Triangle - Die Angst kommt in Wellen

Triangle (2009), AU/GB Laufzeit 89 Minuten, FSK 16, Horrorfilm, Thriller


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
2445 Bewertungen
211 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Christopher Smith, mit Liam Hemsworth und Melissa George

Als Jess mit Freunden einen Segelturn unternimmt, hat sie von Anfang an ein komisches Gefühl. Ihre schlimmsten Ängste werden wahr, als die Yacht in einen Sturm kommt und sie sich auf einen verlassenen Ozean-Dampfer retten müssen. Jess ist davon überzeugt, dass sie schon einmal auf diesem Schiff war und obwohl das Schiff verwahrlost ist, sind sie trotzdem nicht allein. Jemand jagt sie, einen nach dem anderen. Nur Jess hat den Schlüssel zum Ende dieses nervenaufreibenden Terrors in der Hand – ohne etwas davon zu ahnen.

  • 37795279001_1860848257001_th-5061e040c569b0e4fe81669f-1592194047001
  • Triangle - Die Angst kommt in Wellen - Bild 4259777
  • Triangle - Die Angst kommt in Wellen - Bild 4259782
  • Triangle - Die Angst kommt in Wellen - Bild 4259763
  • Triangle - Die Angst kommt in Wellen - Bild 4259765

Mehr Bilder (8) und Videos (2) zu Triangle - Die Angst kommt in Wellen


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Triangle - Die Angst kommt in Wellen
Genre
Horrorfilm, Mysterythriller, Thriller
Tag
Mindgame-Film
Produktionsfirma
Dan Films, Framestore, Icon Entertainment International, Pacific Film and Television Commission, Pictures in Paradise, Triangle Films, UK Film Council

Kommentare (199) — Film: Triangle - Die Angst kommt in Wellen


Sortierung

Höllenpfau

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Wer nicht mit dem Wissen rangeht, dass es sich um einen Mindfuck-Film handeln soll, sondern einfach so schaut, wird begeistert sein - wenn man sich zu viel im Voraus verspricht kann es schon sein, dass man enttäuscht ist, ich fand den Film jedoch grandios.

Ich kann nicht verstehen, dass Leute hier von einem schlechten, undurchdachtem Ende reden, denn das ist es auf keinen Fall. Wer ihre Intention für das Ende nicht versteht, der hat niht aufgepasst, und das scheint dem ganzen die Finesse zu nehmen.
Der aufmerksame und empathische Zuschauer wird das Ende gut finden!

Wirklich unterhaltsamer Film, tolle Kameraführung, die Protagonistin ist überzeugend. Alles in Allem, ein guter Film.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

CKIDOW

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Ich glaube "Christopher Smith" wollte uns leeren, niemals auf einen Mindfuck zu warten sondern den Film erst zu hinterfragen, nachdem Dein Mind gefuckt wurde.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Shio

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

interessant wie viele den film nicht gerafft haben...
der film ist total durchdacht... wer den sinn hier kritisiert, hat den film/handlung nicht verstanden... einfach dumm hier so schlechte wertugen zu sehen, zumal auch frau gegorge gut gespielt hat und die dialoge und handlungen nicht strohdumm und genre typisch waren.. wie in so vielen anderen filmen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Verlah

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

Einmal und nie wieder! So ein langweiliger und unlogischer Film! Da schaue ich mir ja lieber noch "Das Traumschiff" an, das hat mehr Sinn und Spannung!

bedenklich? Kommentar gefällt mir 5 Antworten

Verlah

Antwort löschen

Über die Sinnhaftigkeit dieser ganzen Wiederholungen lässt sich nun einmal geteilter Meinung sein... Genau das war ja meine Frage an KaraffenJonny, ob sich das beim mehrmaligen Anschauen aufklärt.


Ollum666

Antwort löschen

Also, ich habe 2 mal angefangen den zu gucken und beide Male hab ich mich nur gefragt: warum!? ...und habe ihn weggeschaltet. Dröge. Angemacht habe ich ihn beidemale übrigens, weil ich dachte, es wäre ein anderer, den ich mal sah. Kann mir einer sagen, wie der heißt? Handlung: N paar Leute auf nem Turn mit nem Schiff (oder Segelschiff/ Boot?) und irgendwie verschwimmen ihre Charaktere auf sehr gruselige Art. Schuld daran ist irgend ein Piratengeist oder so ähnlich, der eines Nachts das Schiff betritt. Oder war er sogar ein Reisegeist, der versuchte, seine böse Seele abzugeben?Vielleicht war er vorher gefangen in seiner Seele, ja, ich glaube.Und gemordet hat der, der die "böse" Seele übernahm, zwanghaft. Ich finde diesen Film nicht mehr, der war echt brutal. Mehr Infos kriege ich leider nicht mehr "auf den Schirm",sorry.


Quibybaby

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

voraussage 6???
niemals, genau mein fall, versteh die schlechten bewertungen überhaupt nicht!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Shio

Antwort löschen

bin da ganz bei dir!


NewSTARs

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Richtig schlechter, langweiliger und komplett sinnloser Möchtegern-Geniestreich, welcher so riesige Logiklöcher beinhaltet, dass einem Seekrank wird. Noch dazu ein völlig grauenhafter Cast und ein Ende, welches verzweifelt nach Sinn sucht. Eine riesige Enttäuschung dafür, dass die erste Viertelstunde doch recht gut aufgebaut hat.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

marcel.neumann.9022

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

langeweile Pur!!
das ehwige hin und her zwischen und ich selbst begegnen ging einem dann nacher doch kräftig aufen Sack. Habe zwar den Film eiskalt durchgezogen, aber hätte nicht sein müssen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

anthes.kami

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Bohar!! ...... Bohar!!! hmm ja doch nochmal..Boah!!!

Der Film besteht fast nur aus Wiederholungen, dabei hätte es auch gereicht die Wiederholungen anzudeuten.

Technisch gut gemacht.

SPOILER:
Dennoch habe ich mir schon beim ersten Auftreten der Wiederholung des Bootes gedacht: Geh einfach zu Ihnen und sag Ihnen: "Geht nicht aufs Boot!"
Naja letztlich habe ich ja dann erfahren warum die Protagonistin/Antagonistin das in diesem Fall nicht macht, aber mal ganz ehrlich, diese Frau braucht dringend eine Therapie! Und ich rede nicht von der Sache mit den Wiederholungen, schon vorher, wo eigentlich noch "alles" soweit "normal" ist.
/Spoiler Ende

Fazit:
Ich fand den Film technisch Ansprechend, am Anfang gut unterhaltend, dann jedoch Flaute der Film in eine Wiederholung nach der Anderen und amüsierte mich nur mäßig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Baumkopf Holzfaust

Antwort löschen

Naja. Ein Loop ist eben ein Loop. Wie soll der sonst dargestellt werden, als mit einer Wiederholung. Und für eine Therapie dürfte es zu spät sein.


anthes.kami

Antwort löschen

Ich hab schon einige Filme gesehen in denen Wiederholungen vorkamen und es genügt tatsächlich Sie nur anzudeuten ^^" zumindest wenn Sie genau gleich sind. Vielleicht einmal zum zeigen, danach nur andeuten und kurze szenen zeigen, halt trotzdem Spannung aufbauen, weil das was das spannende ist, ist ja die Frage wie Sie es schaffen kann nicht das zu tun, was in der Zeitschleife vorher war. ^^ mir ist sowas schon in meinen Träumen passiert, aber ich konnte mich umentscheiden etwas neues zu machen, und die einigen Male die ich es nicht gemacht habe, war es halt auch genauso wie vorher x) deswegen habe ich dann daraus gelernt und es beim dritten Mal anders gemacht. lerning by doing or watching. ^^~


denratten

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Muss ich wohl gleich noch mal schauen. Passt ja auch wunderbar mir dem Ende.
Gibt es auch einen Director's Cut mit noch mehr Wiederholungen?

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kai_Asmus

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Scheiß' die Wand an. Was für ein geiler Gehirnfick! Cool!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Pesthexer

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Guter Film mit verzwickter aber guter Storyline. Mich hat´s amüsiert.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Tuasimoto

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Zwar handwerklich ganz ordentlich aber in meinen Augen ziemlich langweilig, ungruselig und dank Melissa George auch irgendwann nervig ganz zu schweigen von dem dann wirklich bescheuerten Ende. Muss wirklich nicht nochmal sein.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Foxpictures

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Melissa George macht sich gut in einer verschwitzten und verstörten Rolle, passend auch zu ihren Auftreten, der Film ist genial auch was an Leistung verbraucht wurde, leider nur zu wenig, ich hätte mir gewünscht das es auf dem Schiff noch diesen gewissen "Boom" Effekt gibt, aber anscheinend war der Regisseur auf eine Handlung mit Köpfchen aus, also dann doch mehr ein Thriller als ein Horrorfilm, was ihm in seiner Handlung sehr gut aussehen lässt, aber unter anderem mag ich nicht das der Film genauso triefend daher kommt wie die restlichen Schauspieler, besonders Victor, bzw. die gesamten Handlungen mit Victor. Ansehnlicher Film der aber an manchen Stellen noch zu wünschen übrig lässt.
6/10

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Moe Szyslak

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Joar, Geisterschiff-Grusler, könnte ganz nett werden. Dachte ich am Anfang. Aber weit gefehlt, der Film hat mich vollkommen auf dem falschen Fuß erwischt und seine Geschichte hat mich, je weiter sie fortgeschritten ist, immer mehr in ihren Bann gezogen und total fasziniert, begeistert und mir durchgehend eine Gänsehaut verabreicht. Mystery-Mindfuck vom Allerfeinsten, blanker Horror (eine Szene war so verstörend, dass ich sie tagelang nicht aus dem Kopf bekam) und Rätselraten, was zum Teufel hier überhaupt vor sich geht. Das war genau mein Ding, ich war total gefesselt. Und das Ende setzte dem Ganzen dann noch die Krone drauf, ich fand das super aufgelöst. Erklärung, was das nun eigentlich alles zu bedeuten hat, gibt es im Film. Wenn man sich dann noch etwas tiefer mit der Materie beschäftigt, sich daraufhin diverse Ereignisse rückbetrachtend nochmal durch den Kopf gehen lässt und die Querverbindungen zieht, dann schleicht sich dieser grandiose Film nachträglich nochmal so richtig heftig unter die Haut.

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

strawberryblonde

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Warum hat Liam Hemswoth gefärbte Augenbrauen und trägt Kajal?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Sehr professionell gemacht - das war´s dann in meinen Augen aber auch. Von Anfang an vorhersehbar, es passiert immer und immer wieder dasselbe und die Darsteller sind auch nicht zu 100& überzeugend. Nicht miserabel, aber schlichtweg nicht spannend genug, der Film hat in mir nichts bewegt und das Ende ist wirklich mal richtig schlecht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Chrilluminati

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Dieser Horror-Film bringt zwar eine gewisse Spannung am Anfang mit sich, aber es hapert an der Story die wie "gewollt aber nicht gekonnt" rüber kommt und dadurch den Film spätestens ab der Hälfte uninteressant macht. Auch die Animationen und Effekte waren nicht gerade überzeugend, sondern schlecht. Die Charaktere wurden zudem leider auch nur "befriedigend" gespielt - gerade noch so, dass man es verkraften konnte den Film nicht schon früher auszuschalten. Leider sind sehr viele Szenen vorhersehbar und zerstören zusätzlich gnadenlos die Spannung des Films.

Mein Fazit: Als nebenbei laufende Unterhaltung mag der Film reichen und erhält dafür 3 Punkte von mir. Aber wer auf Horror-Filme steht wird hier gnadenlos gelangweilt und sollte daher lieber die Finger von diesem Film lassen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Line3105

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Dieser Film brachte mich damals um etliche, schlaflose Nächte. Nicht weil er so gut war, es lag viel mehr (Achtung: Spoiler!!!) an den ständigen Wiederholungen....
Erinnere mich noch gut, wie die Story immer und immer wieder in meinem Kopf ablief.

Der Film an sich ist nicht unbedingt einer der Besten des Genres, aber er ist eben anders. Und das ist wiederum interessant für den Zuschauer. Und Mr. Hemsworth sorgt bei den Frauen auch noch zusätzlich für was Sehenswertes :-P

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 7 Antworten

Line3105

Antwort löschen

genau so und nicht anders!!!!


BenAffenleck

Antwort löschen

Werde ich mir auch noch mal geben müssen!


-T3RROR-

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

'Handwerklich' Top - Das war's dann aber leider auch.
Ich liebe ja dieses 'Mindfuck-Genre' eigentlich, der Streifen hat aber leider so gar nichts fesselndes. 89 Minuten der ständig gleiche Schwachsinn, bei dem leider auch relativ früh klar ist, worauf es hinausläuft - nämlich das sie gar nicht anders kann. Spätestens ab diesem Zeitpunkt, ist de Streifen einfach nur noch langweilig.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

BOW666

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Gestern erst im TV gesehen und beeindruckt wie eh und je.
Ohne allzu große Erwartung bin ich heran gegangen und war doch recht überrascht, diese Art von einem Film hat mich recht fasziniert und beeindruckt, ein Film der im Gedächtnis bleiben wird, nahezu ein schicker Alptraum den man immer und immer wieder sehen könnte wie eine Endlosschleife.
Top Film, scheint mir persönlich sogar schon regelrecht Surreal zu sein, wer abgedrehte Sachen mag, sollte den Streifen gesehen haben.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

filmverliebt

Antwort löschen

Man sollte den Film wirklich ohne Vorwissen und vor allem mit den genre- und budget-typischen niedrigen Erwartungen sehen. Dann haut er einen wirklich um. Ich war damals auch richtig begeistert!

Auch wenn ich ihn nicht so hoch bewerten würde. Der Film macht definitiv Spaß!


BOW666

Antwort löschen

Das ist wahr, gestern hatte ich ihn auch zum erstenmal gesehen, der kam er erst sehr spät und war Müde, doch der Film baut so eine geile Spannung auf, da wird man ja schnell wieder wach, der Film haut wirklich rein :D



Fans dieses Films mögen auch