Was tun, wenn's brennt?

Was tun, wenn's brennt?

DE · 2001 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 12 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
21 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
1181 Bewertungen
14 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Gregor Schnitzler, mit Til Schweiger und Sebastian Blomberg

Til Schweiger, Nadja Uhl, Sebastian Blomberg und Co. müssen sich in Was tun, wenn’s brennt? ihrer Hausbesetzer-Vergangenheit stellen, nachdem einer ihrer alten Sprengsätze explodiert ist.

Handlung von Was tun, wenn’s brennt?
Sie waren die legendäre Gruppe 36; damals, 1987, gab es noch etwas, für das es sich lohnte, aufzubegehren. Es gab Drogen, Molotow-Cocktails, Straßenkämpfe – und 13 Jahre später noch eine etwas verspätete Explosion. Die sechs ehemaligen Mitglieder der Hausbesetzer-Gruppe müssen sich nun ihrer bewegten Vergangenheit stellen, denn ein Sprengsatz, damals ein vermeintlicher Blindgänger, ist jetzt in einer Berliner Villa explodiert. In der Zwischenzeit ist im Leben der ehemaligen Hausbesetzer jedoch eine Menge passiert: Terror (Matthias Matschke) nennt sich nun nicht mehr bei seinem früheren Spitznamen und arbeitet jetzt als Staatsanwalt. Auch Maik (Sebastian Blomberg), Nele (Nadja Uhl) und Flo (Doris Schretzmayer) hat es mittlerweile eher ins bürgerliche Lager gezogen. Nur Tim (Til Schweiger) und Hotte (Martin Feifel) scheinen sich seit ihrer Guerilla-Zeit kaum verändert zu haben. Die früheren Mitglieder der ehemaligen Gruppe 36 werden jetzt als Terroristen gesucht. Sie müssen sich wieder zusammenraufen, um ihre Spuren zu verwischen.

Hintergrund & Infos zu Was tun, wenn’s brennt?
Regisseur Gregor Schnitzler (Die Wolke) gelang es, für den Ensemblefilm Was tun, wenn’s brennt? einige namhafte deutsche Schauspieler vor der Kamera zu vereinen: Neben den Hauptdarstellern Til Schweiger (Der bewegte Mann), Sebastian Blomberg (Anatomie) und Nadja Uhl (Sommer vorm Balkon) sind unter anderem auch die späteren Tatort-Kollegen von Til Schweiger, Devid Striesow und Oliver Mommsen, in Nebenrollen zu sehen. Und auch der Regisseur selbst sollte in seinem weiteren Karriereverlauf noch den einen oder anderen Tatort inszenieren (u.a. Tatort: Das schwarze Grab, Tatort: Der Schrei). (AH)

  • Was tun wenn's brennt? - Bild
  • Was tun wenn's brennt? - Bild
  • Was tun wenn's brennt? - Bild
  • Was tun wenn's brennt? - Bild

Mehr Bilder (22) und Videos (1) zu Was tun, wenn's brennt?


Cast & Crew zu Was tun, wenn's brennt?

Drehbuch
Musik
Filmdetails Was tun, wenn's brennt?
Genre
Drama, Komödie, Anarchokomödie, Politdrama
Zeit
1980er Jahre, 2000er Jahre
Ort
Berlin, Kreuzberg
Handlung
Alte Freunde, Anarchist, Beweis, Bombe, Bulle, Bäckerei, Demonstration, Dreharbeiten, Einbruch, Fernsehteam, Feuerlöscher, Handy, Hausbesetzer, Hochzeit, Kiste, Kommissar, Kommune, Kuchen, Mutter, Punk, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer, Staatsanwalt, Unfall, Wasserwerfer, Werbeagentur
Stimmung
Aufregend, Gutgelaunt, Witzig
Verleiher
Columbia Tri-Star Filmgesellschaft mbhH
Produktionsfirma
Claussen Wöbke Putz Filmproduktion , Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion

1 Kritiken & 14 Kommentare zu Was tun, wenn's brennt?

4c7c1798b95841f3b05dbe9ff4222fb8