings muß ich zugeben, daß Kari Wuhrer (als Gail Curtis im Film) eine Synchronsprecherin 'erwischt' hat, deren sanfte Stimme mir absolut gut gefallen hat.
Jetzt, so im Nachhinein betrachtet, hat mir der Film 'Ganz gut' gefallen (6.0 Punkte). Es ist mal eine andere Art der Alien-Invasion und auch die Aliens selbst 'sehen' mal ganz anders aus als sonst. Wirklich sehenswert ist der Film jedoch nicht, schon gar nicht für echte Alien-Freaks oder Fans apokalyptischer Katastrophenfilme.
Als ich mir den Film gestern Abend ansehen wollte, wurde ich durch ein Telefonat nach ungefähr 50 min zu einer Filmpause gezwungen. Nach Beendigung des Telefonats (es dauerte ca. ein Viertel Stündchen) war mir schon vollkommen entfallen, daß ich den Film ja gar nicht zu ende angesehen habe, und erst heute Abend fiel mir das auf. Ich denke, das sagt nicht nur etwas über meine Zerstreutheit aus, sondern auch über den Film.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten